IKEA, jetzt tolle Angebote entdecken

Der Biolandhof Westerbarkey in Gütersloh

Der Biolandhof Westerbarkey wird geführt von der Diplom-Ingenieurin für Lebensmitteltechnologie Elisabeth und dem Diplom-Agraringenieur Martin Westerbarkey

Lesedauer 4 Minuten, 15 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 29. September 2021
Anzeige: Der Biolandhof Westerbarkey in Gütersloh

Bericht zur Spargelsaison 2012

Der Biolandhof Westerbarkey wird geführt von der Diplom-Ingenieurin für Lebensmitteltechnologie Elisabeth und dem Diplom-Agraringenieur Martin Westerbarkey. Das Ehepaar lebt und arbeitet mit seinen drei Kindern und Senior Hubert Westerbarkey auf dem idyllisch unter alten, knorrigen Eichen gelegenen #Hof im Gütersloher Ortsteil #Avenwedde. Während Martin die Landwirtschaft auf dem Vollerwerbsbetrieb verantwortet, führt Elisabeth mit ihren drei Mitarbeiterinnen den gut sortierten #Bioladen. Hier werden nicht nur die eigenen Produkte wie #Rindfleisch, #Eier und #Kartoffeln und zur Saison #Erdbeeren verkauft, die Kunden finden auf 170 Quadratmetern wirklich alles für den täglichen Bedarf. Bekannt ist der Bioladen vor allem für seine gutsortierte #Gemüse- und #Obstabteilung mit einer großen Auswahl an regionalen Produkten.

Die große #Käse- und #Wursttheke, zum Teil mit Produkten aus eigener Schlachtung, eine kleine aber feine Auswahl an #Wein und #Naturkosmetik, täglich frisches #Brot, #Brötchen und #Kuchen verschiedener Bio-Bäcker und ein großes Sortiment an Trockenprodukten runden das Angebot ab. »Uns ist es ein Anliegen, den Kunden #Gemüse und #Obst in gute Qualität und großer Auswahl anzubieten. Dank der guten Zusammenarbeit mit benachbarten Biolandhöfen können wir das leisten. Auch ausgefallene Salatsorten oder fast vergessene Apfelsorten können bei uns erworben werden. Wie haben unser Ziel erreicht, wenn die Kunden sich darüber wundern, wie gut #Gemüse schmecken kann oder sie uns erstaunt berichten, dass unsere #Wurst und unser #Fleisch so gut wie früher schmecken. Nicht nur der eingefleischte Biokunde zählt so zu unserem Kundenstamm«.

Der Hofbetrieb mit den #Angusrinder in Offenstallhaltung und dem gackernde Federvieh machen den Einkauf auf dem Biolandhof nicht nur für #Familien mit #Kindern zu einem besonderen Ereignis. Eine liebevoll gestaltet #Spielecke im Laden runden das Angebot für die kleine Kundschaft ab. Elisabeth und ihr Mann Martin Westerbarkey verfolgen das #Bioland-Konzept aus eigener Überzeugung: »Uns ist die #nachhaltige #Landwirtschaft und die schonende Verarbeitung von #Lebensmitteln ein besonderes Anliegen«.

Bioland ist der führende ökologische Anbauverband in Deutschland. Im Einklang mit den Prinzipien des organisch-biologischen Landbaus streben Bioland-Betriebe nach möglichst geschlossenen Stoffkreisläufen. Der Anbau von Stickstoff fixierenden Pflanzen und die vielseitigen Fruchtfolgen machen den Einsatz von chemisch-synthetisch hergestellten Düngern überflüssig. Chemische Pflanzenschutzmittel erübrigen sich. Die Anzahl der #Tiere auf einem Bioland-Betrieb ist an die bewirtschaftete Fläche gebunden. Es werden nur so viele Tiere gehalten, wie Futter auf den eigenen Betriebsflächen erzeugt wird. #Die Tiere werden artgerecht gehalten, #Antibiotika oder Hormone als Leistungsförderer sind bei Bioland seit jeher tabu. Heute arbeiten in Deutschland mehr als 5.000 Landwirte und rund 1.000 Lebensmittelhersteller nach den strengen Bioland-Richtlinien.

Sortiment

  • Obst und Gemüse, regionales und überregionales Obst und Gemüse nach Bioland-Standard
  • Kuchen, Gebäck und Brot, täglich frische Backwaren. Brot, hausgemachter Kuchen und vieles mehr
  • Säfte und Wein, hochwertige Bio-Säfte und Bio-Weine
  • Käse- und Wursttheke, die Fleisch- und Käsetheke bietet viele Spezialitäten aus der Region
  • Fleisch aus eigener Produktion, #Angus-#Rindfleisch aus eigener #Landwirtschaft
  • Milchproukte, frische Milchprodukte aus Bioland-Produktion

Der Hof

Seit mehr als 400 Jahren versorgt der Hof Westerbarkey das Umland mit hochwertigen Lebensmitteln und schützt die #Umwelt. Zum festen Team gehören Elisabeth und Martin Westerbarkey, die gemeinsamen vier Kinder, der Senior Hubert Westerbarkey, der Onkel Franz Westerbarkey und langjährige Mitarbeiter im Laden.

Gemeinsam bewirtschaften sie rund 30 Hektar Land und bauen #Kartoffeln, #Getreide und #Kleegras für die #Tiere an. Neben dem ökologischen Ackerbau gehören eine Angus-Mutterkuhherde sowie mehr als 300 #Hühner zum Hof.

Darüber hinaus gibt es regionaler und überregionales Obst und Gemüse, Gebäck, Brot, hausgemachten Kuchen, Wein, Säfte und ausgewählte Naturkosmetik.

Das, was für viele eine Art neuer Trend ist, hat für Westerbarkey eine jahrzehntelange Tradition: die organisch-biologische Landwirtschaft

Auf dem Biolandhof Westerbarkey lebt man nach dem Rhythmus der #Natur, im Einklang mit der Umwelt und mit Respekt für die #Tiere. Die Arbeit, das #Säen und #Ernten sowie die Direktvermarktung über den Bioladen, geben dem Team die Möglichkeit, ein nachhaltiges Leben zu führen, und dies auch weiterzugeben: Nicht nur den Kindern, sondern auch den Kunden möchte Westerbarke eine ökologische Lebensweise vorleben, denn unsere Erde ist das Kostbarste und Schönste, was wir besitzen.

Aus eigener Erzeugung

  • Steaks, Rouladen, Braten, Hackfleisch, Gulasch, Suppenfleisch und verzehrfertige Gerichte vom Angus-Rind
  • Hausgemachte Wochenendkuchen und Frischkäsekreationen
  • Wurst und Schinken aus der Frischetheke sowie Eier von mehr als 300 glücklichen Hühnern
  • Bolognese, Ragout, Currywurst, Suppe und Fond vom Angus-Rind für die feine Küche

Aus eigenem Anbau

  • Kartoffeln

Von den Partnern

  • Große Auswahl an frischem Obst und Gemüse
  • Große Käse- und Wursttheke mit vielfältigen Produkten
  • Frische Forellen, auf Vorbestellung
  • Bioland Schweine- und Lammfleisch (tiefgekühlt) aus der Nachbarschaft
  • Geflügelfleisch frisch und tiefgekühlt
  • Gebäck, Kuchen, Torten und Süßwaren
  • Brot und Brötchen in Bio-Qualität von Bäckerein aus Friedrichsdorf, Harsewinkel und Voltlage
  • Milch, Joghurt sowie vegetarische und vegane Frische- und Trockenprodukte
  • Ein komplettes Trockensortiment mit vielen innovativen Bio-Produkten
  • Hochwertige Weine und Säfte
  • Streuobstsaft mit eigenem Obst der Streuobstwiese

Biolandhof Westerbarkey
Unter den Eichen 36
33335 Gütersloh-Avenwedde
Telefon (05241) 77565
E-Mail westerbarkey@biolandhof-westerbarkey.de
www.biolandhof-westerbarkey.de

Öffnungszeiten

Dienstags bis donnerstags 9 bis 12.30 Uhr und 15 bis 18 Uhr, freitags 9 bis 18 Uhr, samstags 9 bis 13 Uhr, montags Ruhetag

#Steaks #Rouladen #Braten #Hackfleisch #Gulasch #Suppenfleisch #AngusRind #Wochenendkuchen #Frischkäse #Wurst #Schinken #Frischetheke #Eier #Hühner #Bolognese #Ragout #Currywurst #Suppe #Fond #Angus #Rind #Kartoffeln #Obst #Gemüse #Käse #Wurst #Forellen #Bioland #Schweinefleisch #Lammfleisch #Geflügelfleisch #frisch #tiefgekühlt #Gebäck #Kuchen #Torten #Süßwaren #Brot #Brötchen #BioQualität #Milch #Joghurt #vegetarisch #vegane #Frischeprodukte #Trockenprodukte #Trockensortiment #Bio #Bioprodukte #Weine #Säfte #Streuobstsaft #Obst #Streuobstwiese #Hofladen #Bauer #Landwirtschaft

Huawei, jetzt shoppen, später zahlen
Zurück
Top Thema Gütersloh
Kulturhackathon Gütersloh, OWL, erste Ergebnisse online, dynamischer Prozess

Was aussieht wie ein E-Sport-Event mit lauter Zockern, ist in Wirklichkeit eine Veranstaltung, bei der innovative Projekte gestartet, ungewöhnliche Ideen entwickelt und wichtige Kontakte geknüpft werden mehr …
Aktuelle Coronalage im Kreis Gütersloh am 3. Dezember 2021, 70 Covid-Patienten im Krankenhaus

Im Kreis Gütersloh waren zum Stand 4. Dezember, 0 Uhr, 30.263 (3. Dezember: 30.019) laborbestätigte Coronainfektionen erfasst – das sind 244 Fälle mehr als am Vortag mehr …
Polizei Gütersloh: Großbrand in einem Lagerhallenkomplex

Am 3. Dezember 2021 wurde der Feuerwehr gegen 14.15 Uhr ein Feuer mit erheblicher Rauchentwicklung in einem Lagerkomplex einer Firma an der Bokeler Straße gemeldet mehr …

Essen und Trinken in Gütersloh aktuell


Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD