FC Gütersloh Onlineshop, Fanartikel

Deutschland steht im Halbfinale des Davis Cups

Zum ersten Mal seit 14 Jahren hat die deutsche Nationalmannschaft das Halbfinale des Davis Cups erreicht. Das Team von Kapitän Michael Kohlmann bezwang im Viertelfinale am Dienstagabend Großbritannien nach einem erneuten Tenniskrimi mit Zwei zu Eins.

Lesedauer 2 Minuten, 25 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 1. Dezember 2021
Deutschland steht im Halbfinale des Davis Cups
Foto: Paul Zimmer

Deutschland steht im Halbfinale des Davis Cups

Hamburg (ots)

Zum ersten Mal seit 14 Jahren hat die deutsche Nationalmannschaft das Halbfinale des Davis Cups erreicht. Das Team von Kapitän Michael Kohlmann bezwang im Viertelfinale am Dienstagabend Großbritannien nach einem erneuten Tenniskrimi mit Zwei zu Eins. Nun geht es am Samstag in Madrid gegen Russland oder Schweden um den Einzug ins Finale des traditionsreichsten Nationenwettbewerbs im Tennissport.

Nachdem Peter Gojowczyk im ersten Einzel gegen Daniel Evans eine glatte Zwei-zu-Sechs-, Eins-zu-Sechs-Niederlage einstecken musste, glich Jan-Lennard Struff durch eine Glanzleitung zum Eins zu Eins aus – der 31-jährige Warsteiner bezwang Cameron Norrie, die Nummer Zwölf der ATP-Weltrangliste, mit Sieben zu Sechs, Drei zu Sechs und Sechs zu Zwei. Zum dritten Mal in Folge fiel die Entscheidung im abschließenden Doppel - und wie schon gegen Serbien und Österreich gingen Kevin Krawietz und Tim Pütz als Sieger vom Center Court. Gegen das britische Weltklasseduo Joe Salisbury und Neal Skupski hieß es nach dramatischem Spielverlauf Sieben zu Sechs, Sieben zu Sechs. Den ersten Tiebreak gewannen Krawietz und Pütz mit Zwölf zu Zehn:10, den zweiten nach einem uneinholbar scheinenden Null-zu-Fünf-Rückstand noch mit Sieben zu Fünf.

»Madrid war unser Minimalziel. Das Erreichen des Finales und die damit einhergehende Qualifikation für das nächste Jahr wäre eine riesige Sache. So wie wir uns hier präsentiert haben, können wir uns aber auch gegen Russland oder Schweden einiges ausrechnen«, so Kapitän Kohlmann nach der nervenaufreibenden Partie in der Innsbrucker Olympiahalle.

Tim Pütz gehörte mit seinem Partner Kevin Krawietz zu den herausragenden Akteuren im deutschen Team: »Wir hatten eine schwierige Gruppe und wussten, dass das Doppel eine wichtige Rolle spielen wird. Auch heute hätten wir gesagt, dass wir ein Eins zu Eins nach den Einzeln nehmen würden. Für uns ist das jetzt drei Mal sehr positiv ausgegangen, was es für uns umso schöner macht. Wir haben eines der besten Doppel in diesem Wettbewerb.«

Kevin Krawietz stellte einen anderen Mosaikstein in den Vordergrund: »Es ist eine unglaubliche Teamleistung gewesen. Von den Engländern kam von der Bank sehr viel und von uns dann einfach noch mehr. Wir hatten von Tag eins eine super Stimmung im Team. Wir freuen uns natürlich unter den vier besten Teams der Welt zu stehen und wollen jetzt in Madrid noch einmal voll angreifen.«

Einzig Peter Gojowczyk, der für Dominik Koepfer ins Team gekommen ist, war über seine Leistung heute enttäuscht: »Michael Kohlmann hat mir gestern mitgeteilt, dass ich spielen werde. Ich habe diese Woche sehr gut trainiert, und war bereit für das Match. Aber ich habe heute Nacht nicht gut geschlafen, ich war sehr nervös und angespannt. Wenn man für sein Land und sein Team spielt, ist das etwas Besonderes und das hat mich mental schon angestrengt. Vielleicht habe ich zu viel nachgedacht, weil ich es besonders gut machen wollte. Ich habe dann am Anfang keinen Rhythmus von der Grundlinie gefunden, auch nicht beim Aufschlag. Aber man muss auch sagen, dass Daniel Evans sehr gut gespielt hat.«

goneo, Webserver

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Anzeige: Artvertise, Fotodesign in Gütersloh

Die Fotodesigner Franzel Drepper und Karsten Wiehe gehören in Gütersloh zu den Fotografen, die auch weit über die Stadtgrenzen hinaus tätig sind, und neben professioneller Businessfotografie und dazu gehöriger Bildbearbeitung auch mal künstlerisch tätig werden mehr …
Volkshochschule Gütersloh, alte Gemüsesorten neu entdeckt

Vortrag und Kochkurs im Rahmen der Reihe »Lebendige Gärten« von VHS und Stadt Gütersloh mehr …
Gütersloh: Reinhard Mohn Berufskolleg, qualifiziert in den Beruf starten

Ob schulische Ausbildungen, Weiterbildungen für Berufstätige oder Förderklassen für neu Zugewanderte – am Reinhard Mohn Berufskolleg in Gütersloh gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich beruflich zu qualifizieren mehr …

Fun und Freizeit in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Fun und Freizeit, Fitness

Top 10 most popular workout equipment

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                           

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD