Bambikino, Ticketverlosung

Klimawandel ist Thema beim Unternehmertag

Erzbischof Becker begrüßt Unternehmer im Westfälischen Industrieklub in Dortmund.

Lesedauer 3 Minuten, 6 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 18. Mai 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/43309/8540847.html
Klimawandel ist Thema beim Unternehmertag
Tag für Unternehmer: Holger Lösch (stellvertretender Hauptgeschäftsführer vom Bundesverband der Deutschen Industrie), Dr. Marc-Oliver Pahl (Generalsekretär des Rates für Nachhaltige Entwicklung), Timothy Vincent (Steinbildhauerei Vincent), Dr. Barbara Hendricks (ehem. Bundeministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit), Erzbischof Hans-Josef Becker, Magdalena Münstermann (Bernd Münstermann GmbH & Co. KG), Christoph Dammermann (Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen) und Prälat Dr. Peter Klasvogt (Direktor der Kommende Dortmund). Foto: Michael Bodin, Erzbistum Paderborn

#Klimawandel ist Thema beim #Unternehmertag

  • Erzbischof Becker begrüßt Unternehmer im Westfälischen Industrieklub in Dortmund

Dortmund, Paderborn (PDP)

Die Weiterentwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft zu einer sozial-ökologischen Marktwirtschaft vor dem Hintergrund des Klimawandels war am Dienstag Thema beim 15. Tag für Unternehmer im #Erzbistum #Paderborn. Dazu waren zahlreiche Teilnehmende in den Westfälischen Industrieklub in Dortmund gekommen. Erzbischof Hans-Josef Becker sprach einen Willkommensgruß zum Thema. Die Vorträge hielten die frühere Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks und der stellvertretende Hauptgeschäftsführer vom Bundesverband der Deutschen Industrie, Holger Lösch. Geehrt wurden die diesjährigen Preisträger des Unternehmerpreises »erfolgreich nachhaltig«.

In seiner Begrüßung stellte Erzbischof Hans-Josef Becker die Dringlichkeit der Probleme des Klimawandels heraus. In den Ländern des globalen Südens hätten sich die negativen Auswirkungen spürbar verschärft. So sei beispielsweise für Erzbischof Kardinal John Ribat aus dem pazifischen Inselstaat Papua Neuguinea der #Klimawandel eine erfahrbare, schreckliche Tatsache, die Inseln durch den Anstieg der Meere verschlinge. »Die weltweite Verbundenheit der katholischen Kirche bringt mir diese geografisch fernen Phänomene im geschwisterlichen Gespräch sehr nahe«, berichtete Erzbischof Becker. Notwendig seien daher Werte und eine Haltung zu einem bewussten und dankbaren Umgang mit den anvertrauten Gütern. »Wir werden viele solcher Haltungen suchen müssen, die mit den Grenzen dieses Planeten kompatibel sind«, sagte Erzbischof Becker. Handeln werde konkret »im Gebäudemanagement, bei der Nutzung erneuerbarer Energien, der Umstellung von Heizungen auf Energieeffizienz und betrieben mit erneuerbaren Rohstoffen, beim Bauen mit ökologischen Baumaterialien und beim Bestellen von #Öko #Strom für alle kirchlichen Liegenschaften«.

Enzyklika Laudato si’ als Grundlage

Auf die Frage, wie eine notwendige Transformation gelingen kann, ging Dr. Barbara Hendricks (SPD), ehemalige Bundeministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit in ihrem Vortrag ein. Die ökologisch-soziale Transformation sei notwendig und machbar, stellte sie fest. Wichtig sei, dass nicht nur Staat, Wirtschaft und Industrie, sondern sich viele Menschen auch persönlich einbringen. Als Beispiele nannte sie eine Reduzierung von Flugreisen und den Umstieg vom Auto etwa auf das Pedelec für den Weg zur Arbeit. Von den Kirchen wünschte sich Barbara Hendricks, dass sie die Debatte zur »Bewahrung der Schöpfung« aufrechterhalten und noch mehr beeinflussen würden. Die Enzyklika Laudato si’ von Papst Franziskus sei dafür eine gute Grundlage. 

Eine Welt mit 4 Grad Erwärmung sei keine schöne Welt, weder für die Menschen, noch für die Industrie, betonte Holger Lösch vom BDI. Es sei daher keine Frage, ob man Klimaschutz betreibe, sondern nur wie. Dazu müssten die Anreize so geschaffen sein, »dass die, die etwas tun wollen, es auch tun können«. 

Unternehmerpreis »erfolgreich nachhaltig«

Eine Auszeichnung für besonders engagierte Unternehmen ist der alle zwei Jahre verliehene Unternehmerpreis »erfolgreich nachhaltig«, der vom Sozialinstitut Kommende Dortmund und der Bank für Kirche und #Caritas Paderborn an Unternehmen vergeben wird, die in innovativer Weise unternehmerisches Handeln mit ethischer Verantwortung verbinden. Erste Trägerin des Preises für Unternehmerinnen und Unternehmer 2022 ist die Bernd Münstermann GmbH & Co. KG, Telgte. Das Unternehmen zählt zu den führenden Unternehmen im Bereich des Sonderanlagenbaus. Magdalena Münstermann nahm den Preis entgegen. In einer Präsentation stellte sie besonders verschiedene Ausbildungsprojekte, die Kooperation mit Schulen und die Förderung unterschiedlicher Begabungen bei den Auszubildenden vor. Die #Laudatio hielt Christoph Dammermann, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen.

Der Sonderpreis »Einzelunternehmer« ging an die Steinbildhauerei Vincent aus Wetter an der Ruhr und wurde von Timothy Vincent entgegengenommen. »Timothy Vincent hat das Prinzip des nachhaltigen Wirtschaftens in vorbildlicher Weise in seine Steinbildhauerei in Wetter an der Ruhr einbezogen. Er zeigt, dass auch sehr kleine Unternehmen mit komplexen Themen wie nachhaltigen Lieferketten umgehen können«, lobte der Laudator Dr. Marc-Oliver Pahl, Generalsekretär des Rates für Nachhaltige Entwicklung in Berlin.

Unternehmertag

Der jährlich stattfindende Unternehmertag ist eine Veranstaltung der Kommende Dortmund (Sozialinstitut des Erzbistums Paderborn) in Zusammenarbeit mit der Bank für Kirche und Caritas eG, Paderborn, und dem Bund Katholischer Unternehmer (BKU).

Erzbistum Paderborn Online

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Bonn, 27. Kunstmesse im Frauenmuseum, 11. bis 13. November 2022, Teilnehmerin aus Gütersloh

Zum 27. Mal öffnet das Frauenmuseum in Bonn seine Ausstellungsräume für eine Kunstmesse der besonderen Art. Das Museum wird für 3 Tage auf 3 Etagen und auf fast 3.000 Quadratmetern zum lebendigen Forum der weiblichen internationalen Kunstszene mehr …
Gütsel News Center, Newsletter aus Gütersloh, Newsletter für Gütersloh, Update 7. August 2022

Newslettermarketing ist ein wichtiges Marketingtool. Aber zu viele Newsletter verstopfen so manches E Mail Postfach. Manche fühlen sich gar dadurch belästigt, weil sie nicht selbst entscheiden, wann sie kommen, sondern weil sie oktroyiert werden. Viele Newsletter kennt man gar nicht. Gütsel präsentiert Newsletter aus Gütersloh und Newsletter für Gütersloh mehr …
Rezepte für Gütersloh, Möhren Kartoffel Eintopf vom Gütersloher Koch

Die Karotte, auch bekannt als Möhre, Mohrrübe, Gelbrübe, Gelbe Rübe, Rüebli, Riebli oder Wurzel, ist eine nur in Kultur bekannte Form der Möhre innerhalb der Familie der Doldenblütler. Von dieser Gemüsepflanze wird fast ausschließlich die Pfahlwurzel genutzt mehr …
Schlagwörter, Tags

barbara (3), becker (5), beim (4), daher (2), dortmund (5), enzyklika (2), erfolgreich (3), erzbischof (6), grundlage (2), handeln (2), hendricks (3), industrie (5), kirche (4), kultur (1), kunst (1), laudato (3), nachhaltig (6), notwendig (3), paderborn (7), sei (10), si’ (1), stellte (3), thema (3), unternehmen (5), unternehmer (13), unternehmertag (3), viele (2), vincent (3), wirtschaft (5)

Kunst und Kultur in Gütersloh aktuell


Foto: Kultur Räume Gütersloh

Kultur Räume Gütersloh, Programm


Hof SchröderLivewelt GmbH & Co. KGFreizeitzentrum StieghorstFHM Fachhochschule des MittelstandsP. Stükerjürgen GmbHWulfhorst GmbH
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD