Geers

Erstmals wieder mehr als 1.000 Covid-19-Patienten auf Intensivstationen – weiter steigende Impfquote wirkt Überlastung entgegen

Erstmals seit dem 18. Juni 2021 werden wieder mehr als 1.000 Covid-19-Patienten auf den Intensivstationen in Deutschland behandelt

Lesedauer 1 Minute, 7 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 31. August 2021, DOI: https://www.guetsel.de/content/27104/2937468.html
Erstmals wieder mehr als 1.000 Covid-19-Patienten auf Intensivstationen – weiter steigende Impfquote wirkt Überlastung entgegen
Prof. Marx und Prof. Schuppert. Foto: DIVI-Intensivregister

Erstmals seit dem 18. Juni 2021 werden wieder mehr als 1.000 Covid-19-Patienten auf den Intensivstationen in Deutschland behandelt. Das geht aus der aktuellen Datenerfassung des DIVI-Intensivregisters hervor. »Seit gut einem Monat steigen die Patientenzahlen wieder an – noch ist die Situation auf den Intensivstationen aber zu bewältigen«, sagt Professor Gernot Marx, Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI).

Mit Sorge sei aber zu beobachten, dass es regional jetzt schon zu erheblichen Belastungen der Intensivmedizin mit Patienten komme, die nicht an Covid-19 erkrankt sind. »Damit es aber nicht zu einer Überlastung der Stationen und des Personals kommt, müssen wir aufs Impftempo drücken. Wir wissen mittlerweile aus der Forschung, dass die Steigerung der Impfquote – und sei es nur um wenige Prozentpunkte – schon eine große Auswirkung auf die Zahl intensivpflichtiger Covid-19-Patienten haben kann«, so Marx, Direktor der Klinik für Operative Intensivmedizin und Intermediate Care des Aachener Universitätsklinikums.

Die jetzt veröffentlichte Arbeit von DIVI-Wissenschaftlern zeigt in einer Simulation, dass der Effekt von Impfungen eine wesentliche Rolle spielen kann. »Im Unterschied zu den vorangegangenen Pandemiewellen braucht es in diesem Herbst eine höhere Inzidenz, bis die Intensivbetten vergleichbar stark belegt sind«, sagt Studienautor und Mathematiker Professor Andreas Schuppert, Leiter des Instituts für Computational Biomedicine an der RWTH Aachen. »Und nur eine zehnprozentige Steigerung der Impfquoten bei den über 35-Jährigen sowie den über 60-Jährigen führt zu einer erheblich verringerten Intensivbettenbelegung.«

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Gütersloh, Zupf ’n Streich auf der Weberei Sommerbühne, Live Musik mit Gitarre und Violine

Live Musik auf der Weberei Sommerbühne gibt es am Donnerstag, 26. Mai 2022, mit Zupf ’n Streich. Jay Minor (Gitarre) und Peter Kothe (Violine) spielen bereits seit Jahren zusammen in einer Band und geben immer mal wieder kleine Duo Sequenzen auf 10 Saiten zum Besten mehr …
Polizei Gütersloh, Exhibitionist in Gütersloh

Ein bislang unbekannter Mann zeigte sich einer 25 Jährigen gegenüber in schamverletzender Weise. Als die Frau zwischen der Unterführung der Friedrich Ebert Straße und einem dortigen Möbelhaus entlang ging, sprach der Mann sie an und zeigte sich ihr mehr …

Gesund und Fit in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Gesund und Fit, Zahnärzte

Mehr als 30 Jahre Zahnarzt Hamburg Wandsbek

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD