Pineca Sauna

Gütersloh: Bürger und Unternehmen eingeladen zum Mitmachen im Videokunstprojekt

Auch nach zwei langen Pandemiejahren mit weitgehenden Einschränkungen im Kulturbetrieb haben »The Sazerac Swingers« nichts an Kreativität und Ideenreichtum eingebüßt.

Lesedauer 3 Minuten, 0 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 19. Februar 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/37351/9295428.html
Gütersloh: Bürger und Unternehmen eingeladen zum Mitmachen im Videokunstprojekt

Gütersloh: Bürger und Unternehmen eingeladen zum Mitmachen im Videokunstprojekt

Auch nach zwei langen Pandemiejahren mit weitgehenden Einschränkungen im Kulturbetrieb haben »The Sazerac Swingers« nichts an Kreativität und Ideenreichtum eingebüßt. Die Produktion eines animierten Videoclips zur neuen Single »Burly Girls«, produziert vom bekannten amerikanischen Zeichentrick-Künstler James D. Tancill und seinen Studierenden an der #University of Louisiana in Lafayette, konnte im Dezember erfolgreich begonnen werden, auch mit Unterstützung der #Stadtverwaltung. Der Film, der im Herbst fertiggestellt und im kommenden Jahr auch weltweit auf Kurzfilmfestivals und Trickfilmfestivals gezeigt werden soll, erzählt die Geschichte der #Band, wie sie nach einem #Konzert im Gütersloher Theater einer mysteriösen Geistererscheinung nachgeht und in den Zug nach Berlin steigt, wo sich die Erscheinung als »Germany’s Queen of Burlesque«, Marlene von Steenvag, auf der Bühne des Wintergarten-Varietés darstellt und zu einer gemeinsamen Show einlädt. 

Künstlerisches Großprojekt

#Im Rahmen dieses künstlerischen Großprojektes, für das James Tancill bereits aus den USA nach Gütersloh reisen musste, um die hiesigen Sehenswürdigkeiten zu zeichnen, ehe die Band als Bewegtvorlage Anfang Januar dann für einen einen dreitägigen Videodreh nach Berlin gereist ist, konnten die Musiker eine erhebliche Anschubfinanzierung durch die University of Louisiana, einige US-ameriakanische Filmstiftungen und einige private Kulturfreude und Kultursponsoren gewonnen werden. Nun beginnt die nächste Finanzierungsphase, wofür sich die Gruppe um Bandleader Max Oestersötebier etwas besonders ausgedacht hat: »Wir bieten Unternehmen mit ihren Ladengeschäften und kulturaffinen Privatpersonen einen Auftritt als animierte Figuren in unserem Film an. So etwas besonderes hat es noch nicht gegeben. Diese Art Kultursponsoring ist nachhaltiger als jede Anzeige, und macht nachhaltig auf Jahre hinweg beim Anschauen des Filmes Freude.« 

Cameo Auftrittsmöglichkeiten

Knapp die Hälfte der aus filmdramaturgischer Sicht natürlich stark begrenzten Cameo Auftrittsmöglichkeiten ist bereits vergeben. Es werden jedoch noch weitere Unterstützer gesucht. So ist etwa schon die Wurstbude am Bahnhof Schönhauser Allee und Eberswalder Straße durch einen Gütersloher Rechtsanwalt »erworben« und personalisiert worden; auch ein bekannter Einzelhändler hat sich mit seinem Ladengeschäft im Film verewigt. »Für 750 Euro kann man sich als Person in unserem Zeichentrickfilm darstellen lassen – für 2.000 Euro ist man mit seiner Firma oder seinem Ladengeschäft dabei.«

Ein Großteil der vereinnahmten Kosten entfällt auf die zusätzliche Zeichenarbeit, der Rest hilft dem Projekt bei der Realisation, denn nach zwei Jahren Pandemie sind natürlich die Rücklagen aus der Bandkasse komplett erschöpft. »Wir finden es jedoch wichtig, weiter zu arbeiten und kreativ zu sein, immer neue Projekte anzuschieben und den widrigen Bedingungen zu trotzen«, sagt Oestersötebier bei der Vorstellung des innovativen Sponsoringkonzeptes. »Man will ja als Künstler kein Mitleid oder Spenden, sondern Dinge bewegen können, die die Menschen interessieren und brauchen. Deshalb bleiben wir bei unserem Credo, immer einen Gedanken weiter zu sein in dieser schwierigen Branche, und danken allen treuen Unterstützern, die erkannt haben wie systemrelevant unabhängige Kulturarbeit tatsächlich ist.« 

Wer sich gerne als #Kulturförderer am #Projekt beteiligen oder mehr Informationen erhalten möchte, kann dies per E Mail an die Band unter info@sazeracswingers.com tun, oder direkt Bandleader Max Oestersötebier telefonisch kontaktieren unter +491701541251. Einen ersten Vorgeschmack wie die Umsetzung der Zeichnungen funktioniert, kann man übrigens auf der #Patreon Seite der Band erhalten, www.patreon.com/sazeracswingers. Dort sieht man zum Beispiel ab Ende Februar einen kleinen #Film aus dem Atelier von James Tancill in den USA, wie er »Konopkes Currywurstbude« in »Franky’s No. 1 - Word Famous Wurst« verwandelt. In punkto #Digitalisierung ihres Angebotes haben »The Sazerac Swingers« also auch hier ihre Hausaufgaben gemacht.

Mit Konzerten geht es demnächst weiter. Die erste Tournee von Güterslohs bekanntestem #Jazz #Export in diesem Jahr führt die Gruppe Ende März 2022 ins Schwabenländle, in die Schweiz und für vier Abende nach Paris. »Es keimt Hoffnung auf bessere Zeiten auf.«

Beteiligung und Informationen

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Quereinstieg, Qualifizierung, Berufsalltag, rund 60 Besucher informierten sich im Kreishaus Gütersloh zum Einstieg in die Pflege

Welche Wege in die Pflegebranche gibt es? Welche Formen der Ausbildung oder Qualifizierung sind möglich? mehr …
Aktuelle Coronalage im Kreis Gütersloh am 6. Oktober 2022, 656 neue Fälle

Im Kreis Gütersloh waren zum Stand 6. Oktober, 0 Uhr, 160.531 (5. Oktober 159.875) laborbestätigte Coronainfektionen erfasst, das sind 656 Fälle mehr als gestern mehr …
Polizei Gütersloh, Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild, Telefonbetrug zum Nachteil russischsprachiger Bürger

Von Dezember 2021 bis September 2022 wurde ein russischsprachiges Ehepaar aus Gütersloh durch Betrüger um einen hohen Geldbetrag gebracht mehr …
Schlagwörter, Tags

auftrittsmöglichkeiten (1), band (7), bereits (2), berlin (2), einen (9), ende (7), erhalten (2), euro (2), film (10), gütersloher (1), informationen (2), james (3), kultur (7), kunst (1), kunst (1), natürlich (1), oestersötebier (1), patreon (3), projekt (6), sazeracswingers (5), sein (6), tancill (3), unserem (3), usa (3)

Kunst und Kultur in Gütersloh aktuell


Foto: Kultur Räume Gütersloh

Kultur Räume Gütersloh, Programm


Stadtwerke Gütersloh GmbHHagedorn GmbHMeesenburg GmbHSportpark ElanAOK NordwestBücker Elektronik GmbH
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD