Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren] Close
Automobiles > Autotests > Zurück

Der neue VW Touareg


Volkswagen wird im Herbst diesen Jahres den neuen Oberklasse-Geländewagen Touareg auf dem deutschen Markt einführen. Der Touareg repräsentiert sowohl optisch als auch technisch ein Fahrzeugkonzept, das im Spitzenbereich der Sport Utility Vehicles …

Artikel vom 10. 2. 2005
Der neue VW Touareg
Volkswagen wird im Herbst diesen Jahres den neuen Oberklasse-Geländewagen Touareg auf dem deutschen Markt einführen. Der Touareg repräsentiert sowohl optisch als auch technisch ein Fahrzeugkonzept, das im Spitzenbereich der Sport Utility Vehicles (SUV) konzeptionell neue Wege zeigt.

Zur Markteinführung wird der Touareg mit einem 3,2-Liter-V6-Benziner und einem Fünf-Liter-V10-TDI starten. Der V6-Motor leistet 162 kW / 220 PS und entwickelt bis zu 305 Newtonmeter Drehmoment. Einer der faszinierendsten Dieselmotoren der Welt steht mit dem neuen V10 TDI zur Verfügung; der 230 kW / 313 PS starke Bi-Turbomotor entwickelt bereits bei 2.000 U/min beeindruckende 750 Newtonmeter Drehmoment.

Geschaltet wird der Touareg mit Sechsgang-Getrieben, je nach Motorisierung als Schaltgetriebe oder als neu konzipierte Automatik. Der Kraftfluss zum permanenten 4XMOTION-Allradantrieb erfolgt via Verteilergetriebe mit zuschaltbarer Geländeuntersetzung sowie über ein Vorderachs-, Hinterachs- und Zentraldifferential. Das Zentraldifferential ist serienmäßig sperrbar, das Hinterachsdifferential gegen Aufpreis. Die Lamellenkupplungen der Zentraldifferentialsperre und des Hinterachsdifferentials werden automatisch von der Fahrwerkselektronik angesteuert.

Innovationen auch im Fahrwerksbereich: Die Doppelquerlenkerkonstruktionen an Vorder- und Hinterachse mit akustisch isoliertem Hilfsrahmen gewährleisten das Geräusch- und Komfortniveau einer Oberklasselimousine; durch die exakte Radführung ergibt sich die Fahrpräzision eines Sportwagens. Im Touareg V10 TDI sorgt darüber hinaus eine CDC-Luftfederung (CDC: Continuous Damping Control) an Vorder- und Hinterachse mit kontinuierlicher Dämpferregelung on- wie offroad für einen bislang bei Geländewagen unerreicht hohen Fahrkomfort.

Perfektion im Detail: Während des Anfahrens an einer Steigung unterstützt ein Berg-Anfahr-Assistent die Fahrer der Schaltgetriebe-Versionen. Er aktiviert sich automatisch, wenn der Touareg bei laufendem Motor mit der Fuß- oder Feststellbremse an einer Steigung gehalten wird und steht, der 1. Gang (vorwärts bergauf) oder der Rückwärtsgang (rückwärts bergauf) eingelegt ist und die Kupplung ganz durchgetreten wird. Löst der Fahrer jetzt die Bremsen, wird der Wagen aktiv gebremst und gehalten.
Hochklassig wurde auch der Innenraum ausgelegt. Zum einen ist das Touareg-Interieur ein Paradebeispiel durchdachter Funktionalität. Ein souveränes Platzangebot und 555 Liter Kofferraumvolumen (Touareg V10 TDI: 500 Liter) machen den Volkswagen dabei zum idealen Reisefahrzeug für fünf Personen. Zum anderen schafft die Synthese aus robusten Dimensionen und elegant-edlen Details ein zeitgemäß luxuriöses Ambiente, das im Stil eher mit einer Oberklasse-Limousine als mit einem Geländewagen klassischer Couleur vergleichbar ist.

Das untermauert die Ausstattung: Wie erstmals für den Phaeton vorgestellt, ist der Touareg optional mit einer 4-Zonen-Climatronic erhältlich, die auch im Fond links und rechts eine individuelle Klimaregelung ermöglicht. Ebenfalls automatisch an Bord sind hochwertige Audioanlagen. Im Falles des Sechszylinders ist es das Radio-CD-System Delta mit 4 x 20 Watt Musikleistung. Die Zehnzylinder-Version verfügt über ein Soundsystem, das 300 Watt entwickelt. Das Topmodell, der Touareg V10 TDI, ist zudem mit dem Keyless Access-System ausgestattet. Der mit einem Transponder versehene Schlüssel bleibt dabei in der Tasche. Über den Transponder erkennt der Touareg seinen Fahrer; beim Berühren des Türgriffes gibt der Wagen die Tür frei, gestartet wird in diesem Fall via Knopfdruck.

[Zurück ...]



Automobiles in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum