Sky Cinema, jeden Tag ein neuer Film

Scotch & Water, präsentiert von »Devil Duck Records« im »KGB« Langenberg

Viele Künstler versuchen die bekannten Pop-Schemata zu durchbrechen

Lesedauer 1 Minute, 51 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 19. September 2021
Scotch & Water, präsentiert von »Devil Duck Records« im »KGB« Langenberg
Foto: Patrick Meissner

Viele #Künstler versuchen die bekannten #Pop-Schemata zu durchbrechen. Oft klingt es dann nach ambitionierter Pseudo-#Avantgarde, die darauf stolz ist, sich vom sogenannten Kommerz zu distanzieren. Scotch & Water bilden hier eine der wenigen Ausnahmen. Sowohl Songstruktur als auch Instrumentierung entsprechen nicht der Apathie des Rushhour-#Radioprogramms und fordern den Zuhörer, ohne ihn zu überfordern. Die lyrische Raffinesse des #Hamburger #Quartetts manifestiert die Ambitionen dieser jungen Band. 

Samira Christmanns charaktervolle Stimme wird von Hansjakob Wedemeyers #Gitarrenriffs gefühlvoll umrahmt. Multiinstrumentalist Max Quentmeier setzt immer wieder Ausrufezeichen, mal mit einem E-Gitarrensolo, mal mit seiner Oktavmandoline oder seinem Höfnerbass. Damit all dies zur rechten Zeit kommt, hat man in Lasse Weinbrandt einen #Schlagzeuger gefunden, der dank seines #Jazz-Hintergrunds Time und Feel vereint – eine seltene Gabe. Während des Livespiels gibt es immer wieder Formationsänderungen. Gefühlt spielen alle alles. Eine Band, die um die mannigfaltigen Möglichkeiten der Soundkreierung weiß und diese versiert einsetzt. Der Motown-anmutende Sound entsteht in enger Zusammenarbeit mit dem jahrelangen Kompagnon und Produzenten Dennis Bajer – das im Hintergrund agierende fünfte Mitglied der Band.

Scotch & Water wurde 2017 in #Hamburg gegründet. Ein Jahr später spielten sie gleich dreifach auf dem Reeperbahnfestival. Zu diesem Zeitpunkt hatten sie gerade einmal ihre ersten zwei Songs veröffentlicht: »Running« und »Time« zeigen eine lethargische Welt mit einer Wut, die durch die Faulheit der heutigen Zeit entsteht.

Jetzt, nach ersten #Shows in #Deutschland und #Kanada, arbeiten Scotch & Water kräftig daran neue Songs zu produzieren. Am 16. August 2021 erschien – vorerst nur physisch – über »Devil Duck Records« ihre #Debüt #EP »Never Enough, Always Too Much«. Den ersten beiden #Singles »Moving On« und »Gun« kann man schon digital lauschen; sie schafften es sogar beide bei Spotify in die Indie Radar Playliste.

Scotch & Water verlassen sich nicht auf die typischen »Pop-Songwriting-Rezepte«, sondern durch ihre kreativen Kompositionen fordern sie auch eine bestimmte Aufmerksamkeit vom Hörer. »So schleichen sich Scotch & Water in deinen Kopf, ohne dass du es bemerkst – oder ein #Chorus drei Mal wiederholt wird. Endlich.«

Samira Christmann, Gesang, Gitarre
Hansjakob Wedemeyer, Gitarre
Max Quentmeier, Gitarre
Lasse Weinbrandt, Drums             

5. Oktober 2021, 20 Uhr, Einlass 19 Uhr, »#KGB«, »#KulturGüterBahnhof«, Bahnhofstraße 14, 33449 Langenberg, Eintritt zwölf Euro, #Vorverkauf, #Abendkasse 15 Euro, Vorverkauf unter www.kgb-langenberg.de und an allen #Eventim-#Vorverkaufsstellen.

Vorwerk, Frank Stutenkemper, Vorwerk-Kundenberater aus Rheda-Wiedenbrück
Zurück
Top Thema Gütersloh
Einer der Gründer des neuen FCG Gütersloh, Winni Goswin im Alter von 73 Jahren gestorben

Der FC Gütersloh trauert um eines seiner Gründungsmitglieder. Als der FCG im Jahr 2000 am Boden lag, hat Winfried Goswin beim Neuaufbau mit angepackt. Winni übernahm die Leitung der Jugendabteilung und engagierte sich seitdem immer wieder in verschiedenen Funktionen für den Verein mehr …
Kreis Gütersloh: Kreisfeuerwehrschule wieder mit Online-Unterricht, lagebedingte Notbremse der Feuerwehren

Auf der gestrigen Sondersitzung des Kreisbrandmeisters mit allen Leitern der Feuerwehren im Kreis Gütersloh wurde einstimmig entschieden, den Ausbildungs- und Übungsdienst in allen Feuerwehren vorerst bis zum 15. Januar 2022 einzustellen mehr …

Kunst und Kultur in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Kunst und Kultur, Kunst

Was ist Kunst?

Gütersloh, Kunst und Kultur, Theater

Theater Bielefeld, Spielplan Januar 2022

Gütersloh, Kunst und Kultur, Evangelischer Kirchenkreis Gütersloh

Der digitale Adventskalender der Evangelischen Kirchengemeinde Gütersloh 2021

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD