Finanzen, Rechtsschutzversicherung

Polizei Gütersloh, Kooperative Verkehrskontrollen im Bereich des Autohofs Aurea

Am Freitag, 15. Juli 2022, führte eine Vielzahl an Kräften kooperative Verkehrskontrollen im Bereich des Autohofs Aurea in Rheda Wiedenbrück durch.

Lesedauer 2 Minuten, 3 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 18. Juli 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/47112/3254336.html
Polizei Gütersloh, Kooperative Verkehrskontrollen im Bereich des Autohofs Aurea
Kooperative Verkehrskontrollen auf dem Autohof Aurea am Freitag, 15. Juli 2022

Polizei Gütersloh, Kooperative Verkehrskontrollen im Bereich des Autohofs #Aurea durch die #Polizei #Gütersloh und des Hauptzollamts Bielefeld, mit Unterstützung des Technischen Hilfswerks Gütersloh

Am Freitag, 15. Juli 2022, führte eine Vielzahl an Kräften kooperative Verkehrskontrollen im Bereich des Autohofs Aurea in Rheda Wiedenbrück durch.

Zum bereits 5. Mal fanden die Kontrollen hierbei in Zusammenarbeit mit dem Hauptzollamt Bielefeld statt. Kräfte des Technischen Hilfswerks des Ortsverbands Gütersloh unterstützten die Maßnahmen mit Absperrmaterial und Technik zur Ausleuchtung der Kontrollstelle. Zudem beteiligten sich Mitarbeiter des Ausländeramts des Kreises Gütersloh bei den Kontrollaktionen. Die Polizei Gütersloh erhielt Unterstützung durch Kräfte der Einsatzhundertschaft sowie durch eine Diensthundführerin der Kreispolizeibehörde Paderborn.

Die Zielrichtung des in der Zeit von 17 bis 1 Uhr durchgeführten Schwerpunkteinsatzes auf dem Rastplatz der stark frequentierten Autobahn lag in der Überprüfung von Verkehrsdelikten und in der Bekämpfung der allgemeinen Kriminalität. Die Überprüfungen möglicher Verstöße des Zollrechts übernahmen der Kontrolleinheiten Verkehrswege und Finanzkontrolle #Schwarzarbeit des Hauptzollamts Bielefeld.

Erstmals konnte durch den #Zoll ein #Lkw mit einer vollmobilen Röntgenanlage zur Verfügung gestellt werden. Hiermit war es den Einsatzkräften möglich die Ladeflächen gesamter Sattelzüge, Transporter und #Pkw bei Verdachtsmomenten durch Röntgen zu scannen, ohne die Fahrzeuge durchsuchen zu müssen.

Insgesamt wurden im Rahmen des Einsatzes rund 175 #Pkws und 14 #Lkws und deren Insassen kontrolliert. Die Polizei Gütersloh leitete dabei 12 Strafverfahren ein. Davon wird in 7 Verfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Ein Fahrzeugführer muss sich zudem in einem Strafverfahren wegen einer Totalfälschung eines Führerscheins verantworten. Weiter wurden zwei Ermittlungsverfahren wegen Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz, ein Verfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und ein weiteres Verfahren wegen Urkundenfälschung eingeleitet. Fünf Fahrzeugführern wurde durch den vor Ort befindlichen Arzt eine Blutprobe entnommen, da diese unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln standen. Im Einsatzzeitraum wurden darüber hinaus 9 Handyverstöße und 57 Gurtverstöße festgestellt und geahndet. Hierbei fiel auch eine Familie auf, die in ihrem #Pkw 7 statt der erlaubten 5 Insassen mitführte. Davon waren 5 Mitfahrer im Alter von unter 12 Jahren.

Bei anderen Verstößen sprachen die Beamten in Summe 9 Untersagungen der Weiterfahrt aus. Der Verkehrsdienst der Polizei Gütersloh konnte zudem diverse Verstöße im Bereich des Güterverkehrs ahnden.

Zusammengenommen erhoben die Beamten bei allen Kontrollen insgesamt sieben Sicherheitsleistungen in einer Gesamthöhe von mehr als 4.000 Euro. Durch Überprüfungen der Kontrolleinheit Finanzkontrolle Schwarzarbeit wurden 4 Strafverfahren und 10 Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet, die weitere Ermittlungen nach sich ziehen. Die durch die letztgenannten Strafverfahren betroffenen Personen wurden an Beamte des Ausländeramts des Kreises Gütersloh zu weiteren Maßnahmen in eigener Zuständigkeit übergeben.

Auch zukünftig wird die Polizei Gütersloh mit den Kooperationsbehörden weitere Verkehrskontrollen im Sinne der Verkehrssicherheit durchführen.

Polizei Gütersloh Online

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Polizei Gütersloh, Zeugenaufruf, Exhibitionist an der Berliner Straße

In schamverletzender Weise zeigte sich ein bislang unbekannter Mann am Montagmorgen, 26. September 2022, zwischen 6 und 6.30 Uhr gegenüber einer 73 jährigen Dame mehr …
Kreis Gütersloh, Netzwerk Ess Störungen und Social Media, Fallstrick oder Auffangnetz?

Essen und Trinken halten Leib und Seele zusammen, so sagt es der Volksmund mehr …
Rezepte für Gütersloh, heiße Gerichte für kühle Tage, Herbstzeit ist Auflaufzeit

Hebt die Laune und schmeckt nach Soulfood: Kartoffelauflauf mit Feta, Spinat und Kirschtomaten aus der Pfanne mehr …
Schlagwörter, Tags

ausländeramts (1), autohofs (2), beamten (2), bereich (3), bielefeld (3), davon (2), eingeleitet (2), finanzkontrolle (2), gegen (2), gütersloh (1), hierbei (2), hilfswerks (2), informationen (1), insassen (2), insgesamt (2), konnte (2), kräfte (1), kreises (2), ohne (2), pkw (3), polizei (9), schwarzarbeit (2), statt (2), strafverfahren (4), überprüfungen (1), verfahren (9), verkehrskontrollen (3), verstoß (1), verstöße (1), wegen (5), wurden (5)

Informationen in Gütersloh aktuell



SMK Immobilien e. K.Filmwerk, Multiplex Cinemas Gütersloh GmbHArbeitslosenselbsthilfe Gütersloh e. V.AltuntasWulfhorst GmbHPicco Bello Hairdesign
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD