Fine Art Photographie

Jazz-Abend in der Weberei Gütersloh – »Kiez-Jazz«: Live-Musik als unmittelbares Kulturerlebnis

Vor rund einem Jahr feierte das neue Jazz-Format der Weberei Premiere

Lesedauer 1 Minute, 25 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 29. September 2021
Jazz-Abend in der Weberei Gütersloh – »Kiez-Jazz«: Live-Musik als unmittelbares Kulturerlebnis
Gast-Musiker ist bei dieser Ausgabe von »Kiez-Jazz« Sebastian Altekamp am Piano. Foto: Hermann Köhler

Vor rund einem Jahr feierte das neue Jazz-Format der #Weberei #Gütersloh Premiere, nun findet am 5. Oktober 2021 die nächste Ausgabe des Kiez-Jazz statt. Gitarrist Ansgar Specht, der die Reihe inhaltlich entwickelt hat und auch bei dieser Ausgabe wieder mit dabei sein wird, freut sich über die Aufmerksamkeit für die regionale Szene: »Die Kunst- und Kulturszene erwacht und atmet auf. Wir wollen Jazz bürgernah vermitteln.« Beim »#Kiez-#Jazz« soll diese Art von #Musik in ihrer ursprünglichen Form präsentiert werden, für jedermann zugänglich, verständlich und anfassbar – und bei jeder Ausgabe mit interessanten Musiker:innen aus der Jazz-Szene.

»Als Kunstform ist Jazz natürlich etabliert, doch eigentlich kommt diese Musik ja von der Straße. Die Weberei mit ihrer rustikalen Atmosphäre bietet den idealen Rahmen für eine spannende Konzert-Erfahrun«", erklärt Jana Felmet, Programmleitung in der Weberei. 

Auch bei dieser Ausgabe des »Kiez-Jazz« sind neben Ansgar Specht an der Gitarre wieder hochkarätige Musiker mit dabei: Pianist Sebastian Altekamp studierte Jazzklavier am Konservatorium von Amsterdam. 1992 erwarb er das Diplom für Instrumentalpädagogik und absolvierte die Künstlerische Reifeprüfung jeweils mit Auszeichnung. Seit 1988 gibt er regelmäßig Konzerte und Workshops und ist dadurch bei internationalen Festivals mit verschiedenen Projekten präsent. Seine Arbeit als freischaffender Musiker führte Altekamp mit namhaften Künstlern zusammen, zahlreiche Radio-Mitschnitte und #CD-Produktionen dokumentieren seine Arbeit als #Instrumentalist, #Komponist und #Arrangeur. Neben Altekamp werden auch Michael Wächter aus #Bielefeld am Kontrabass und Udo Schräder aus Münster am Schlagzeug zu hören sein. Präsentiert werden Stücke der Swing- und Bebop-Ära sowie Titel aus dem Bereich des populären Jazz.

Der Einlass startet um 19.30 Uhr, Beginn ist um 20 Uhr, Tickets gibt es an der Abendkasse, für den Zutritt zur Veranstaltung gilt die 3G-Regel, ein entsprechender Nachweis ist vorzuzeigen, das Format »Kiez-Jazz« wird vom Fachbereich #Kultur der Stadt Gütersloh unterstützt.

FC Gütersloh Onlineshop, Fanartikel

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Anzeige: Lesetipps für Gütersloh, Erfolgreich in den Burnout, 7 goldene Regeln

Bücher, die den Weg aus einem Burnout weisen, gibt es in großer Zahl, aber wie kommt man eigentlich am besten hinein? mehr …
Gütersloh, fast 10.000 Impfungen im Bertelsmann Impfzentrum

Nach knapp acht Monaten schließt Bertelsmann am 27. Januar 2022 sein konzerneigenes Impfzentrum in Gütersloh mehr …
Gütersloh: »Re-mem-ber«, Erinnern für die Zukunft, Veit Mette (Bielefeld) stellt auf dem Dreiecksplatz aus

Der bekannte Bielefelder Fotgraf Veit Mette zeigt im Rahmen eines Projektes zum Holocaust Gedenktag Fotos des Jüdischen Friedhofes auf dem Dreiecksplatz mehr …

Kunst und Kultur in Gütersloh aktuell


Foto: Patrick Liste, RTL

Cantz du dir nicht ausdenken!

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                           

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD