Spielersperre: Schutz mit Startschwierigkeiten

Landesfachstelle Glücksspielsucht der Suchtkooperation NRW

Artikel vom 20. September 2021
Spielersperre: Schutz mit Startschwierigkeiten

Am 29. September 2021 findet wieder der bundesweite »#Aktionstag #Glücksspielsucht« statt. In diesem Jahr geht es in #NRW um die mit dem aktuellen #Glücksspielstaatsvertrag eingeführte bundesweite und spielformübergreifende Sperre. Damit wurde eine langjährige Forderung von Suchtexpertinnen und -experten aufgegriffen. Doch was auf den ersten Blick solide aussieht, hat noch seine Tücken.
 
Neu an der Sperre ist die Möglichkeit, dass sich #Glücksspieler nicht mehr ausschließlich in staatlichen #Spielbanken und für bestimmte #Lotto-Produkte sperren lassen können. Seit dem 1. Juli 2021 ist für alle in #Deutschland erlaubten #Glücksspiele die spielformübergreifende Sperre möglich. Dazu gehören neben den Angeboten von #Spielhallen, #Sportwettanbietern oder #Geldspielgeräten in der #Gastronomie auch #Online-#Casinos, virtuelle Automatenspiele und Pokerplattformen – sofern sie eine Erlaubnis in Deutschland haben. Ausgenommen sind nur Lotterie-Angebote, an denen man nicht öfter als zweimal wöchentlich teilnehmen kann.
 
Das #Sperrsystem sollte zum 1. Juli dieses Jahres an den Start gehen. Das ist nicht gelungen: Glücksspielanbieterinnen und -anbieter müssen einen Antrag auf Anschluss an das Sperrsystem »#OASIS« stellen. Das war erst ab Anfang August möglich. Zu zusätzlichen Verzögerungen von mehreren Wochen oder sogar Monaten kommt es durch Bearbeitungszeiten beim Regierungspräsidium Darmstadt, das die bundesweite Sperrdatei führt. Außerdem wird wohl noch einige Zeit vergehen, bis die vorher illegal agierenden Online-Anbieter eine Erlaubnis erhalten und an das System angeschlossen sind, da die zuständige Behörde in Sachsen-Anhalt noch im Aufbau ist. Was den #Spielerschutz angeht, lässt der neue #Glücksspielstaatsvertrag also noch Wünsche offen.
 
Umso wichtiger ist es, öffentlich auf die Glücksspielsuchtproblematik und insbesondere auf Hilfemöglichkeiten hinzuweisen. Unter Einhaltung der Hygieneregeln beteiligen sich auch in diesem Jahr wieder Mitarbeitende der Suchthilfe und Ehrenamtliche aus #NRW mit vielfältigen Angeboten am bundesweiten #Aktionstag. Sie weisen auf die hohen Suchtgefahren #hin, die von Glücksspielen ausgehen, thematisieren die gravierenden Folgen und fordern von der Politik, dass die Sperre für die Betroffenen rascher umgesetzt und sicherer wird. Dann kann sie sich zum Herzstück der Glücksspielsuchtprävention entwickeln.

Der Aktionstag soll den knapp 100.000 süchtig beziehungsweise problematisch Glücksspielenden in NRW und ihren stark belasteten Angehörigen eine Stimme zu geben. Die Glücksspielsucht hat gravierende Folgen: hohe #Schulden, #Verlust des #Arbeitsplatzes, Verlust der #Wohnung, #Zusammenbruch der #Familie und häufig auch #Selbstmordversuche. In NRW gibt es ein qualitativ gut aufgestelltes #Hilfesystem für #Glücksspielsüchtige und ihre Angehörigen. Alle Angebote finden Sie auf der #Website der Landesfachstelle.

#NRW #Nordrhein-Westfalen #AktionstagGlücksspielsucht #OnlineCasinos


Zurück
Top Thema Gütersloh
Anzeige: Fotografie, Kamera und Fotozubehör Gütersloh – eine Digitalkamera in Gütersloh kaufen und online bestellen, ständig aktuelle Bestseller

In der Stadt Gütersloh beziehungsweise in der Region und im Kreis Gütersloh gibt es Foto-Fachgeschäfte und Foto-Abteilungen der großen Elektronik-Ketten, die in der Regel sehr gut beim Kauf einer Digitalkamera beraten können. mehr …
Polizei Gütersloh: Fahrradfahrer rempelt Fußgängerin an und lässt sie verletzt zurück

Am Sonntagnachmittag, 24. Oktober 2021, 16.20 Uhr, kam es auf dem Grünen Weg und »Hengeberg« zu einem Verkehrsunfall. mehr …
Kreis Gütersloh: Impfbus in Harsewinkel – Bilanz: 345 Impfungen

Der Impfbus des Kreises Gütersloh hat am gestrigen Sonntag, 24. Oktober 2021, einen neuen internen Rekord aufgestellt: 345 Pikse wurden gesetzt, davon 108 Erstimpfungen mit dem Impfstoff von »BioNTech/Pfizer«. mehr …

Gesund und Fit in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Gesund und Fit, Klinikum

Mehr Lebensqualität für Schwerkranke

Gütersloh, Gesund und Fit, Krankenkassen

TK-Auswertung: Immer weniger Frauen nehmen die Antibabypille

Gütersloh, Gesund und Fit, Gesundheit

Erwerbstätig bleiben trotz Krankheit

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD