Max Herre und das »Takeover!Ensemble« live 2022 in der Stadthalle Bielefeld

Die Hip-Hop Legende Max Herre und das »Takeover!Ensemble« spielen seine größten Songs im zeitlosen, klassischen Gewand

Artikel vom 14. Oktober 2021
Max Herre und das »Takeover!Ensemble« live 2022 in der Stadthalle Bielefeld
Foto: Christian Amouzou

Max Herre und das »Takeover!Ensemble« live 2022 in der Stadthalle Bielefeld

Die Hip-Hop Legende Max Herre und das »Takeover!Ensemble« spielen seine größten Songs im zeitlosen, klassischen Gewand.

Wenn Mihalj Kekenj alias »MIKI« ruft, dann kommen sie alle und geben umjubelte #Konzerte mit dem Geiger und Crossover-Künstler, der über Genregrenzen hinweg Menschen zur Musik bringt. Hauptberuflich ist er eigentlich Konzertmeister bei den Bergischen Symphonikern, nebenbei entwickelt der kreative Kopf spannende Projekte wie seine »Takeover!«-Konzertreihe. Auch im kommenden Jahr ist »MIKI« mit seinem eigenen Kammermusik-Ensemble wieder durch die großen Häuser unterwegs – zu den insgesamt vier Spielstätten zählt die Stadthalle Bielefeld, in der das Ensemble am 12. März 2022 spielt. Mit dabei der #Singer-#Songwriter und Rap-Musiker Max Herre ein »Schwergewicht« der deutschen Musikszene. Tickets für die Konzerte gibt es ab sofort unter evemtim.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Was passiert, wenn urbaner Hip-Hop, das gesprochen Wort, auf klassische Instrumente trifft? Ein virtuoser, musikalischer Mix der auf höchstem Niveau seine Zuhörer und – schauer überrascht. Takeover!Ensemble-Gründer »MIKI« alias Mihalj Kekeni arrangierte eigens für dieses Projekt die Songs Max Herres und seiner früheren Formation Freundeskreis für ein Ensemble aus sechs Musiker:innen. Violine, Viola, Cello, Kontrabass, Harfe und Klarinette bilden an diesem Abend das musikalische Netz, in das sich Max Herre fallen lässt und geben den ergreifenden Geschichten den klanglichen Raum, den sie verdienen. Ganz ohne Beats und Band, aber dennoch mit rhythmischer Präzision und traumhafter Klangmalerei zeigen die Musiker:innen an diesem Abend, wozu sie gemeinsam fähig sind.

Zu seinem Streichquartett bittet »MIKI« regelmäßig Musiker aus dem Pop-Bereich und präsentiert deren Songs mit ihnen in neuen, kammermusikalischen Arrangements. Der musikalische Grenzgänger ist klassisch ausgebildeter Violinist, Konzertmeister und Komponist, pflegt seit seiner Jugend aber auch eine Leidenschaft für die Klassiker der älteren und jüngeren Soul- und Pop-Geschichte bis hin zu Hip-Hop. So gab es bereits Kollaborationen mit Milow, Max Mutzke oder Bosse, um nur einige wenige zu nennen. Von Februar bis April 2022 finden die außergewöhnlichen Live-Konzerte nun gemeinsam mit Max Herre statt.

Samstag, 12. März 2022, 20 Uhr, #Stadthalle #Bielefeld


Zurück
Top Thema Gütersloh
FC Gütersloh: Alexander Bannink sorgt für ein Happy End im Herner Elfmeter-Drama

Harte Arbeit beim Tabellenletzten. Der FC Gütersloh gewinnt auswärts bei Westfalia Herne und nimmt drei Punkte mit in den Heidewald. Das Spiel hat allerdings Nerven gekostet. Das Team von Julian Hesse startete vielversprechend und traf direkt zu Beginn des Spiels, brachte den Gegner aber mit einem Elfmeter zurück ins Spiel mehr …
Polizei Gütersloh: Peugeot-Fahrerin fährt alkoholisiert mit Pkw gegen Baum

Am späten Sonntagabend, 17. Oktober 2021, ereignete sich auf dem Moorweg im Ortsteil Rheda ein Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen kollidierte dabei eine 48-jährige Peugeot-Fahrerin gegen 23.55 Uhr, auf dem ländlich gelegenen Moorweg, in Höhe der Einmündung Milchweg, mit einem Straßenbaum mehr …
Fischbrötchen in Gütersloh? Alle zehn Minuten verliebt sich eine Möwe in ein Fischbrötchen …

Die Dalkemöwen und die Luttermöwen lieben Fischbrötchen. Wo gibt es die in Gütersloh? mehr …

Kunst und Kultur in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Kunst und Kultur, Ausstellungen

»Galerie 'et« Versmold präsentiert Stefan Mueller, »Spektiven«

Gütersloh, Kunst und Kultur, Zitate

Zitate für Gütersloh: Thomas Paine

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD