Sky Bundesliga, das Herz der Bundesliga

Aus Alt mach Neu – Weihnachts-Upcycling auf Haus Nottbeck

​Was hat Weihnachten mit alten Büchern zu tun? Auf dem Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde-Stromberg so einiges! In zwei Upcycling-Workshops entstehen aus alten Zeitungen, Zeitschriften oder Plakaten auf raffinierte Weise literarische Weihnachtsdekorationen.

Lesedauer 1 Minute, 12 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 16. November 2021
Aus Alt mach Neu – Weihnachts-Upcycling auf Haus Nottbeck
Foto: Kulturgut Haus Nottbeck

Aus Alt mach Neu – Weihnachts-Upcycling auf Haus Nottbeck

Was hat Weihnachten mit alten Büchern zu tun? Auf dem Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde-Stromberg so einiges! In zwei Upcycling-Workshops entstehen aus alten Zeitungen, Zeitschriften oder Plakaten auf raffinierte Weise literarische Weihnachtsdekorationen. Teilnehmende erwartet wahlweise am 23. November oder am 3. Dezember 2021 ein gemütlicher Bastelnachmittag bei Kaffee und Plätzchen. Beginn ist jeweils um 15 Uhr, um Anmeldung wird gebeten.

Upcycling liegt seit einigen Jahren im Trend. Der Begriff bezeichnet eine Neuverwertung von gebrauchten Produkten und vermeintlich wertlosen Gegenständen. Auf diese Weise können alte oder kaputte Kleider, Möbel oder eben auch bedruckte Papiere und Texte stofflich aufgewertet werden. Das ist nicht nur nachhaltig, sondern bereitet auch Freude beim Basteln, Verschenken oder selber Verwenden. Im Weihnachts-Upcycling-Workshop auf Nottbeck wird alten verstaubten Büchern, übriggebliebenem Papier und leeren Einmachgläsern neues Leben eingehaucht. Egal, ob als Literatur-Baum-Kugel, Lesezeichen oder stimmungsvolles Windlicht – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Angeleitet vom Team des Museums für Westfälische Literatur schwingen Teilnehmende bei Kaffee und Gebäck gemeinsam die Bastelschere. Kreative allen Alters erleben in einer schönen vorweihnachtlichen Atmosphäre die „Upcycling-Bastel-Kunst“ und dürfen mit vollen Händen nach Hause gehen. Arbeitsmaterialien werden zur Verfügung gestellt, können aber selbstverständlich auch mitgebracht werden.

Die Teilnahmegebühr beträgt fünf Euro. Eine Anmeldung ist telefonisch unter (02529) 9497900 oder per E-Mail an museum@kulturgut-nottbeck.de möglich, die Teilnahmeplätze sind begrenzt.

Für die Veranstaltungen gelten die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen. Interessenten können sich telefonisch oder auf der Internetseite des Kulturguts tagesaktuell über die geltenden Regelungen informieren.

Sport Weckenbrock, Website
Zurück
Top Thema Gütersloh
Gütersloh: Schüttflix gewinnt den zehnten Gründerpreis NRW

Wirtschafts- und Digitalministerium und NRW.BANK zeichnen Gewinner aus Gütersloh, Düsseldorf und Bad Honnef mit insgesamt 60.000 Euro aus mehr …
Gütersloh: seniorengerechte Smartphones, Doro 8080, Emporia Smart und Gigaset GS4 Senior

Mit Smartphones können Senioren mit ihrer Familie und ihren Freunden in Kontakt bleiben: Eine schnelle Einladung zum Kaffeekränzchen schreiben, Videos vom Enkel anschauen, die Bilder aus dem letzten Urlaub anschauen und posten und nebenbei noch auf dem Laufenden bleiben mit der Nachrichten-App oder E-Mails und Nachrichten schreiben mehr …
Die Stadt Gütersloh, die Top Firmen und Keywords, Stadtverwaltung Gütersloh

Gütersloh ist viel besser als gar nicht mal so schlecht, wie der Ostwestfale in typischer Bescheidenheit sagt mehr …

Kunst und Kultur in Gütersloh aktuell


Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD