Die neue 7.1.2-Kanal-Flaggschiff-Soundbar HT-A7000 von Sony bietet überragend realistischen Surround-Sound


Dank Vertical-Surround-Engine und S-Force-Pro-Front-Surround erzeugt die HT-A7000 virtuellen Surround-Sound aus allen Richtungen …

Artikel vom 20. 7. 2021
Die neue 7.1.2-Kanal-Flaggschiff-Soundbar HT-A7000 von Sony bietet überragend realistischen Surround-Sound
Foto: Sony

Sony stellt die Flaggschiff-Soundbar HT-A7000 vor, mit der die Nutzer immersiven Sound in neuer Perfektion erleben und ganz in überragend realistische Klänge eintauchen können.

Erstklassiger Surround-Sound

Die HT-A7000 verfügt über 7.1.2 Kanäle, zwei Upfiring-Lautsprecher für den Klang von oben, zwei Beam-Hochtöner und fünf Front-Lautsprecher für breiteren Raumklang sowie einen integrierten Dual-Subwoofer für tiefe Bässe. Hinzu kommen die Vertical-Surround-Engine und S-Force-Pro-Front-Surround: So erzeugt die HT-A7000 einen virtuellen Surround-Sound, der die Hörer von allen Seiten umschließt. Auf diese Weise können sie das ganze Potenzial von Dolby Atmos und DTS:X genießen. Dank der Vertical-Surround-Engine von Sony ist die HT-A7000 in der Lage, den Klang im vertikalen Raum zu positionieren und Overhead-Klang erlebbar zu machen, ohne dass Deckenlautsprecher benötigt werden. Ebenso wie S-Force-Pro-Front-Surround erzeugt die Technologie ein virtuelles räumliches Klangfeld mit Sound, der von beiden Seiten kommt.

Hochentwickelte Lautsprechertechnologie

Die HT-A7000 ist mit zwei Upfiring-Lautsprechern ausgestattet, die den Schall von der Decke reflektieren, sodass der Sound auch von oben kommt. In Kombination mit der Vertical Surround Engine sorgen die nach oben gerichteten Lautsprecher für ein noch stimmungsvolleres Overhead-Klangfeld. Die Beam-Hochtöner lassen den Schall von den Seitenwänden abstrahlen und erweitern den Surround Sound, um eine immersive Klangkulisse zu bieten. Wird S-Force-Pro-Front-Surround aktiviert, liefert die Soundbar einen noch raumfüllenderen und mitreißenderen Klang. Die nach oben gerichteten Lautsprecher, der eingebaute Subwoofer und die Front-Lautsprecher verfügen über eine X-Balanced-Speaker-Unit, deren einzigartige rechteckige Form die Membranfläche maximiert. Dies erhöht den Schalldruck und gewährleistet druckvollere Bässe und eine klarere Stimmwiedergabe.

Musik, Filme und Spiele in höchster Klangqualität

Die HT-A7000 erweckt Musik auf einzigartige Weise zum Leben. Dank Kompatibilität mit 360-Reality-Audio ermöglicht sie ein Erlebnis wie im Live-Konzert oder bei einer Studio-Session, wenn die Nutzer 360-Reality-Audio-Titel von Amazon Music HD, »Deezer«, »nugs.net« oder »TIDAL3« hören. Und mit High-Resolution-Audio genießen Musikliebhaber kristallklaren Sound mit feinsten Details – genau wie von den Künstlern beabsichtigt. Die HT-A7000 ist mit der DSEE Extreme-Funktion ausgerüstet, die dank KI-Technologie die verlorengegangenen hohen Töne in komprimierten digitalen Musikdateien aller Art wiederherstellt. So wird das Hörerlebnis satter und runder. Bei Filmen und Spielen gewährleistet die HT-A7000 lebendige Szenen mit lebensechten Farben und beeindruckender Tiefe. Die ursprüngliche Bildqualität bleibt auch bei Wiedergabe über die HT-A7000 vollständig erhalten. Die Soundbar unterstützt alle aktuellen Formate wie 8K HDR, »4K/120 Hz« und »Dolby-Vision« für eine faszinierende, realistische Darstellung von Spielen und Filmen.

Noch tiefere Bässe mit optionalem Subwoofer und Rear-Lautsprechern

Wer besonders tiefe Bässe mag, kann zusätzlich einen optionalen kabellosen Subwoofer anschließen. Der integrierte Subwoofer der HT-A7000 ist dann für die Bässe und Stimmen zuständig, während sich der optionale kabellose Subwoofer auf den niederfrequenten Bereich fokussiert. Für einen besonders druckvollen Bass-Sound kann die HT-A7000 mit dem Subwoofer SA-SW5 kombiniert werden, der 300 Watt Ausgangsleistung mitbringt und tiefe, satte Bässe aus einem 180-Millimeter-Treiber mit Passivradiator liefert. Eine weitere Option ist der kompakte Bassreflex-Subwoofer SA-SW3 mit 160-Millimeter-Treiber und 200 Watt Ausgangsleistung. Für ein optimales Heimkinoerlebnis, bei dem der Sound auch direkt von hinten kommt, sorgen die kabellosen Rear-Lautsprecher SA-RS3S, die mit insgesamt 100 Watt einen noch breiteren Surround-Sound liefern und an der Wand angebracht werden können.

Perfekter Surround-Sound für jeden Raum

Die integrierten Mikrofone der HT-A7000 nehmen den Nutzern das Einrichten ab und gewährleisten, dass der Surround-Sound optimal auf den Raum abgestimmt wird. Auch das präzise Platzieren der Lautsprecher erübrigt sich: Die intelligente Schallfeldoptimierung der Soundbar misst die Höhe und Breite des Raums sowie die Position des optionalen Subwoofers und der Rear-Lautsprecher und schneidet den Klang perfekt auf die Raumsituation zu. Die Schallfeldoptimierung kann mit oder ohne die optionalen Lautsprecher genutzt werden und ist äußerst benutzerfreundlich – sie wird einfach über die Grundeinstellungen oder das Home-Menü aktiviert.

Am besten mit einem Fernseher von Sony

Wenn die Soundbar mit Acoustic-Center-Sync und dem mitgelieferten Kabel an einen Bravia-Fernseher angeschlossen wird, werden sowohl die Soundbar als auch der Fernseher zum Center-Lautsprecher des Heimkinosystems. So kommen die Dialoge genau von der Position, an der sich die Personen auf dem Bildschirm befinden. Handlung und Ton sind präzise aufeinander abgestimmt, wodurch das Seherlebnis wesentlich intensiver wird. Dank der integrierten Benutzeroberfläche werden die Soundbar-Einstellungen automatisch im Schnelleinstellungsmenü des Bravia-Fernsehers angezeigt. So lassen sich Klangmodi, Klangfeld und Lautstärke mühelos steuern5.

Omnidirectional Block-Design

Die HT-A7000 und die optionalen Lautsprecher sind nach einem übergreifenden Omnidirectional-Block-Konzept gestaltet, das ihnen eine einheitliche Optik verleiht. Mit ihren raffiniert abgerundeten Kanten erscheinen sie als ein einziger, massiver Block, von dem raumfüllender Klang ausgeht. Die Kombination verschiedener Materialtexturen unterstreicht einen Look, der hervorragend in jedes Wohnambiente passt.

Musik genießen mit der ganzen Familie

Mit »Chromecast«, »Spotify-Connect« oder »Apple AirPlay« können die Nutzer ihre Lieblingsalben und -Playlists von populären Musikdiensten wie »Spotify« auf die HT-A7000 streamen. Dank Bluetooth-Technologie kann Musik kabellos vom Smartphone übertragen werden; ebenso können die Hörer das integrierte Wi-Fi nutzen, um Musik von eigenen Geräten zu streamen.

Sprachsteuerung

Die Soundbar ist kompatibel mit »Google-Assistant«-fähigen Geräten mit integriertem »Chromecast« sowie »Amazon Alexa«-fähigen Geräten. Einfach die Soundbar HT-A7000 über die Google-Home-App zur Lautsprechergruppe hinzufügen, und schon können die Nutzer nur mit ihrer Stimme die Musikwiedergabe starten, die Lautstärke regeln und zahlreiche andere Funktionen nutzen.

Leicht anzuschließen

Die HT-A7000 ist nach dem Auspacken nahezu sofort einsatzbereit: Einfach einstecken, über den HDMI-»eARC«-Anschluss mit dem Fernseher verbinden, einschalten und fertig. Die Soundbar verfügt über einen USB-, einen optischen und einen analogen Audioeingang sowie einen HDMI-Ein- und Ausgang (eARC) und »S-CENTER OUT« für kompatible Bravia-Modelle. Damit stehen alle Anschlussmöglichkeiten zur Verfügung, die für ein atemberaubendes Surround Sound-Erlebnis gebraucht werden.

Unverbindliche Preisempfehlungen und Verfügbarkeit

Die Soundbar Sony HT-A7000 kostet etwa 1.300 Euro, der kabellose Rear-Lautsprecher Sony SA-RS3S kostet etwa 500 Euro, der optionale Subwoofer Sony SA-SW5 kostet etwa 800 Euro, der optionale Subwoofer Sony SA-SW3 kostet etwa 500 Euro, verfügbar sind die Geräte ab September 2021.

Vor dem Anklicken von externen Links beachten Sie bitte die Datenschutzerklärung


Zurück

Technik und Internet in Gütersloh – die aktuellsten Beiträge


Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

                            

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD