Kultur Räume Gütersloh, Theater Gütersloh, Spielzeit 2021 und 2022

Polizei Gütersloh: Verkehrsunfallflucht in Verl-Sende – Polizei sucht Zeugen

In der vergangenen Freitagnacht, 22. Oktober 2021, um 1.25 Uhr, ereignete sich im Einmündungsbereich Sender Straße und Eckhardtsheimer Straße ein Alleinunfall eines bislang unbekannten Pkw-Fahrers, welcher anschließend zu Fuß die Flucht ergriff.

Lesedauer 1 Minute, 18 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 22. Oktober 2021
Polizei Gütersloh: Verkehrsunfallflucht in Verl-Sende – Polizei sucht Zeugen

Polizei Gütersloh: Verkehrsunfallflucht in Verl-Sende – Polizei sucht Zeugen

Verl (MK) In der vergangenen Freitagnacht, 22. Oktober 2021, um 1.25 Uhr, ereignete sich im Einmündungsbereich Sender Straße und Eckhardtsheimer Straße ein Alleinunfall eines bislang unbekannten #Pkw-Fahrers, welcher anschließend zu Fuß die Flucht ergriff.

Zeugen verständigten die #Polizei nachdem ein lauter Knall wahrgenommen wurde und berichteten den eingesetzten Beamten, dass ein unbekannter Mann aus dem an der Einmündung verunfallten Hyundai ausgestiegen war und kurz telefonierte. Als die Zeugen den Mann ansprachen, flüchtete dieser in den Steinweg der angrenzenden Wohnsiedlung. Eine umgehend eingeleitete Fahndung nach dem Unfallverursacher blieb erfolglos. Die Ermittlungen zu dem bislang unbekannten Fahrer dauern an.

Den ersten Erkenntnissen und der derzeitigen Spurenlage zufolge befuhr der Hyundai-Fahrer zuvor die Sender Straße aus Schloß Holte kommend und verlor kurz vor dem Einmündungsbereich zur Eckhardtsheimer Straße infolge zu hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug. Trotz #Notbremsung kollidierte der Hyundai-Fahrer anschließend mit zwei Verkehrsschildern, touchierte einen Baum sowie eine Straßenlaterne und kam bei dem Zusammenprall mit einer Skulptur zum Stehen.

Der Fahrer des grauen #Hyundai »i30« konnte wie folgt beschrieben werden: rund 25 bis 35 Jahre alt, mit südländischem Aussehen, schlanker Statur und eher kleiner Körpergröße. Der Mann telefonierte den Zeugenangaben nach mit einem italienischen Akzent. Bekleidet war der Hyundai-Fahrer unter anderem mit einer engen blauen Jeans und weißen Schuhen.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer kann weitere Angaben zu dem Vorfall machen? Wer kann Hinweise auf den bislang unbekannten Fahrer des Hyundai geben oder hat die geflüchtete Person im Bereich des Steinwegs beobachtet? Hinweise und Angaben dazu nimmt die #Polizei #Gütersloh unter der Telefonnummer (05241) 869-0 entgegen.

HAWESKO, edle Weinpräsente online kaufen
Zurück
Top Thema Gütersloh
Stehen Luftfilter oder Luftreiniger in den Schulen in Gütersloh? Stand 27. November 2021 nicht. Updates folgen

Die Politik hatte im Sommer beschlossen, dass sie Geräte in den Klassenzimmern wolle, und seit Herbst steht Geld in Millionenhöhe zur Verfügung. Auch viele andere wollen Geräte, viele wollen sie nicht, viele sind unsicher mehr …
Polizei Gütersloh: Opel-Fahrer legt sich nach Unfall schlafen

Am späten Freitagabend, 26. November 2021, fuhr ein 42-jähriger Opel-Fahrer gegen 23.40 Uhr, offensichtlich stark alkoholisiert, mit seinem Pkw zu seiner Wohnanschrift Auf der Howe im Stadtteil Rheda mehr …

Informationen in Gütersloh aktuell


Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD