Stakers

Gütersloh: Interkulturelle Musikprojekte für Kinder und Jugendliche können sich wieder um Fördermittel bewerben

Musikalische und künstlerische Initiativen für Kinder und Jugendliche unterschiedlicher Herkunft haben auch in diesem Jahr die Chance, von der Liz-Mohn-Kultur- und Musikstiftung gefördert zu werden

Lesedauer 2 Minuten, 17 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 19. August 2021, DOI: https://www.guetsel.de/content/25890/1133538.html
Gütersloh: Interkulturelle Musikprojekte für Kinder und Jugendliche können sich wieder um Fördermittel bewerben
Foto: Levin Jaensch, Verein »TanzPartner«

Die bundesweite »Ideeninitiative ›Kulturelle Vielfalt mit Musik‹« der Liz-Mohn-Kultur- und Musikstiftung (LMKMS) fördert bereits zum 14. Mal vorbildliche Kreativprojekte für junge Menschen. Ab sofort können sich Projekt-Initiatoren bewerben, die durch Musik, bildende und darstellende Kunst oder Literatur das Miteinander von Kindern und Jugendlichen verschiedener kultureller Herkunft stärken möchten. Die Initiative richtet sich insbesondere an Verantwortliche in Schulen und Kindergärten, in Jugendeinrichtungen sowie in Vereinen und Verbänden. Bewerbungen einzelner Akteure mit gemeinnützigen Projektpartnern sind ebenfalls sehr willkommen. Besonders vor dem Hintergrund der Corona-Auswirkungen ermuntert die LMKMS auch Projekt-Initiatoren zu einer Bewerbung, die musikalische und künstlerische Aktivitäten in digitalen Formaten ermöglichen.

Die Projekte sollen zeigen, wie bereichernd kulturelle Vielfalt wirkt und wie sich sprachliche Hürden durch Musik und die Künste überwinden lassen. Je besser das nach Einschätzung der Liz-Mohn-Kultur- und Musikstiftung gelingt, desto höher sind die Chancen auf eine Förderung. Außerdem sollten die Kinder und Jugendlichen möglichst an allen Phasen des Projektes aktiv beteiligt sein.
 
Für mehr gesellschaftliches Miteinander
 
»Gerade jetzt ist es besonders wichtig, Musik und Kultur wieder zurück zu den Menschen zu bringen, denn sie können einen großen Beitrag zum gesellschaftlichen Miteinander leisten. Gemeinsame musikalische und künstlerische Aktivitäten konnten in den vergangenen Monaten leider nur sehr eingeschränkt stattfinden. Mit unserer Ideeninitiative ›Kulturelle Vielfalt mit Musik‹« möchten wir das kreative Zusammenspiel von Kindern und Jugendlichen fördern und dazu motivieren, entsprechende kulturelle Projekte aufzubauen – auch in digitalen Formaten«, sagt Liz Mohn, Vorstandsvorsitzende der LMKMS.
 
Insgesamt stehen in diesem Jahr 100.000 Euro Fördermittel bereit, um maximal 20 Projektideen mit bis zu 7.500 Euro zu fördern. Interessierte können sich bis zum 15. Oktober 2021 per Onlineformular auf der Website der LMKMS unter www.kultur-und-musikstiftung.de bewerben.
 
Zu beachten ist, dass die Projekte erst ab Januar 2022 starten sollen und ihre Laufzeit zunächst auf sechs Monate begrenzt sein soll. Eine Förderung kann nur neuen Projekten oder ergänzenden Bausteinen bereits bestehender Projekte zugutekommen.
 
Welche Ideen beim Wettbewerb im vergangenen Jahr überzeugt haben, ist auf der Website nachzulesen.
 
Die wichtigsten Informationen im Überblick
 
Bewerbungsstart 17. August 2021

Bewerbungsende 15. Oktober 2021

Bewerbungen über www.kultur-und-musikstiftung.de

Fördersumme bis zu 7.500 Euro je Projekt

Gesamtfördersumme 100.000 Euro

Gefördert werden Projektideen von Bildungs- und Jugendeinrichtungen, Vereinen, Verbänden oder individuellen Initiativen mit gemeinnützigen Partnern

Gewinnerbekanntgabe Ende November 2021
 
Über die Liz-Mohn-Kultur- und Musikstiftung
 
Die Liz-Mohn-Kultur- und Musikstiftung wurde 2005 von Liz Mohn gegründet. Sie finanziert das In-ternationale Opernstudio der Staatsoper Berlin und fördert neben kulturell-integrativen Projekten die regionale Kulturarbeit im Kreis Gütersloh. Das Stiftungskapital beträgt 16,7 Millionen Euro, die Zinseinnahmen fließen in die Projektarbeit. Seit der ersten Ideeninitiative 2008 hat die LMKMS bis heute 184 Integrationsprojekte mit insgesamt rund 800.000 Euro gefördert.

Dem Vorstand gehören neben der Stifterin Liz Mohn außerdem Prof. Dr. Friedrich Loock (stellvertretender Vorsitzender), Dr. Stefan Brandt und Louwrens Langevoort an. Geschäftsführerin der Liz-Mohn-Kultur- und Musikstiftung ist Nadine Lindemann.

Salenti

Kommentar von Anonym, 17. August 2021, 17.37 Uhr

Und das läuft in ganz Deutschland?

Top Thema Gütersloh
McGütersloh, warum heißt eigentlich der McSundae bei McDonald’s nicht McSunday?

Ein Sundae ist in den USA ein Eisdessert, das aus einer oder mehreren Kugeln Eis besteht, die mit Sauce, Sirup und Belägen wie Streuseln, Schlagsahne, Marshmallows, Erdnüssen, Maraschino Kirschen oder andere Früchten wie etwa Bananen und Ananas in einem Banana Split garniert werden mehr …
Polizei Gütersloh, Randalierer fährt in einen Streifenwagen, Rheda Wiedenbrück

Am Sonntagmorgen gegen 6 Uhr wurde ein Streifenwagen der Polizeiwache #Rheda #Wiedenbrück zu einem Einsatz in Rheda-Wiedenbrück entsandt mehr …
Anzeige: Lesetipps für Gütersloh, Ava E. Kurz, »Die arrogante Tante und ihr Fall«, online bestellen

Ines erwacht in einem Krankenhaus in Peru ohne Erinnerung an ihre Vergangenheit. Mit Hilfe eines jungen Mannes gelingt es ihr, nach und nach ihr Gedächtnis wiederzuerlangen. Auch ihr Reisetagebuch erweist sich als wertvolle Informationsquelle mehr …

Kunst und Kultur in Gütersloh aktuell


Foto: Kultur Räume Gütersloh

Kultur Räume Gütersloh, Programm

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD