Fahrrad Peitz, Website

Das Saufzeitalter – inklusive Bierverkostung, Weserrenaissance-Museum Schloss Brake

Was macht ein gutes Bier eigentlich aus? Welche Sorten gibt es? Wie viel Schaum muss oben drauf sein?

Lesedauer 1 Minute, 13 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 6. September 2021
Das Saufzeitalter – inklusive Bierverkostung, Weserrenaissance-Museum Schloss Brake
Dr. Susanne Hilker vom Weserrenaissance-Museum Schloss Brake verrät im Rahmen der Veranstaltung »Das Saufzeitalter« am Freitag, 10. September, 2021, wie die Adeligen tafelten, tanzten, feierten – und natürlich, was sie dazu tranken.

Das Saufzeitalter – inklusive Bierverkostung, Weserrenaissance-Museum Schloss Brake

Was macht ein gutes Bier eigentlich aus? Welche Sorten gibt es? Wie viel Schaum muss oben drauf sein? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigt sich das Weserrenaissance-Museum am Freitag, 10. September 2021, ab 18 Uhr. Denn dann steht die Veranstaltung »Das Saufzeitalter« inklusive Bierverkostung und Trinkspielen wieder auf dem Programm. Der Vorverkauf läuft.

Schon vor 400 Jahren ließ man es gern so richtig »krachen«. Auch auf Schloss Brake feierten die Adeligen die Feste wie sie fielen. Festlich und prunkvoll ging es dabei zu. Das Weserrenaissance-Museum zeigt viele funkelnde Ausstellungsstücke, die davon zeugen. Bei einem Rundgang durch die Ausstellung wird diese Zeit wieder lebendig. Die Besucher tauchen ein in die höfische Gesellschaft der Renaissance und erfahren, wie man damals tafelte, tanzte und feierte.

Der durchschnittliche Tagesverbrauch pro Kopf lag im 16. Jahrhundert bei etwa vier Litern Bier. Dementsprechend kann man sich dank der freundlichen Unterstützung der Privat-Brauerei Strate an diesem Abend auch auf Trinkspiele und diverse Bierspezialitäten freuen.  Außerdem wird Michael Herrmann als kundiger Vertreter der Schwalenberger Brauzunft jede Menge Wissenswertes über das Bierbrauen verraten.

Der Eintritt zum »Saufzeitalter« kostet 16 Euro. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Tickets gibt es im Vorverkauf an der Museumskasse des Weserrenaissance-Museums dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr. Die Besucherinnen und Besucher werden gebeten, die 3G-Regel einzuhalten. Beim Einlass muss in Kombination mit dem Personalausweis der Nachweis erfolgen, dass man geimpft, genesen oder getestet ist (Stand bei Redaktionsschlusss, 6. September 2021).

Freitag, 10. September 2021, 18 Uhr, Ausstellung vom 12. September 2021 bis zum 27. Februar 2022, Weserrenaissance-Museum Schloss Brake, Lemgo

UnVerlpackt, Onlineshop

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Gütersloh: Stresserkrankungen werden oft zu spät erkannt, seit der Covid 19 Pandemie nehmen Depressionen und Angststörungen zu

Reduzierte zwischenmenschliche Kontakte, veränderte Tagesstrukturen im Homeoffice, fehlendes soziales Verbundenheitsgefühl und zunehmende Isolation bringen viele Menschen derzeit aus dem Gleichgewicht mehr …
Änderungen in der Pflegeversicherung in 2022, mehr als 15.999 Pflegeleistungsbezieher im Kreis Gütersloh werden finanziell entlastet

Gute Nachrichten für die mehr als 15.999 Pflegeleistungsbezieher im Kreis Gütersloh: Viele von ihnen werden ab dem 1. Januar 2022 finanziell entlastet mehr …

Kunst und Kultur in Gütersloh aktuell


Cover »Gala« 5/2022, Gruner + Jahr, Gala

Guido Cantz, »Mein Sohn ist ein lustiger Vogel«

Bild: SWR, Sagafilm, Yellowbird, Katja Ravén

SWR Streaming Tipps für Februar 2022

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                           

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD