Carimera

Rezepte für Gütersloh, Unionhilfswerk, nachhaltige Rezepte, 2. Chance für Lebensmittel

Etwa 75 Kilogramm Essen landen pro Kopf und Jahr in Deutschland einfach im Müll, obwohl man diese Lebensmittel durchaus noch verwenden könnte. Gerade jetzt, wo die Preise in den Supermärkten immer weiter steigen, wollen wir Ihnen einige Rezepte vorstellen, mit denen Sie Lebensmittelreste nutzen und unnötige Verschwendung vermeiden können.

Lesedauer 2 Minuten, 56 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 24. Mai 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/43810/8538122.html
Rezepte für Gütersloh, Unionhilfswerk, nachhaltige Rezepte, 2. Chance für Lebensmittel
Nachhaltige Rezepte – zweite Chance für Lebensmittel. Foto: Unionhilfswerk

#Rezepte für #Gütersloh, Unionhilfswerk, nachhaltige Rezepte, 2. Chance für #Lebensmittel

Berlin, 24. Mai 2022

Etwa 75 Kilogramm Essen landen pro Kopf und Jahr in Deutschland einfach im Müll, obwohl man diese Lebensmittel durchaus noch verwenden könnte. Gerade jetzt, wo die Preise in den #Supermärkten immer weiter steigen, wollen wir Ihnen einige Rezepte vorstellen, mit denen Sie Lebensmittelreste nutzen und unnötige Verschwendung vermeiden können.

Der Alltag sieht meist so aus, dass bräunliche Bananen zu Hause nicht mehr gegessen werden, Rucola übrig bleibt, weil man im Supermarkt nur große Packungen bekommt, die  schnell aufgebraucht werden müssen oder nach dem Familien-Nudelessen Spaghetti in die Tupperdose wandern. Für all diese Reste gibt es tolle Rezepte, um nachhaltig mit unseren Lebensmitteln umzugehen. Wir verraten Ihnen heute unsere persönlichen Highlights.

Wohin mit dem ganzen Rucola? Tippgeber Ulrike Freybe

Pesto aus Rucola schmeckt hervorragend und ist eine würzige und herbere Alternative zur klassischen Basilikum-Variante. Das kann man dann entweder gleich mit einer Portion Nudeln verputzen oder einwecken und immer dann aus dem Kühlschrank holen, wenn man noch Nudeln vom Vortrag übrig hat. Das #Pesto eignet sich auch sehr gut als Dressing für #Nudelsalat.

Zutaten und Anleitung

Rucola-Reste (etwa 50 Gramm)
1 Knoblauchzehe
25 Gramm Pinienkerne (alternativ gehen auch Sonnenblumenkerne)
25 Gramm Parmesan, gerieben
50 Milliliter Olivenöl, nativ extra
Salz

Den Rucola waschen und trocken schütteln. Den Knoblauch schälen und mit den anderen Zutaten für das Pesto zusammen im Mixer grob pürieren. Sparsam salzen. In einem Glas im Kühlschrank aufbewahren. Das Pesto hält 2 bis 3 Wochen im Kühlschrank, solange eine Schicht Öl oben auf dem Pesto liegt.

Wenn Spaghetti übrigbleiben … werden Muffins draus, Tippgeber Yvonne Gaebel

Dieses kreative, leckere Muffin Rezept verwandelt Nudelreste in einen tollen Partysnack, ein kleines Picknick oder Pausensnack.

Zutaten und Anleitung

200 bis 250 Gramm Spaghetti
70 Gramm Schinkenwürfel
1 Schalotte
100 Gramm Parmesan
3 Eier
200 Milliliter Schlagsahne
Salz
Pfeffer
Butter zum Einreiben der Form
12 Muffinförmen

Die Schalotte fein würfeln. Schinkenwürfel in einer Pfanne bei kleiner Hitze anbraten, Schalotte dazugeben und mit andünsten. Die Vertiefungen einer #Muffin Form mit Butter einfetten. Kalte #Spaghetti nochmal kurz mit heißem Wasser übergießen, mit Hilfe einer Gabel zu kleinen Nestern formen und in die Vertiefungen der Form geben. Backofen vorheizen auf Ober Unterhitze 180 Grad oder Umluft 160 Grad. Parmesan reiben, mit den Eiern und der Sahne verquirlen. Schinkenwürfel Zwiebel Masse unterheben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse mit einem Esslöffel gleichmäßig auf die Nester verteilen. Rund 25 Minuten backen.

Tipp

Das Rezept lässt sich super variieren und je nach eigenen Vorlieben abwandeln. »Wir streuen zum Beispiel vor dem Backen immer noch eine Handvoll TK #Erbsen auf die Muffins. Und auch in der vegetarischen Variante, ohne Schinkenwürfel, sind die Muffins super lecker.«

Je brauner die Banane, umso besser das Bananenbrot! Tippgeber Vera Jahn

Kinder sind eigen und bei den ersten braunen Flecken auf Bananen vernimmt man ein: »Ihhhh, die sind schon braun!« Mit dem folgenden Rezept für Bananenbrot bekommen diese ungeliebten #Bananen eine 2. Chance und sind dafür bestens geeignet.

Zutaten und Anleitung

125 Gramm weiche Butter
175 Gramm brauner Zucker
1 Teelöffel Vanilleextrakt
2 Eier
2 bis 3 reife zerquetschte Bananen
255 Gramm  Mehl
1 Teelöffel Backpulver
1 Teelöffel Backsoda
1 Teelöffel Zimt

Ofen auf 160 Grad vorheizen. Butter, Zucker und Vanilleextrakt 8 bis 10 Minuten mit einem Handmixer cremig verrühren. Eier hinzufügen und anschließend die zerquetschen Bananen, Mehl, Backpulver, Soda, Zimt hinzugeben und gut vermengen. Den Teig in eine Kastenform füllen und 60 Minuten backen.

Tipp

»Den Teig in Muffin Förmchen abfüllen und schon sind Bananen Muffins für Geburtstage ein Highlight für Groß und Klein. Auch ein Topping Ihrer Wahl peppt Muffins oder das Bananenbrot auf. Ihren persönlichen Rezepttipp können Sie uns gern in den Kommentaren verraten! Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Ausprobieren und guten Appetit.«

Unionhilfswerk Online

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Jugendamt Kreis Gütersloh, Folder für Vertretungskräfte in der Kindertagespflege

Um die Einführung des modifizierten Vertretungssystems in der Kindertagespflege voranzutreiben, hat die Abteilung Jugend einen neuen Folder erstellt mehr …
Auf 35 Wanderwegen den Kreis Gütersloh entdecken, Wanderkarte neu aufgelegt

Über die Ausläufer des Teutoburger Waldes, entlang der Ems, durch den Versmolder Bruch, von Kloster zu Kloster, oder durch historische Altstädte – im Kreis Gütersloh gibt es zahlreiche Wanderstrecken zu entdecken mehr …

Essen und Trinken in Gütersloh aktuell


Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD