Fielmann

Gütersloh: 2022 geht Christine Lang in den Ruhestand

Christine Lang, Erste Beigeordnete der Stadt Gütersloh, wird Mitte nächsten Jahres auf eigenen Wunsch in den Ruhestand gehen. Das kündigte sie in der letzten Hauptausschuss-Sitzung am 4. Oktober 2021 an. Lang kam 1987 zunächst als stellvertretende Leiterin des Rechtsamts zur Stadt Gütersloh, dessen Leitung sie 1990 übernahm

Lesedauer 0 Minuten, 45 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 7. Oktober 2021
Gütersloh: 2022 geht Christine Lang in den Ruhestand
Christine Lang, Erste Beigeordnete und Kämmerin der Stadt Gütersloh

Gütersloh (gpr). Christine #Lang, Erste Beigeordnete der #Stadt #Gütersloh, wird Mitte nächsten Jahres auf eigenen Wunsch in den Ruhestand gehen. Das kündigte sie in der letzten Hauptausschuss-Sitzung am 4. Oktober 2021 an. Lang kam 1987 zunächst als stellvertretende Leiterin des Rechtsamts zur Stadt Gütersloh, dessen Leitung sie 1990 übernahm. 2000 wurde sie zur Beigeordneten gewählt und im Jahr 2008 zur Ersten Beigeordneten und Stadtkämmerin. Als solche ist sie seither Stellvertreterin des Bürgermeisters in der Verwaltung. Ihr  Verantwortungsbereich umfasst neben der Zuständigkeit für den städtischen Haushalt die Bereiche #Umweltschutz und #Klimaschutz, #Recht, #Ordnung, #Grünflächen, #Feuerwehr und #Stadtreinigung. Der Eintritt in den Ruhestand ist zum 1. August 2022 geplant.

Die #Politik ist nun gefordert, eine Nachfolge zu suchen und wird sich dazu vorher auch mit dem künftigen Zuschnitt dieses sehr großen Geschäftsbereichs beschäftigen müssen. Entschieden ist bereits, dass die Zuständigkeit für die #Feuerwehr in den Geschäftsbereich des neuen Beigeordneten wechselt, dessen Wahl in der Ratssitzung am 8. Oktober 2021 erfolgt.

My Diamond Ring by Schullin
Zurück
Top Thema Gütersloh
Kulturhackathon Gütersloh, OWL, erste Ergebnisse online, dynamischer Prozess

Was aussieht wie ein E-Sport-Event mit lauter Zockern, ist in Wirklichkeit eine Veranstaltung, bei der innovative Projekte gestartet, ungewöhnliche Ideen entwickelt und wichtige Kontakte geknüpft werden mehr …
Aktuelle Coronalage im Kreis Gütersloh am 3. Dezember 2021, 70 Covid-Patienten im Krankenhaus

Im Kreis Gütersloh waren zum Stand 4. Dezember, 0 Uhr, 30.263 (3. Dezember: 30.019) laborbestätigte Coronainfektionen erfasst – das sind 244 Fälle mehr als am Vortag mehr …
Polizei Gütersloh: Großbrand in einem Lagerhallenkomplex

Am 3. Dezember 2021 wurde der Feuerwehr gegen 14.15 Uhr ein Feuer mit erheblicher Rauchentwicklung in einem Lagerkomplex einer Firma an der Bokeler Straße gemeldet mehr …

Stadt Gütersloh in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Stadt Gütersloh, Nachrichten

Gütersloh: Fachveranstaltung zum Kinder- und Jugendförderplan

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD