Intersport, Onlineshop

Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen: kein Einlass bei unbegründeter Maskenverweigerung

Wer ohne Nachweis gesundheitlicher Gründe nicht bereit ist, der Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im Gerichtsgebäude nachzukommen, ist nicht objektiv an der Terminswahrnehmung gehindert.

Lesedauer 1 Minute, 33 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 13. Januar 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/34572/8432861.html
Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen: kein Einlass bei unbegründeter Maskenverweigerung

#Landessozialgericht #Nordrhein-#Westfalen: kein Einlass bei unbegründeter #Maskenverweigerung

Wer ohne Nachweis gesundheitlicher Gründe nicht bereit ist, der Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im Gerichtsgebäude nachzukommen, ist nicht objektiv an der Terminswahrnehmung gehindert.

Essen. Dies hat das Landessozialgericht (LSG) in seinem Urteil vom 9. November 2021 entschieden (Aktenzeichen L 18 R 856/20).

Der Kläger beantragte erfolglos eine Rente wegen Erwerbsminderung. Das SG wies die Klage gegen den Rentenversicherungsträger ab. Das LSG hat die Berufung wegen Fristversäumnis als unzulässig verworfen.

Im Verhandlungstermin ist der Klägerbevollmächtigte nicht in das Gerichtsgebäude eingelassen worden, weil er sich geweigert hat, eine Maske zu tragen. Das LSG hat in seiner Abwesenheit entschieden und festgestellt, dass kein Verstoß gegen den Grundsatz der Gewährung rechtlichen Gehörs vorliege. Die Verweigerung des Zugangs erfordere trotz telefonischen Antrages keine Vertagung der Verhandlung. Der Bevollmächtigte habe den Grund für sein Fernbleiben im Verhandlungstermin selbst zu vertreten. Sein Verschulden wirke grundsätzlich wie Verschulden des Beteiligten selbst. Die Verweigerung des Zutritts stelle kein Hindernis dar, die Verhandlung durchzuführen und den Rechtsstreit zu entscheiden. Der Bevollmächtigte habe nicht glaubhaft gemacht, dass er objektiv daran gehindert gewesen sei, teilzunehmen. Vielmehr sei er nicht bereit gewesen, der generellen Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im Gerichtsgebäude nachzukommen. Diese fehlende Bereitschaft und nicht objektive Hindernisse hätten dazu geführt, dass der Kläger im Termin nicht vertreten gewesen sei. Einen geeigneten Nachweis dafür, dass der Bevollmächtigte aus gesundheitlichen Gründen eine Mund-Nasen-Bedeckung nicht tragen dürfe, habe dieser bis zum Terminstag nicht erbracht. Das vor dem Termin übersandte und auch bei der Einlasskontrolle vorgelegte Attest, datierend von September 2020, sei nicht geeignet, den Einlass in das Gerichtsgebäude ohne Maske zu gestatten. Erforderlich hierfür sei ein aktuelles Attest, das eine Diagnose erkennen lasse und darüber Auskunft gebe, welche konkreten Beeinträchtigungen durch das Tragen der Maske hervorgerufen würden. Der Bevollmächtigte sei auf die Bedingungen für den Zutritt im Vorfeld hingewiesen worden. Im Übrigen habe er sich zum gesamten Streitstoff äußern können.

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Gütersloh, Seniorenbeirat, Telefonbetrug verhindern

Um über die auch in Gütersloh zunehmenden Telefonbetrügereien und Trickdiebstählen vor allem an Ältere aufzuklären, auch um sie so möglichst zu verhindern, lädt der Seniorenbeirat am Dienstag, 24. Mai 2022, von 14 bis 17 Uhr Interessierte in den Veranstaltungsraum der DRK, Kaiserstraße 38 herzlich ein mehr …
Kreis Gütersloh, Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe, Parkspaziergang für pflegende Angehörige

Bei einem Spaziergang inklusive Führung durch den Stadtpark und den Botanischen Garten in Gütersloh am Samstag, 11. Juni 2022, haben pflegende Angehörige die Möglichkeit abzuschalten, die Natur mit allen Sinnen wahrzunehmen, Kraft für den Alltag zu tanken und sich auszutauschen mehr …
Gütersloh, Langenachtderkunst, Lange Nacht der Kunst, 21. Mai 2022, Updates

Gütersloher Museen, Galerien, Kulturinstitutionen und Kulturförderer laden 2022 zu 21. Langenachtderkunst wieder ein, die Gütsler Kunstlandschaft und Kulturlandschaft zu entdecken. Am Samstag, 21. Mai 2022, öffnen sich von 19 bis 24 Uhr die Türen vieler »Kulturstätten« für eine besondere Abend Atmosphäre, Eindrücke, Ausstellungen und kulturelle Erlebnisse mehr …

Business in Gütersloh aktuell


Foto: Verbraucherzentrale NRW, Adpic

Kostenfreie erste Hilfe zur Pflege

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD