Vorwerk, Frank Stutenkemper, Vorwerk-Kundenberater aus Rheda-Wiedenbrück

»Orange Day« in Rheda-Wiedenbrück

Am 25. November 2021 wird seit dem Jahr 2016 der internationale Tag »gegen Gewalt gegen Frauen und Mädchen« weltweit ausgerichtet.

Lesedauer 1 Minute, 17 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 18. November 2021
»Orange Day« in Rheda-Wiedenbrück

»Orange Day« in #Rheda-#Wiedenbrück

Rheda-Wiedenbrück (pbm) Am 25. November 2021 wird seit dem Jahr 2016 der internationale Tag »gegen #Gewalt gegen #Frauen und #Mädchen« weltweit ausgerichtet. An dem Tag wird ein sichtbares Zeichen der #Solidarität mit den Frauen und Mädchen, die Gewalt erfahren, gesetzt: Gebäude werden in orange angestrahlt als Zeichen der Hoffnung für eine Welt ohne Gewalt. Auch in Rheda-Wiedenbrück werden Gebäude innen oder außen in orange erstrahlen, beispielsweise das Kloster und das Rathaus.

Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt, Susanne Fischer, spricht alle Bürgerinnen und Bürger an, ebenfalls ein orangefarbiges Licht ins Fenster zu stellen. Außerdem liegen in den Bibliotheken und im Rathaus orangefarbige Karten aus. Die Karten laden dazu ein, ein Statement gegen Gewalt abzugeben. Denn immer noch werden weltweit 200 Millionen Frauen und Mädchen beschnitten, zwölf Millionen Mädchen werden vor ihrem 18. Geburtstag verheiratet. Und auch die zum Teil alltägliche Gewalt soll keinen Platz haben. Frauenrechte sind Menschenrechte und unverhandelbar. Ziel ist die Gestaltung einer lebenswerten Welt für alle Geschlechter.

Fischer kommentiert: »Ich wünsche mir, dass ganz viele der Karten bis Ende November ins Rathaus zurückkommen. Die Karten können an der Infotheke abgegeben werden. Die Statements möchte ich veröffentlichen, um deutlich zu machen: In Rheda-Wiedenbrück stehen die Menschen zusammen gegen Gewalt auf und sie stehen füreinander ein.«

Rund um den »Orange Day« unterstützen die Bäckereien vor Ort auch wieder die Aktion »#Gewalt kommt nicht in die Tüte«, die von #Soroptimist international und den Gleichstellungsstellen im Kreis initiiert wird. Brot, Kuchen und Brötchen finden Platz in diesen besonderen Tüten, auf denen unter anderem wichtige Telefonnummern zum Thema Gewalt aufgedruckt sind.

 

HAWESKO, edle Weinpräsente online kaufen
Zurück
Top Thema Gütersloh
Gütersloh: 32 neue Stadtbäume am Nottebrocksweg, Reinhard Welpmann schenkt Stadt Gütersloh einen Streifen Land für neue Straßenbäume

Entlang des Nottebrocksweg in Gütersloh sind jetzt 32 neu Straßenbäume gepflanzt worden, dass sie dort stehen können, verdanken sie Reinhard Welpmann mehr …
Wegen Corona: Deutlich weniger Kinder aus dem Kreis Gütersloh im Krankenhaus, Gehirnerschütterung häufigste Ursache für Einweisung

Die Corona-Pandemie sorgt dafür, dass auch immer weniger Kinder aus dem Kreis Gütersloh im Krankenhaus behandelt werden. So ist im vergangenen Jahr bei Kindern ein deutlicher Rückgang bei den Krankenhauseinweisungen im Vergleich zum Jahr 2019 zu verzeichnen mehr …
Anzeige: Lesetipps für Gütersloh: Isaak Öztürk, »Worte der Gefühle«, Buch online bestellen, online kaufen

In seinem Buch »Worte der Gefühle« bietet Isaak Öztürk gefühlvolle Lyrik für jede Lebenslage. Seine poetischen Texte dienen hierbei insbesondere als Ratgeber für jeden, der sich gerade in einem Gefühlskonflikt befindet mehr …

Informationen in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Informationen, Harsewinkel

Harsewinkel: Randale am Wilhalm

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD