UnVerlpackt, Onlineshop

»Ich bin dein Mensch« erhält Manfred-Stelzer-Preis

Die guten Nachrichten reißen nicht ab

Lesedauer 2 Minuten, 10 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 28. September 2021
»Ich bin dein Mensch« erhält Manfred-Stelzer-Preis
Foto: Christine Fenzl

Die guten Nachrichten reißen nicht ab: Nachdem der von der »Letterbox« mit dem #SWR produzierte #Spielfilm »Ich bin dein Mensch« der Regisseurin und »#Emmy«-Preisträgerin Maria Schrader ins Rennen um die »#Oscar«-Nominierungen 2022 geschickt wird, erhält der Kinofilm Ende Oktober den Manfred-Stelzer-Preis. Die Auszeichnung, die im Rahmen des »Film Festival Cologne« bereits zum zweiten Mal verliehen wird, ist mit 5.000 Euro dotiert und würdigt herausragende deutsche Komödien. Der Preis ist dem erst 2020 verstorbenen Regisseur und Drehbuchautor Manfred Stelzer gewidmet.

Jury-Begründung: »Ein Film von großer erzählerischer Eleganz. Der Humor so fein gesponnen, dass er leichtfüßig daher tänzelt und doch melancholisch nachwirkt. Eine Komödie über die conditio humana – in all ihrer Unlogik, Ungereimtheit und mit all ihrer Empathie, zu der wir zum Glück immer wieder fähig sind.«

Außerdem ist »Ich bin dein Mensch« gleich fünffach für den Deutschen Filmpreis nominiert. Die feierliche Preisverleihung findet kommenden Freitag in Berlin statt.

Zum Film

Alma (Maren Eggert) ist Wissenschaftlerin am berühmten #Pergamon-#Museum in #Berlin. Um an Forschungsgelder für ihre Arbeit zu kommen, lässt sie sich zur Teilnahme an einer außergewöhnlichen Studie überreden. Drei Wochen lang soll sie mit einem ganz auf ihren #Charakter und ihre Bedürfnisse zugeschnittenen humanoiden #Roboter zusammenleben, dessen künstliche Intelligenz darauf angelegt ist, der perfekte Lebenspartner für sie zu sein. Alma trifft auf Tom (Dan Stevens), eine hochentwickelte Maschine in Menschengestalt, einzig dafür geschaffen, sie glücklich zu machen …

Der Film erzählt von einer Begegnung, die uns in der nahen #Zukunft vielleicht erwartet. Es ist eine melancholische #Komödie um die Fragen der Liebe, der Sehnsucht und was den Menschen zum Menschen macht.

»Ich bin dein Mensch«, für den Maren Eggert dieses Jahr auf der Berlinale den »#Silbernen #Bären« für die »beste schauspielerische Leistung in einer Hauptrolle« erhalten hat, wurde bereits weltweit in rund 80 Länder verkauft. Nachdem der Film auf dem Berlinale Summer Special Welturaufführung feierte, folgten Teilnahmen bei weiteren zahlreichen Festivals wie unter anderem in #Toronto, #Jerusalem, #Linz, #Istanbul und vielen mehr.

Gerade startete »Ich bin dein Mensch« erfolgreich in den US-Kinos. In Deutschland begeistert er noch immer im #Kino, ist aber inzwischen auch als #DVD, #Blu-ray und »Video On Demand« erhältlich.  

Der Film ist eine Produktion der »Letterbox Filmproduktion« mit dem #SWR, Redaktion Jan Berning und Katharina Dufner. Produzentin ist Lisa Blumenberg. Regie: Maria Schrader. Drehbuch Jan Schomburg und Maria Schrader, frei nach Motiven der gleichnamigen Erzählung von Emma Braslavsky. Executive Producers Dan Stevens und Maria Schrader. Benedict Neuenfels übernahm die Bildgestaltung, Montage Hansjörg Weißbrich, Szenenbild Cora Pratz, Kostümbild Anette Guther, Maskenbild Barbara Kreuzer, Andrea Allroggen, Musik Tobias Wagner, Casting Anja Dihrberg. Produktionsleitung Martin Rohrbeck, Herstellungsleiter Marcus Kreuz. Kinoverleih »Majestic Filmverleih«. Weltvertrieb ist »Beta Cinema«.

FC Gütersloh Onlineshop, Fanartikel
Zurück
Top Thema Gütersloh
Anzeige: Lesetipps für Gütersloh: Markus Neuenschwander, »Die Gretchenfrage im 21. Jahrhundert«, Buch online bestellen, online kaufen

Der Gedankenbogen klingt einfach und nachvollziehbar: Wir Menschen sind auf uns selbst gestellt. Wenn wir die globalen Probleme lösen wollen, hilft uns niemand – kein Gott und keine Heilsbringerin mehr …
Folklorekreis Gütersloh: Tanzen macht Spaß, neue Mitglieder gesucht

»Tanzen macht Spaß« lautet das Motto vom Folklorekreis Gütersloh. Auch nach dem Lockdown haben die Mitglieder des Gütersloher Musik- und Tanzkreises den Spaß am Tanzen und Musizieren nicht verloren mehr …
Rietberg, Kreis Gütersloh: »Mein Kind wünscht sich ein Tier«, Online-Vortrag von »Achtung für Tiere«

Der Verein »Achtung für Tiere« und die Tierschutzstiftung »Lebenshof« laden ein zum Online-Abendvortrag »Mein Kind wünscht sich ein Tier«, am Mittwoch, 1. Dezember 2021, um 18.30 Uhr mehr …

Kunst und Kultur in Gütersloh aktuell


Foto: Thomas Throenle, Erzbistum Paderborn

Gottes Verheißung hat Zukunft

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD