UnVerlpackt, Onlineshop

Hamburger Flughafen setzt im IT-Outsourcing weiterhin auf Arvato-Systems

Arvato-Systems übernimmt für mindestens fünf weitere Jahre sämtliche Rechenzentrums-, Netzwerk- und Systemadministrationsdienstleistungen

Lesedauer 2 Minuten, 1 Sekunde, Artikel zuletzt bearbeitet am 20. September 2021
Hamburger Flughafen setzt im IT-Outsourcing weiterhin auf Arvato-Systems
Symbolbild Flughafen

Die #IT-Betriebsgesellschaft des #Hamburg #Airport, »#AIRSYS«, setzt die Zusammenarbeit mit #Arvato-Systems fort. Das Unternehmen legt damit erneut seinen gesamten #Rechenzentrums-, und #Netzwerkbetrieb sowie die Systemadministration in die Hände des IT-Spezialisten aus dem #Bertelsmann-#Konzern. Darüber hinaus hat »AIRSYS« Arvato-Systems mit der Übernahme des zentralen »#Service Desk« beauftragt. Damit erweitert sich das Dienstleistungsspektrum des IT-Dienstleisters um einen weiteren wichtigen Baustein.

In seinem IT-Gesamtkonzept für »AIRSYS« sieht Arvato-Systems einen hohen Grad an #Automatisierung auf allen Ebenen vor: Die Steuerung der IT-Services erfolgt transparent über ein neu gestaltetes Serviceportal. Über dieses können ausgewählte »Key #User« selbstständig mit individuell anpassbaren, vorkonfigurierten #Service-Einstellungen IT-Ressourcen hinzufügen oder entfernen. Des Weiteren werden #Autorecovery-Mechanismen zur automatischen Entstörung in den Bereichen #Infrastruktur und #Applikation weiter ausgebaut. 

Der neue »Service Desk« wird am Nearshore-Standort Riga in Lettland betrieben, wo ein deutschsprachiges Service-Desk-Team die Kundenbetreuung und die Aufnahme von Service Requests der »AIRSYS« übernimmt. Die Potenziale liegen insbesondere in einer weiteren Erhöhung der Erstlösungsquote im »Service Desk« und in der nochmaligen Qualitätssteigerung der #Ticketbearbeitung bei der Übergabe an die weiteren #Supportstufen.

Für die speziellen Sicherheitsanforderungen des #Flughafens hat Arvato-Systems darüber hinaus eine spezielle IT-Architektur entwickelt, die auf die Kernelemente #Sicherheit, #Geschwindigkeit und #Zukunftsfähigkeit setzt. Diese IT-Architektur besteht aus zwei georedundanten Core-#Datacentern in #Leipzig. Für latenzkritische Systeme steht ein Edge-Datacenter in #Hamburg in unmittelbarer Nähe zum Flughafen zur Verfügung. Über die angebundene #Azure-#Cloud sollen perspektivisch über ein definiertes #Assessmentverfahren Services auch verstärkt in der #Cloud aufgebaut werden. 

Mit dieser Infrastruktur werden geschäftskritische Services so implementiert, dass diese vollkommen reibungslos innerhalb von Sekunden an ein anderes Rechenzentrum geschwenkt werden können. Die Migration der aktuell rund 125 Applikationen auf die neue Architektur wird innerhalb der Kernmigration sukzessive bis Mitte 2022 durchgeführt. 

Hartmut Fries, Geschäftsführer der Arvato-Systems Perdata GmbH: »Wir sind sehr stolz, dass die ›AIRSYS‹ beide Lose an uns vergeben hat und sehen hohe #Synergieeffekte für die ›AIRSYS‹. Zusammen können wir so die Kosteneffizienz und Prozessqualität weiter perfektionieren. Wir freuen uns auf die weitere #Zusammenarbeit

Hintergrund

»AIRSYS« betreibt als 100-prozentige #Tochtergesellschaft der Flughafen Hamburg GmbH die IT-Infrastruktur am Hamburg Airport. Diese umfasst neben der klassischen Bürokommunikation auch operative Systeme zur Flugplan-Bearbeitung, Anzeigesysteme, unternehmensweit eingesetzte #SAP-Systeme sowie Kommunikationssysteme wie #Telefon, #Gegensprechanlagen und #Funksysteme sowie das komplette #LAN am Standort. Die IT-Dienstleistungsgesellschaft des Flughafens Hamburg hatte 2016 erstmalig den Rechenzentrumsbetrieb sowie einen großen Teil der System- und Applikationsbetreuung ausgeschrieben. Nach einem komplexen Auswahlprozess erging der Zuschlag für das umfangreiche First-Generation IT-Outsourcing auch im Jahr 2016 bereits an Arvato-Systems.

#ArvatoSystems #ServiceDesk

Versicherungsmakler Rainer Gellermann, Gütersloh
Zurück
Top Thema Gütersloh
Anzeige: Lesetipps für Gütersloh, Martina Murseli aus Gütersloh, »Die verrückte Hexe«, jetzt online kaufen

Die Autorin Martina Murseli stellt ihr neues Kinderbuch »Die Verrückte Hexe« vor. Auf 78 Seiten im edlen Hardcover erleben die verrückte Hexe, Kater Harald, Zauberer Alistair, Gordon Revolver und 200 Puppen tolldreiste Abenteuer und lustige Geschichten. Die verrückte Hexe lebt natürlich nicht alleine, sondern zusammen mit Herbert mehr …
Gütersloh: Media Exklusiv, was Faksimiles sind – und was nicht

Media Exklusiv bietet hochwertige Faksimiles mehr …
Fulminante Rede – Lisa Bittner aus Gütersloh eröffnet Weltrekordnacht

88 Speaker aus drei Kontinenten – eine internationale Fachjury – Live Stream für tausende Zuseher. Das Adrenalin pulsierte bis in jede Zelle. Die pochenden Herzen aller Teilnehmer konnte man förmlich hören – der Hunsrück bebte. Am Ende des Abends stand ein unfassbarer Weltrekord mehr …

Business in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Business, Verbraucherschutz

Corona-Gutscheine können ab 1. Januar 2022 ausgezahlt werden

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD