Dräger, Home Test

Vorfreude auf Soester Allerheiligenkirmes steigt

Vorfreude auf Soester Allerheiligenkirmes steigt – die Vorbereitungen für den Mega-Event gehen langsam in die Zielgerade – mit kleinen Abstrichen

Lesedauer 1 Minute, 51 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 7. Oktober 2021
Vorfreude auf Soester Allerheiligenkirmes steigt
Kettenflieger auf der Soester Allerheiligenkirmes

#Veranstalter, #Schausteller und #Kirmes-Fans haben sich gleichermaßen gefreut, als Anfang September die Entscheidung fiel, dass die Soester #Allerheiligenkirmes in diesem Jahr vom 3. bis 7. November 2021 endlich wieder stattfinden wird und die organisatorischen Vorbereitungen wie geplant fortgeführt werden.

Die Rahmenbedingungen aufgrund der damaligen und inzwischen noch einmal gelockerten Corona-Schutzverordnung sind überschaubar und dürften dem täglichen #Kirmesvergnügen kaum entgegenstehen. Fahrspaß, Freunde treffen, Schlemmen, Eintauchen in die einmalige Atmosphäre dieser ganz besonderen Kirmesveranstaltung inmitten der Altstadt: Die »#Kirmes der Herzen« ist wieder da. Dies ist sicherlich die wichtigste und positive Botschaft in diesem Zusammenhang, auch wenn sich einige Abstriche im Rahmenprogramm in diesem Jahr nicht vermeiden lassen.

Leider müssen die Soester und die zahlreichen Besucher Anfang November auf das große Bördefestzelt auf dem Kohlbrink verzichten. Der Betreiber hat sich wegen der in diesem Fall geltenden Corona-Schutz-Auflagen gegen eine Teilnahme in diesem Jahr entschieden und zwischenzeitlich abgesagt. Für Festzelte dieser Art gelten in der aktuellen Corona-Schutzverordnung umfängliche Kontrollmaßnahmen und Hygiene-Konzepte. Das sich hieraus ergebende wirtschaftliche Risiko ist aus Sicht des Betreibers aufwandtechnisch kaum darstellbar. Dabei handelt es sich in Teilen um die gleiche Grundproblematik wie bei den Festzelten auf dem Münchner Oktoberfest. Anstelle des Festzeltes wird natürlich ein zusätzliches Fahrgeschäft auf dem Kohlbrink aufgebaut.

Durch den Wegfall des Bördezeltes kann natürlich auch die Eröffnung nicht wie üblich durchgeführt werden. Daher wird der Startschuss für die Kirmes und die Vorstellung des neuen Jägerkens ausnahmsweise wieder einmal open air stattfinden. Wie und an welcher Stelle, das wird gerade final noch diskutiert und kurzfristig bekannt gegeben. Der traditionelle Seniorennachmittag am Freitag muss aufgrund der Absage des Bördezeltes ebenfalls ausfallen. Einen alternativen Standort auf dem Kirmesgelände gibt es nicht, zudem wurde die Durchführung der Veranstaltung auch von Teilen des Seniorenbeirats kritisch gesehen.

Ebenfalls nicht am Start ist dieses Jahr das #Feuerwerk am Freitagabend – aufgrund der bekannten und auch wieder zu erwartenden Verdichtung der Besucherströme in dieser Zeit.

Es häufen sich natürlich inzwischen auch Nachfragen zu den diesjährigen Attraktionen und damit zum Kirmesplan. Hier heißt es noch ein wenig Geduld haben. Es wird mit Hochdruck an einer möglichst finalen Version gearbeitet. Diese Informationen folgen ebenfalls in Kürze

Weitere Details, News sowie die aktuell geltenden Corona-Schutzmaßnahmen rund um das Thema Allerheiligenkirmes gibt‘s im #Internet unter www.allerheiligenkirmes.de.

Veranstalter: Stadt #Soest

IKEA, jetzt tolle Angebote entdecken

Kommentar von Tom, 10. Oktober 2021, 10.04 Uhr

Unverantwortlich

Zurück
Top Thema Gütersloh
Anzeige: Lesetipps für Gütersloh, Martina Murseli aus Gütersloh, »Die verrückte Hexe«, jetzt online kaufen

Die Autorin Martina Murseli stellt ihr neues Kinderbuch »Die Verrückte Hexe« vor. Auf 78 Seiten im edlen Hardcover erleben die verrückte Hexe, Kater Harald, Zauberer Alistair, Gordon Revolver und 200 Puppen tolldreiste Abenteuer und lustige Geschichten. Die verrückte Hexe lebt natürlich nicht alleine, sondern zusammen mit Herbert mehr …
Gütersloh: Media Exklusiv, was Faksimiles sind – und was nicht

Media Exklusiv bietet hochwertige Faksimiles mehr …
Fulminante Rede – Lisa Bittner aus Gütersloh eröffnet Weltrekordnacht

88 Speaker aus drei Kontinenten – eine internationale Fachjury – Live Stream für tausende Zuseher. Das Adrenalin pulsierte bis in jede Zelle. Die pochenden Herzen aller Teilnehmer konnte man förmlich hören – der Hunsrück bebte. Am Ende des Abends stand ein unfassbarer Weltrekord mehr …

Informationen in Gütersloh aktuell


Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD