Gütersloh, ADFC, Schokofahrt 2022 startet am Samstag, 11. Juni 2022

  • ADFC lädt alle Radfahrenden zur Begleitung auf den ersten Kilometern ein

Am Samstag, 11. Juni 2022, um 11 Uhr startet die Gütersloher Schokofahrt 2022 am Berliner Platz. Nach der Premiere 2020 machen sich Daphne und Bastian Seehaus sowie Anette und Ingold Klee zum zweiten Mal mit dem Lastenrad »Gustaf« des ADFC und weiteren Fahrrädern auf den Weg nach #Amsterdam. Eine Woche später kommen sie schwer beladen zurück, im Gepäck jede Menge Schokolade.

»Anders als sonst üblich, ist der #Kakao für die Schokolade nicht mit einem Containerschiff sondern über 12.000 Kilometer ohne Emissionen in einem Segelschiff aus der Karibik nach Europa gebracht worden«, erläutert Anette Klee. »Zudem wurde der Kakao in Bio-Qualität angebaut und fair gehandelt«, ergänzt Daphne Seehaus. In Amsterdam wird der Kakao mit weiteren Zutaten und der Hilfe von Solarenergie zu verschiedensten Sorten feinster #Schokolade veredelt. Jene Schokoladentafeln werden die vier Schokofahrer mit Muskelkraft zu uns in den Kreis Gütersloh bringen.

Wer die Schokofahrer am Samstag ein erstes Stück auf ihrer Reise nach Amsterdam begleiten möchte, ist herzlich eingeladen. Der ADFC bietet eine geführte Tour bis nach Warendorf an. Interessenten für die knapp 70 Kilometer lange Halbtagestour treffen sich am Samstag um 11:00 Uhr auf dem Berliner Platz an der Martin-Luther-Kirche. Die Tour wird mit einer Geschwindigkeit von etwa 20 Kilometern pro Stunde gefahren und endet wieder in Gütersloh. Alternativ ist ab Warendorf eine Rückfahrt mit dem Zug »Der Warendorfer« in Eigenregie möglich, dann beträgt die Streckenlänge etwa 35 Kilometer.

Für die Tour erhebt der ADFC keinen Tourenbeitrag. Alle geführten Radtouren des Vereins sind online zu finden.

Über den ADFC

Der Allgemeine Deutsche #Fahrrad Club (ADFC) ist mit mehr als 200.000 Mitgliedern die größte Interessenvertretung der #Radfahrer in Deutschland und weltweit. Er berät in allen Fragen rund ums Fahrrad: #Recht, #Technik und #Tourismus. Politisch engagiert sich der #ADFC für die konsequente Förderung des #Radverkehrs.

Im Kreis #Gütersloh ist der Verein mit einem eigenständigen Kreisverband vertreten. Die ehrenamtlichen Aktiven im Kreisverband Gütersloh engagieren sich als Interessenvertretung im Kreis Gütersloh für die Belange der Radfahrer. Sie stellen Kontakt her zur Verwaltung und Behörden, präsentieren den Verein und seine Dienstleistungen an Info-Ständen und bieten jedes Jahr ein Angebot an geführten Radtouren an.

Samstag, 11. Juni 2022, 11 Uhr, Berliner Platz (Hertievorplatz, Karstadtvorplatz, »HVP«)