Business > Gut gebaut > Zurück

Brinkstraße


Die Brinkstraße nahe Mohns Park ist geprägt von typisch Gütersloher »Kaffemühlenhäusern« aus den 30er Jahren mit nahezu quadratischen Grundrissen, zweigeschossiger Bauweise und pyramidenförmigen Dächern. Die Grundstücke sind …

Artikel vom 10. 2. 2005
Brinkstraße
Die Brinkstraße nahe Mohns Park ist geprägt von typisch Gütersloher »Kaffemühlenhäusern« aus den 30er Jahren mit nahezu quadratischen Grundrissen, zweigeschossiger Bauweise und pyramidenförmigen Dächern. Die Grundstücke sind 16 bis 18 Meter breit und 50 bis 60 Meter tief. In der Nachbarschaft befinden sich Gebäude aus den 60er und 70er Jahren.

  Das Einfamilienhaus in der Brinkstraße 38 ordnet sich in diese bestehende Bebauung ein – Proportionen, Höhen und Materialien werden übernommen und in einer modernen und zeitgemäßen Architektursprache umgesetzt. Die Traufhöhe des Nachbarhauses wird exakt übernommen, statt der geneigten Dachform erhält das Haus ein Staffelgeschoß, wodurch das Dachgeschoß von der Proportion her den Nachbarhäusern ähnelt. Die Wohnqualität wird durch eine umlaufende Dachterrasse wesentlich erhöht. Für den Bauherrn war es wichtig, aufgrund der Enge des Grundstücks von 16 Metern die »dritte Dimension« der Lage auszunutzen. Von der Dachterrasse aus genießt man im Sommer den Blick über die Nachbargärten hinweg bis in Mohns Park. Das nur 16 Meter breite Grundstück zwang den Bauherrn zu einem besonderen Trick in der Garage: Da für eine Doppelgarage kein Platz war, wurde sie unterkellert und mit einem Autolift versehen. Statt typischer Vorgartengewächse wurde der Vorbereich mit sattgrünen Gräsern bepflanzt, die im Mai und Juni eine Höhe von gut anderhalb Metern erreichen – nach den ersten Frosttagen werden sie braun, im Februar werden sie geschnitten. Ihr schnelles Wachstum versetzt vorbeigehende Fußgänger immer wieder in Erstaunen.

  Fazit: Das Haus Brinkstraße 38 stellt einen vorbildlichen Umgang mit der Eingliederung von moderner Architektur in eine gewachsene Struktur dar.

Wohnhaus Brinkstraße 38, Eigentümer: Petra und Raimund Heitmann, Architekt: Heitmann Architekten, Gütersloh; Foto: Klemens Ortmeyer

Gestaltungsbeirat Gütersloh
Michael Knostmann
Berliner Straße 70
33330 Gütersloh
Telefon (05241) 822726
E-Mail michael.knostmann@gt-net.de

[Zurück ...]



Business in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum