FC Gütersloh Onlineshop, Fanartikel

Onlinehändler erhalten jede siebte Bestellung zurück

15 Prozent der online bestellten Waren werden zurückgeschickt.

Lesedauer 1 Minute, 25 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 28. Oktober 2021
Onlinehändler erhalten jede siebte Bestellung zurück
Grafik: Bitkom

#Onlinehändler erhalten jede siebte Bestellung zurück

  • 15 Prozent der online bestellten Waren werden zurückgeschickt
     
  • Retouren belasten das Geschäft fast jedes zweiten Online-Einzelhändlers
     
  • Zwei Drittel sind der Meinung, digitale Technologien können die Anzahl an Retouren senken

Berlin, 28. Oktober 2021. Sie sorgen für mehr Verpackungsmüll, zusätzliche Kosten und belasten die Umwelt: Retouren beim Online-Shopping. 15 Prozent der online bestellten Waren werden nach Einschätzung der Betreiber von Online-Shops zurückgeschickt. Bei fast jedem zweiten Online-Einzelhändler (44 Prozent) nehmen die Rücksendungen ein solches Ausmaß an, dass sie das Geschäft belasten. 51 Prozent berichten von steigenden Kosten durch Rückgaben. Das zeigt eine repräsentative Befragung im Auftrag des Digitalverbands #Bitkom unter mehr als 500 #Handelsunternehmen in #Deutschland, darunter 203 #Einzelhändler, die teilweise oder ausschließlich im Internet verkaufen.

Das #Onlinegeschäft ist gerade in Corona-Zeiten ein wichtiges Standbein für viele Einzelhändler geworden. Der Umgang mit Retouren wird dabei zur großen Herausforderung. »Für die Onlinehändler bedeuten Retouren einerseits einen Umsatzverlust und andererseits zusätzliche Personal- und Prozesskosten. Für die Umwelt führen Retouren zu mehr Kohlendioxyd-Ausstoß durch zusätzliche Lieferwege und mehr Verpackungsmüll«, sagt Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder. »Mithilfe digitaler Technologien wie #KI, ›Big Data‹ oder ›Virtual Reality‹ können Kaufentscheidungen zuverlässiger getroffen werden.« So kann etwa Kleidung virtuell anprobiert, Möbel können ins Wohnzimmer projiziert werden. Außerdem können Händler die Ursachen für Retouren mit KI genau analysieren. Dadurch wird die Wahrscheinlichkeit einer Retoure reduziert. Der Großteil der Online-Einzelhändler hat diesen Nutzen der Digitalisierung bereits erkannt: Zwei Drittel (65 Prozent) sagen laut der Bitkom-Umfrage, dass digitale Technologien helfen können, die Anzahl an Retouren zu senken.

Hinweis zur Methodik

Grundlage der Angaben ist eine Umfrage, die »Bitkom Research« im Auftrag des Digitalverbands Bitkom durchgeführt hat. Dabei wurden 505 Händler – online wie offline – aus dem Groß- und Einzelhandel in Deutschland telefonisch befragt. Die Umfrage ist repräsentativ.

UnVerlpackt, Onlineshop

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Anzeige: Lesetipps für Gütersloh, Erfolgreich in den Burnout, 7 goldene Regeln

Bücher, die den Weg aus einem Burnout weisen, gibt es in großer Zahl, aber wie kommt man eigentlich am besten hinein? mehr …
Gütersloh, fast 10.000 Impfungen im Bertelsmann Impfzentrum

Nach knapp acht Monaten schließt Bertelsmann am 27. Januar 2022 sein konzerneigenes Impfzentrum in Gütersloh mehr …
Gütersloh: »Re-mem-ber«, Erinnern für die Zukunft, Veit Mette (Bielefeld) stellt auf dem Dreiecksplatz aus

Der bekannte Bielefelder Fotgraf Veit Mette zeigt im Rahmen eines Projektes zum Holocaust Gedenktag Fotos des Jüdischen Friedhofes auf dem Dreiecksplatz mehr …

Technik und Internet in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Technik und Internet, Technik

What is Blockchain?

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                           

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD