AfB, Apple, Notebooks, Hardware, New Generations

Die 20 größten Unternehmen in Gütersloh

Die ansässigen Unternehmen stellen rund 46.000 Arbeitsplätze zur Verfügung, davon 37 Prozen in der Güterproduktion. Neben metallverarbeitenden Betrieben wie Miele und Westaflex hat auch Bertelsmann seinen Sitz in Gütersloh

Lesedauer 13 Minuten, 36 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 26. September 2021
Die 20 größten Unternehmen in Gütersloh

Gütersloher Unternehmen – die 20 größten heimischen Unternehmen in alphabethischer Reihenfolge …

Die ansässigen Unternehmen stellen rund 46.000 #Arbeitsplätze zur Verfügung, davon 37 Prozen in der #Güterproduktion. Neben metallverarbeitenden Betrieben wie #Miele und #Westaflex hat auch Bertelsmann seinen Sitz in Gütersloh. Weitere Unternehmen aus der Nahrungsmittelproduktion sind ebenfalls in Gütersloh ansässig.

Die Bedeutung anderer Branchen hat dagegen stark nachgelassen. So waren in Gütersloh zahlreiche Unternehmen in der Möbelproduktion ansässig. Im Jahr 2007 ging der letzte namhafte Hersteller, Flötotto, in die Insolvenz und verlegte seinen Sitz in das benachbarte Rietberg.

Auch von den einst vielen bedeutenden Textilunternehmen der Stadt sind einzig die Gurt- und Bandweberei Güth & Wolf sowie die Arbeits- und Rettungsschutzbekleidungsfirma Niemöller & Abel noch aktiv.

Die Volksbank Bielefeld-Gütersloh hat ihren Sitz in Gütersloh. Gemessen an ihrer Gesamtsumme ist sie die drittgrößte Volksbank in Nordrhein-Westfalen und mit fast 100.000 Mitgliedern die größte Personenvereinigung in Ostwestfalen-Lippe (Stand 2014).

Die Top-Ten-Unternehmen in Gütersloh

Wer sind die größten Arbeitgeber in Gütersloh? Die ostwestfälische Stadt mit mehr als 100.000 Einwohnern liegt südwestlich des Teutoburger Waldes in der Emssandebene. Im Gegensatz zu vielen anderen Städten in Nordrhein-Westfalen wird die Wirtschaft in Gütersloh von zwei Großkonzernen dominiert: #Bertelsmann und #Miele. Es sind insgesamt mehr als 5.000 mittlere und große Unternehmen in Gütersloh gemeldet. Alle ansässigen Unternehmen stellen zusammen gut 46.000 Arbeitsplätze zur Verfügung.

1. Bertelsmann SE & Co. KGaA, 10.700 Mitarbeiter

Bertelsmann ist ein Unternehmen für Bildung und Medien. Bertelsmann zählt weltweit zu einem der größten Medienunternehmen und ist zudem auch im Bildungs- und Dienstleistungsbereich aktiv. Gegründet wurde der Bertelsmann-Verlag bereits im Jahr 1835 von Carl Bertelsmann. Heute ist das Unternehmen ein globaler Monopolist und setzt rund 17,7 Milliarden Euro pro Jahr um. Weltweit ist der Konzern an mehr als 350 Standorten vertreten und beschäftigt insgesamt rund 130.000 Mitarbeiter, davon 10.700 an seinem Stammsitz in Gütersloh.

Bertelsmann ist ein Medien-, Dienstleistungs- und Bildungsunternehmen, das in rund 50 Ländern der Welt aktiv ist. Zum Konzernverbund gehören die Fernsehgruppe RTL Group, die Buchverlagsgruppe Penguin Random House, der Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr, das Musikunternehmen BMG, der Dienstleister Arvato, die Bertelsmann Printing Group, die Bertelsmann Education Group sowie das internationale Fondsnetzwerk »Bertelsmann Investments«. Mit rund 130.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von 17,3 Milliarden Euro. Bertelsmann steht für Kreativität und Unternehmertum. Diese Kombination ermöglicht erstklassige Medienangebote und innovative Servicelösungen, die Kunden in aller Welt begeistern. Bertelsmann verfolgt das Ziel der Klimaneutralität bis 2030. Im Jahr 2021 begeht Bertelsmann den 100. Geburtstag seines Nachkriegsgründers und langjährigen Vorstandsvorsitzenden Reinhard Mohn.

Die RTL Group ist eines der führenden Unternehmen im Sender-, Inhalte- und Digitalgeschäft mit Beteiligungen an 67 Fernsehsendern, zehn Streaming-Plattformen, 38 Radiostationen, weltweiten Produktionsgesellschaften sowie einem digitalen Video-Netzwerk. Zu den Fernsehgeschäften des größten europäischen Rundfunkunternehmens zählen RTL Television in Deutschland, »M6« in Frankreich und die RTL-Sender in den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Kroatien und Ungarn sowie »Antena 3« in Spanien. Die Senderfamilien der RTL Group sind in acht europäischen Ländern entweder Nummer Eins oder Nummer Zwei. Das Flaggschiff der RTL Group unter den Radiostationen ist RTL in Frankreich; außerdem besitzt das Unternehmen Beteiligungen an weiteren Sendern in Frankreich, Deutschland, Belgien, Spanien und Luxemburg. Das Inhaltegeschäft der RTL Group, »Fremantle«, gehört zu den weltweit größten Entwicklern, Produzenten und Vertriebsgesellschaften von fiktionalen und non-fiktionalen Inhalten. »Fremantle« verfügt über ein internationales Netzwerk von Produktions- und Vertriebsteams in 25 Ländern, das jedes Jahr 12.700 Programmstunden produziert und weltweit über 30.000 Stunden Inhalte vertreibt. Mit den Streaming-Diensten der Senderfamilien (unter anderem »RTL+«, »TV Now«, »6play«, »Salto«, »Videoland«), dem digitalen Videounternehmen »We Are Era« sowie den mehr als 360 Youtube-Kanälen von Fremantle ist die RTL Group das führende europäische Medienunternehmen im Bereich Onlinevideo. Die RTL Group besitzt außerdem die Ad-Tech-Unternehmen »Smartclip« und »Yospace«, sowie das Streaming-Tech-Unternehmen »Bedrock«. »RTL AdConnect« ist der internationale Vermarkter der RTL Group. Bertelsmann ist Mehrheitsaktionär an der börsennotierten RTL Group, welche an den Börsen in Luxemburg und Frankfurt amMain notiert und Mitglied im SDAX ist.

Penguin Random House ist mit über 300 eigenständigen Buchverlagen auf sechs Kontinenten, mehr als 15.000 Neuerscheinungen und über 600 Millionen verkauften Büchern, E-Books und Hörbüchern im Jahr die größte Publikumsverlagsgruppe der Welt. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 20 Ländern. Verlegt werden Titel aus den Bereichen Belletristik, Sachbuch sowie Kinder- und Jugendliteratur, in allen Formaten sowie vornehmlich in englischer, deutscher und spanischer Sprache. In den Autorenverzeichnissen sind mehr als 80 Nobelpreisträgerinnen und -preisträger und Hunderte der meistgelesenen Autorinnen und Autoren der Welt zu finden. Penguin Random House widmet sich der Mission, weltweit Freude am Lesen zu fördern und seinen Autorinnen und Autoren zur größtmöglichen Leserschaft zu verhelfen. Penguin Random House gehört zu 100 Prozent zu Bertelsmann.

Gruner + Jahr ist einer der führenden Premium-Magazinverlage Europas. Zu ihm gehören so etablierte Marken wie »Stern«, »Geo«, »Brigitte«, »Essen und Trinken« und »Schöner Wohnen« – und dazu junge Marken, etwa »Chefkoch«, »Barbara«, »Beef« und »11 Freunde«. Insgesamt veröffentlicht Gruner + Jahr rund 500 gedruckte und digitale Medienangebote. Hinzu kommen Produkte und Lizenzen, etwa die »Schöner Wohnen«-Kollektion. Das Digitalgeschäft trägt ein Viertel zum Umsatz bei, es wächst stark. Die digitalen Angebote besetzen führende Positionen in allen publizistischen Segmenten, von News über People bis Living. In der digitalen Vermarktung betreibt G+J die international tätige Plattform AppLike Group und hält Anteile am Native-Weltmarktführer Outbrain. Mit Territory zählt Deutschlands führende Kommunikationsagentur für Markeninhalte zu G+J. Der Hamburger Verlag hält die Mehrheit an der DDV Mediengruppe in Dresden (»Sächsische Zeitung«) und ist an der »Spiegel«-Gruppe beteiligt (»Spiegel«, »Manager Magazin«). Gruner + Jahr gehört zu 100 Prozent zu Bertelsmann.

Gegründet 2008 ist BMG mittlerweile der viertgrößte Musikverlag der Welt und seit Jahrzehnten der erste neue Global Player, der sich im Labelgeschäft etablieren konnte. Einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil schaffen dabei die grundlegenden Werte von BMG – Fairness, Transparenz und Service. Über eine hochmoderne, integrierte Technologieplattform vermarktet BMG die üblicherweise getrennten Verlags- und Labelrechte weltweit aus einer Hand. Weitere Services umfassen Produktionsmusik, Filme und Bücher, Management, Merchandise, »Neighboring Rights« und Live. Mit 20 Niederlassungen in zwölf Kernmusikmärkten repräsentiert BMG mehr als drei Millionen Titel und Aufnahmen, zu denen viele der renommiertesten und erfolgreichsten Künstlerinnen, Künstler, Songwriter und Musikkataloge zählen. BMG hat es sich zur Aufgabe gemacht, für seine Kundinnen und Kunden der bestmögliche Partner bei der Verwaltung und Vermarktung ihrer Rechte rund um Musik zu sein und ihren Karrieren einen echten Mehrwert zu bieten. BMG gehört zu 100 Prozent zu Bertelsmann.

Arvato ist ein international agierendes Dienstleistungsunternehmen, das für Geschäftskunden aus aller Welt innovative Lösungen entwickelt und realisiert. Diese umfassen SCM-Lösungen, Finanzdienstleistungen sowie IT-Services und werden laufend mit den Innovationsschwerpunkten Automatisierung und Daten/ Analytics weiterentwickelt. Auf das Lösungsportfolio von Arvato setzen weltweit renommierte Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen – von Telekommunikationsprovidern und Energieversorgern über Banken und Versicherungen bis hin zu E-Commerce-, IT- und Internetanbietern. Arvato gehört zu 100 Prozent zu Bertelsmann. Zum Dienstleistungsgeschäft gehört zudem die Unternehmensgruppe »Majorel«, an der Bertelsmann mit 50 Prozent beteiligt ist.

In der »Bertelsmann Printing Group« (»#BPG«) sind die Druck- und Direktmarketingaktivitäten von Bertelsmann gebündelt. Dazu zählen die deutschen Offsetdruckereien Mohn Media, GGP Media und Vogel Druck, die Tiefdruckaktivitäten von Prinovis in Deutschland und Großbritannien sowie auf die Produktion von Büchern spezialisierte Offset- und Digitaldruckereien in den USA. Die Gruppe vereinigt ein breites Druck- und Dienstleistungsangebot. Campaign, die DeutschlandCard und das Dialog-Geschäft sind ebenfalls Teil der BPG. Zu dem Bertelsmann-Unternehmensbereich gehören zudem die Werbeagentur MBS, die RTV Media Group und Sonopress. Die BPG gehört zu 100 Prozent zu Bertelsmann.

Die »Bertelsmann Education Group« bündelt die Bildungsaktivitäten von Bertelsmann. Mit digitalen Bildungsangeboten und -services in den Bereichen Gesundheit, Technologie und Pädagogik hat sich die Gruppe zum Ziel gesetzt, das Lernen im 21. Jahrhundert zu gestalten. Sie strebt dabei nach langfristigen Partnerschaften mit herausragenden Bildungsunternehmern, die Vision, Mindset und Werte der Gruppe teilen. Die »Bertelsmann Education Group« bringt #Kapital, Branchen- und Führungsexpertise sowie ein weit gefächertes internationales Netzwerk ein, um erstklassige Bildungsunternehmen von bleibendem Wert zu schaffen. Die »Bertelsmann Education Group« gehört zu 100 Prozent zu Bertelsmann.

Bertelsmann Investments (BI), der globale Venture-Capital-Arm von Bertelsmann, umfasst vier Fonds: Bertelsmann Asia Investments (BAI), Bertelsmann India Investments (BII), Bertelsmann Brazil Investments (BBI) und Bertelsmann Digital Media Investments (BDMI) mit dem Fokus USA und Europa. BI beteiligt sich darüber hinaus an ausgewählten Fonds unter anderem in Südostasien und Afrika und an Fonds mit einem Fokus auf neue Technologien. Durch Bertelsmann Investments wurden bisher über eine Milliarde Euro in über 250 innovative Unternehmen und Fonds investiert. Die »Bertelsmann Investments Digital Partners«-Initiative ermöglicht die Zusammenarbeit zwischen Start-ups und allen Bertelsmann-Unternehmen, um die Digitalisierung der Geschäfte weiter voranzutreiben.

2. Miele & Cie. KG, 4.900 Mitarbeiter

Miele ist ein namhaftes deutsches und weltweit operierendes Großunternehmen, welches sich auf die Herstellung von Haushalts- und Gewerbegeräten spezialisiert hat. In Gütersloh hat Miele seinen Hauptsitz, produziert weltweit jedoch in insgesamt 14 Werken. Die Produktionsstätten befinden sich in Deutschland (acht Niederlassungen) sowie in Österreich, Tschechien, Italien, Rumänien und China. Der Jahresumsatz liegt bei mehr als vier Milliarden Euro und die weltweite Mitarbeiterzahl beläuft sich auf 20.221. In Gütersloh sind rund 4.900 Menschen bei Miele beschäftigt, was den Konzern zu einem bedeutenden Arbeitgeber in der Region macht.

Miele ist seit seiner Gründung im Jahr 1899 ein unabhängiges Familienunternehmen, das sich seinen Eigentümern, Beschäftigten, Kundinnen und Kunden, Lieferanten, der Umwelt und der Gesellschaft in gleicher Weise verpflichtet fühlt.

Das Unternehmen konzentriert sich auf die Herstellung von Hausgeräten für die Küche, Wäsche- und Bodenpflege sowie Geräte für den Einsatz in Gewerbebetrieben oder medizinischen Einrichtungen (»Miele Professional«). Die vertrauenswürdigste und begehrenswerteste Premiummarke der Welt zu sein, lautet die strategische Vision.

Seinen Kunden bietet Miele Produkte, die Maßstäbe setzen bei Langlebigkeit, Leistung, Bedienkomfort, Energieeffizienz, Design und Service. Dies entspricht dem Leitmotto »Immer Besser«, das bereits die Gründer Carl Miele und Reinhard Zinkann auf ihre ersten Maschinen druckten – und das Miele bis heute prägt.

In seinem Stammgeschäft mit den Hausgeräten konzentriert sich das Unternehmen auf die alleinige Marke Miele und deren durchgängige Positionierung im Premiumsegment. Miele steht für langfristiges Denken und Handeln, Kontinuität in den Werten und Zielen, partnerschaftliches Verhalten gegenüber Kunden und Lieferanten sowie eine mitarbeiterorientierte Unternehmens- und Führungskultur.

3. Wertkreis Gütersloh gGmbH, 2.500 Mitarbeiter

Der Wertkreis Gütersloh ist ein soziales Dienstleistungsunternehmen mit insgesamt etwa 2.500 Mitarbeitern. Das Portfolio der gemeinnützigen GmbH umfasst unter anderem die berufliche Bildung, um Menschen mit Behinderung in den Arbeitsmarkt zu bringen. Darüber hinaus ist der wertkreis Arbeitgeber für behinderte Personen in Werkstätten, Integrationsgruppen und Kindertageseinrichtungen.

Zum Wertkreis gehören die Berufliche Bildung, die Menschen mit Behinderung für den ersten Arbeitsmarkt in Zusammenarbeit mit vielen Kooperationspartnern in der Region qualifiziert, attraktive Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung in Werkstätten, Integrationsgruppen und -unternehmen, vielfältige Wohnangebote, moderne Kindertageseinrichtungen, das Altenzentrum Wiepeldoorn, der Bioland-Betrieb Kiebitzhof, die Kiebitz Dienstleistungen sowie das Flussbett-Hotel. Als Motor für Inklusion gewinnt der Wertkreis Menschen mit Fachlichkeit und Erfahrung für unsere Vision von Teilhabe und gegenseitigem Respekt.

Menschen mit Behinderung sollen in allen Bereichen des Lebens – egal ob Arbeit, Alltag, Wohnen oder Freizeit – volle und gleichberechtigte Teilhabe genießen: »Wir setzen uns dafür ein, indem wir Menschen mit Behinderung als Experten für ihr Leben anerkennen und sie bei der Verwirklichung ihrer Pläne, Wünsche und Vorstellungen unterstützen. Wir achten die Würde und die Rechte von Menschen mit Behinderung, ermöglichen ihre Teilhabe und unterstützen sie in allen Belangen eines selbstbestimmten Lebens.«

4. Mohn Media GmbH, 1.800 Mitarbeiter

Bei Mohn Media handelt es sich um ein großes deutsches Unternehmen der Druckindustrie mit Sitz in Gütersloh. Die GmbH ist Marktführer im Bereich Offsetdruck und gehört zur Bertelsmann Printing Group, Europas größter Druckereigruppe. Sie besitzt einen modernen Maschinenpark und erzielte 2018 einen Gewinn von 575 Millionen Euro. Etwa 1.800 Mitarbeiter sind bei der Mohn Media GmbH beschäftigt.

Mohn Media steht für jahrzehntelanges Know-how, innovative Ideen, höchsten Qualitätsanspruch und maßgeschneiderten Service rund um erstklassigen Offsetdruck. Mit rund 1.800 Mitarbeitenden und modernsten Maschinenparks realisiert das Unternehmen komplexe Druckanforderungen und begleitet die Kunden im gesamten Produktionsprozess mit individualisierten und kreativen Lösungen sowie persönlicher Betreuung – von der Konzeption über den Druck bis zum Versand. Dabei verbindet Mohn Media Wirtschaftlichkeit mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung.

Mohn Media erzielte 2020 einen Umsatz von rund 506 Millionen Euro und gehört zur Bertelsmann Printing Group, die mit 1,362 Milliarden Euro Umsatz der größte Druckereiverbund Europas ist.

5. Stadtverwaltung Gütersloh, 1.200 Mitarbeiter

Bei der Stadtverwaltung Gütersloh arbeiten derzeit etwa 1.200 Beschäftigte. Sie werden vornehmlich in Verwaltung, Buchhaltung und EDV eingesetzt. Die Stadtverwaltung ist zentrale Anlaufstelle für viele Bereiche des öffentlichen Lebens, zum Beispiel im Pass- und Meldewesen, für Asyl sowie standesamtliche Angelegenheiten.

6. Sankt-Elisabeth-Hospital, 1.300 Mitarbeiter

Das Sankt-Elisabeth-Hospital ist ein großes Krankenhaus in Gütersloh und befindet sich in katholischer Trägerschaft. Jährlich versorgt es rund 26.000 stationäre und 40.000 ambulante Patienten. Es handelt sich um ein Akutkrankenhaus mit 15 Bereichen, darunter Allgemein- und Unfallchirurgie, Neurologie und Radiologie. Derzeit sind etwa 1.300 Mitarbeiter am Sankt-Elisabeth-Hospital angestellt.

Das Sankt-Elisabeth-Hospital (Eigenschreibweise »Sankt Elisabeth Hospital«, umgangssprachlich im Raum Gütersloh »El(l)i-Hop« genannt) ist ein katholisches Akutkrankenhaus in der ostwestfälischen Kreisstadt Gütersloh. Es ist akademisches Lehrkrankenhaus der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Das Hospital versorgt jährlich rund 19.500 stationäre und 28.000 ambulante Patienten.

Im Juli 2015 fusionierte das Sankt-Elisabeth-Hospital rückwirkend zum 1. Januar 2015 mit dem Oelder Marienhospital zu einem gemeinnützigen Plankrankenhaus mit insgesamt 609 Betten und rund 1.370 Beschäftigten. Es werden insgesamt ca. 28.000 stationäre und 40.000 ambulante Patienten versorgt. Das neue Krankenhaus mit den drei Standorten in #Gütersloh, #Oelde und #Harsewinkel ist das größte #Krankenhaus in den Kreisen Gütersloh und #Warendorf.

  • Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie
  • Unfallchirurgie
  • Orthopädie
  • Physiotherapie
  • Geburtshilfe
  • Gynäkologie
  • Anästhesie
  • Innere Medizin
  • Pneumologie
  • Schlaflabor
  • Nephrologie/Dialyse
  • Neurologie
  • Geriatrie
  • Plastische-, Ästhetische- und Handchirurgie
  • Augenheilkunde
  • Radiologie, Neuroradiologie

7. Arvato Systems GmbH, 1.000 Mitarbeiter

Bei #Arvato handelt es sich um einen global agierenden Konzern im Dienstleistungssektor mit weltweit knapp 70.000 Mitarbeitern. Arvato ist mit Bertelsmann verbunden und übernimmt für seine Kunden Serviceaufgaben im IT-, Logistik- und Finanzbereich. Der Jahresumsatz beläuft sich auf fast vier Milliarden Euro, am Standort Gütersloh sind derzeit rund tausend Mitarbeiter beschäftigt.

Ob Konsumgüter für Massenmärkte, hochempfindliche Medikamente oder individuelle Luxusgüter – »Arvato Supply Chain Solutions« hat oder entwickelt für jedes Produkt und jeden Kunden die passende Lösung entlang der »Supply Chain«.

»Arvato Financial Solutions« bietet alle Finanzdienstleistungen rund um den Zahlungsfluss – von der Risikoprüfung über die Entstehung einer Forderung bis hin zur Rechnungsstellung und -abwicklung.

Qualifizierte, verlässliche IT-Systeme sind das Handwerkszeug erfolgreichen Wirtschaftens. Außer IT Consulting und der Implementierung von Standard-Software bietet »Arvato Systems« maßgeschneiderte, branchenspezifische IT-(Outsourcing-)Lösungen.

»Majorel« vereint die Customer Experience-Sparten von Bertelsmann und der »Saham Group«. Die Unternehmensgruppe beschäftigt mehr als 60.000 Mitarbeiter in 31 Ländern.

8. Klinikum Gütersloh, 1.000 Mitarbeiter

Das Klinikum Gütersloh (umgangssprachlich in Gütersloh »das Städtische« genannt, nicht zu verwechseln mit dem #LWL-Klinikum Gütersloh) ist ein Krankenhaus in der ostwestfälischen Kreisstadt Gütersloh in Nordrhein-Westfalen. 2018 wurden insgesamt rund 20.000 Patienten stationär behandelt, hinzu kamen rund 43.000 ambulante Patienten. Als »Evangelisches Krankenhaus« gegründet, firmierte das Klinikum ab 1939 unter »Städtisches Krankenhaus Gütersloh«, dann ab 2001 unter »Städtisches Klinikum Gütersloh«, bevor seit 2009 auf den Zusatz »Städtisches« trotz unveränderter Trägerschaft der Stadt Gütersloh verzichtet wird.

9. Bertelsmann-Stiftung, 300 Mitarbeiter

Die Bertelsmann-Stiftung ist eine selbständige Stiftung in Gütersloh, welche 1977 von Reinhard Mohn gegründet wurde. Die Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, #Demokratie, #Bildung, #Gesellschaft, #Kultur, #Gesundheit und #Wissenschaft zu fördern. Das Stiftungskapital beträgt etwa 620 Millionen Euro. Die Bertelsmann-Stiftung ist auch ein wichtiger #Arbeitgeber in der Region Gütersloh und beschäftigt etwa 300 #Mitarbeiter.

Mit ihren Projekten, Studien und Veranstaltungen regt die Bertelsmann-Stiftung Debatten an und gibt Impulse für gesellschaftliche Veränderungen. Gemeinnützige Arbeit und nachhaltige Wirkung sind die Grundlagen ihres Handelns. Die Initiativen der Stiftung zeigen nicht nur Lösungen auf, sondern schaffen empirisch gestützte Orientierung in einer breiten Öffentlichkeit.

10. Reply Deutschland SE, mehr als 300 Mitarbeiter in Gütersloh

Reply ist ein IT-Unternehmen mit Hauptsitz in Gütersloh. Weltweit beschäftigt der Konzern mehr als 10.000 Mitarbeiter, davon 1.775 an den sieben deutschen Standorten. In Gütersloh sind gegenwärtig mehr als 300 #Angestellte in Lohn und Brot – der Jahresumsatz des gesamten Konzerns beträgt rund 1,25 Milliarden Euro (2020), in Deutschland 270,6 Millionen Euro (2020). Reply ist auf die Einführung und Entwicklung von Lösungen für neue Kommunikationskanäle und #digitale #Medien spezialisiert.

  • Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen
  • Big Data and Analytics
  • Cloud Computing
  • CRM
  • Digital Communication
  • E-Commerce
  • »Internet der Dinge«, »IoT«, »Internet of Things«
  • Mobile
  • Mobile Payment
  • Security
  • Social Media
  • Telekommunikation und Medien
  • Banken, Versicherungen und Finanzinstitute
  • Industrie und Einzelhandel
  • Energie- und Versorgungsindustrie
  • Öffentliche Verwaltung und Gesundheitswesen

Branchenbuch bei Gütsel …

Fielmann
Zurück
Top Thema Gütersloh
Anzeige: Lesetipps für Gütersloh, Martina Murseli aus Gütersloh, »Die verrückte Hexe«, jetzt online kaufen

Die Autorin Martina Murseli stellt ihr neues Kinderbuch »Die Verrückte Hexe« vor. Auf 78 Seiten im edlen Hardcover erleben die verrückte Hexe, Kater Harald, Zauberer Alistair, Gordon Revolver und 200 Puppen tolldreiste Abenteuer und lustige Geschichten. Die verrückte Hexe lebt natürlich nicht alleine, sondern zusammen mit Herbert mehr …
Gütersloh: Media Exklusiv, was Faksimiles sind – und was nicht

Media Exklusiv bietet hochwertige Faksimiles mehr …
Fulminante Rede – Lisa Bittner aus Gütersloh eröffnet Weltrekordnacht

88 Speaker aus drei Kontinenten – eine internationale Fachjury – Live Stream für tausende Zuseher. Das Adrenalin pulsierte bis in jede Zelle. Die pochenden Herzen aller Teilnehmer konnte man förmlich hören – der Hunsrück bebte. Am Ende des Abends stand ein unfassbarer Weltrekord mehr …

Business in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Business, Verbraucherschutz

Corona-Gutscheine können ab 1. Januar 2022 ausgezahlt werden

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD