DocMorris, Erkältungsaktion, Winter

​Gütersloh: Das zukünftige Stadtquartier erzeugt große Aufmerksamkeit

Rundgang auf dem ehemaligen Kasernengelände an der Verler Straße – Schriftliche Anregungen für die weitere Planung können noch bis zum 27.Oktober eingereicht werden

Lesedauer 1 Minute, 58 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 11. Oktober 2021
​Gütersloh: Das zukünftige Stadtquartier erzeugt große Aufmerksamkeit

Gütersloh (gpr) Rund 150 #Bürger auf dem Gelände, rund 20.000 »#Views« allein auf #Facebook: Das Interesse am zukünftigen »#Stadtquartier« auf dem Gelände der ehemaligen »Mansergh Barracks« an der Verler Straße ist groß. Die Resonanz auf das Angebot der #Stadt, den aktuellen Planungsstand vor Ort zu erläutern und dabei auch weitere Anregungen, Meinungen und Ideen einzusammeln zeigt, dass die Menschen in Gütersloh die Besonderheit dieses zukünftigen Stadtquartiers erkannt haben und seine Bedeutung einzuordnen wissen. 

Innovativ soll es sein, das »Mansergh Quartier«, für das der Rat kürzlich den Rahmenplan (Vorentwurf) beschlossen hat. Er beschreibt die Leitplanken und die Grundlinien für den neuen Stadtteil – beim Ortstermin Anfang Oktober in vier Kategorien dargestellt: »#Grünes Quartier« (»#Nachhaltigkeit«, »#Umweltschutz«), »lebendiges Quartier« (»#Städtebau«), »vernetztes Quartier« (»#Mobilität«, »Smart City«) und »#Ökologisches Quartier« (»Freiraum« und »#Landschaft«). 

Zu allem gaben nicht nur Planungsexperten und -expertinnen Auskunft und Erläuterungen, auch Bürgergruppen wie der #ADFC, der Bürgerverein Sundern und Institutionen wie die Fachhochschule Bielefeld standen für Gespräche bereit – ein Angebot, das ankam und lebhaft wahrgenommen wurde. Die Bandbreite der Anregungen war so breit gefächert wie die Interessen der Teilnehmenden. Nachbarn des Geländes sorgen sich um verstärkten Zufahrtverkehr, andere nehmen Bezug darauf, dass bei der Schaffung von bis zu 1000 Wohnungen auch die Vielfalt der #Bewohner schon frühzeitig berücksichtigt werden müsse. Konkrete Anregung: aktive Kontaktaufnahme mit Institutionen und Investoren, die besondere Wohnformen – etwa Mehr-Generationen-Modelle – berücksichtigen.

Genügend Freiräume, Erhalt von #Baumbestand und Neupflanzung, Erhalt von Gebäuden und deren Nutzung, Mobilität und Anbindung an die unmittelbare Innenstadt – all das wird auch in den weiteren Planungsschritten Gegenstand aufmerksamer Begleitung durch die Öffentlichkeit bleiben. Auf den Punkt brachte es ein Teilnehmer der Rundgänge: »Es geht nicht nur ums Bauen, sondern auch ums Beleben.«

Die Planer der #Stadt unter der Federführung von Inga Linzel haben die Anregungen und Ideen, die an diesem Tag entstanden sind, aufgenommen. »#Bürgerbeteiligung bedeutet, dass Planungen nicht in Stein gemeißelt sind««. In diesem Sinne würden alle Anregungen auf ihre Verwirklichung hin überprüft werden.

Die Teilnehmerzahl zu der Veranstaltung auf dem Gelände, das nach wie vor im Besitz der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben ist, war an diesem Tag begrenzt und mit einer Anmeldung verbunden. Doch auch wer an diesem Tag nicht dabei sein konnte, hat bis zum 27. Oktober 2021 noch Gelegenheit, seine Ideen und Anregungen im Rahmen der sogenannten »vorgezogenen frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung« einzubringen: Der Rahmenplan mit seinen Erläuterungen und alle weiteren Informationen sind unter www.manserghquartier.guetersloh.de zu finden.

HAWESKO, edle Weinpräsente online kaufen
Zurück
Top Thema Gütersloh
Anzeige: Lesetipps für Gütersloh, Martina Murseli aus Gütersloh, »Die verrückte Hexe«, jetzt online kaufen

Die Autorin Martina Murseli stellt ihr neues Kinderbuch »Die Verrückte Hexe« vor. Auf 78 Seiten im edlen Hardcover erleben die verrückte Hexe, Kater Harald, Zauberer Alistair, Gordon Revolver und 200 Puppen tolldreiste Abenteuer und lustige Geschichten. Die verrückte Hexe lebt natürlich nicht alleine, sondern zusammen mit Herbert mehr …
Gütersloh: Media Exklusiv, was Faksimiles sind – und was nicht

Media Exklusiv bietet hochwertige Faksimiles mehr …
Fulminante Rede – Lisa Bittner aus Gütersloh eröffnet Weltrekordnacht

88 Speaker aus drei Kontinenten – eine internationale Fachjury – Live Stream für tausende Zuseher. Das Adrenalin pulsierte bis in jede Zelle. Die pochenden Herzen aller Teilnehmer konnte man förmlich hören – der Hunsrück bebte. Am Ende des Abends stand ein unfassbarer Weltrekord mehr …

Stadt Gütersloh in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Stadt Gütersloh, Seniorenbeirat

Gütersloh: unhaltbare Zustände der ambulanten Impfangebote

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD