My Diamond Ring by Schullin

Lesetipps für Gütersloh: Paul Lanzerstorfer, »Über dem Rauschen: Wie Content Menschen und Marken verbindet«

Es gibt keine Ausrede für schlechte Marktkommunikation. Es gibt nur einen schlechten Einsatz von Ressourcen. Zu keiner Zeit war es einfacher möglich, gute Marktkommunikation zu gewährleisten. Im ständigen Wettbewerb um Aufmerksamkeit darf eine Marke nicht im Rauschen versinken

Lesedauer 2 Minuten, 27 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 23. Juni 2021

Anzeige: Lesetipps für Gütersloh: Paul Lanzerstorfer, »Über dem Rauschen: Wie Content Menschen und Marken verbindet«

Es gibt keine Ausrede für schlechte Marktkommunikation. Es gibt nur einen schlechten Einsatz von Ressourcen. Zu keiner Zeit war es einfacher möglich, gute Marktkommunikation zu gewährleisten. Im ständigen Wettbewerb um Aufmerksamkeit darf eine Marke nicht im Rauschen versinken. Leser von »Über dem Rauschen« wissen, wie sie die richtigen Kennzahlen interpretieren, durch Einsatz von Personas zielgruppengerechten Content produzieren, mit Storytelling Aufmerksamkeit gewinnen und durch strategische Marktkommunikation die Ressourcen effizient einsetzen. Der Autor Paul Lanzerstorfer macht die unvermeidbaren Buzzwords des Online-Marketings mithilfe von Anekdoten und Hintergrundgeschichten einer breiten Leserschaft zugänglich. Dabei wandelt er zwischen den Welten von Sach-, Fach und Arbeitsbuch und baut auch autobiografische Elemente ein. Dieses Buch kann demnach zur Weiterbildung, Unterhaltung oder als Arbeitsanweisung für einen Workshop verwendet werden. »Über dem Rauschen« entstand aus über 15 Jahren Erfahrung im Online Marketing, zahlreichen Workshops und entwickelten Kommunikationsstrategien für unterschiedlichste Unternehmen, vom kleinen Startup bis hin zum globalen Großkonzern. Als Leser von »Über dem Rauschen« erfährt man unter anderem, wie man die richtigen Kennzahlen für sich interpretiert, wie man durch Einsatz von Personas zielgruppengerechten Content produziert, wie man durch Storytelling Aufmerksamkeit gewinnt und hält oder wie man durch strategische Marktkommunikation seine Ressourcen effizient einsetzt. Lesermeinungen zum Buch »Paul erwähnt in dem Buch das Zitat ›Einer plagt sich immer. Entweder der Autor oder der Leser‹ – wenn sich bei diesem Buch jemand geplagt hat, dann sicherlich nur der Autor! Dem Leser wird hier sehr kurzweilig die gesamte Klaviatur des Digitalen Marketing vorgestellt. Eine Pflichtlektüre für alle Einsteiger oder diejenigen die ihr Wissen auffrischen wollen«, so Stephan Waldeis, Global Director Digital Marketing bei Gardena. »Dieses Buch hat alles was man braucht, um seine Marke, Produkte oder Services von der Masse abzuheben und stark zu positionieren. Eine absolute Empfehlung für alle, die Großes vorhaben«, so Etienne Fröschl-Koo, Serial Entrepreneur, Forbes 30 under 30. »Paul Lanzerstorfer beschreibt in hervorragender Art und Weise, sowie spannend erzählten eigenen Erfahrungen, wie Marken (nicht nur) im digitalen Bereich generiert und zum Kunden transportiert werden. Ein Must-Read nicht nur für Marketingeinsteiger und Fortgeschrittene, sondern insbesondere auch für Studierende, die nebst theoretischer Grundlagen, die Möglichkeit vorfinden, Praxiswissen aus dem Marketingalltag zu lesen«, so FH-Professor Gerold Weisz, Startup-Mentor. Zum Autor Paul Lanzerstorfer ist CEO der österreichischen Videomarketing-Agentur Pulpmedia, die er 2005 gemeinsam mit Robert Bogner gegründet hat. Er verantwortet eine Vielzahl nationaler und internationaler Kommunikationsstrategien für Startups, KMU’s und Konzerne sowie Kreativkonzepte für mehrfach ausgezeichnete Online-Kampagnen. Pulpmedia startete auch die erfolgreiche Facebook-Seite »Unnützes Wissen« aus der mehrere Bücher mit Bestseller-Status entstanden. Paul ist in Österreich geboren und aufgewachsen, lebte später teilweise in den USA und Neuseeland und ist heute angesehener Speaker und Experte für Content Marketing und Online-Marketing-Strategie. »›Über dem Rauschen‹ enthält nicht nur mein Wissen, das ich mir über strategische Marktkommunikation angeeignet habe, es ist auch sehr persönlich geworden. Mit autobiografischen Anekdoten lockere ich das Sachbuch auf. Es ist mir auch wichtig, dass die Leser/innen mit dem Buch arbeiten können. Ein Workshop-Teil am Ende jedes Kapitels unterstützt sie dabei«, so Paul Lanzerstorfer.

CRM Verlag, 370 Seiten, 29,99 Euro


Tanzschule Stüwe-Weissenberg, Tanzen à la carte

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Aktuelle Coronalage im Kreis Gütersloh am 22. Januar 2022, hohe Fallzahlen, Lage in den Kliniken relativ entspannt

Im Kreis Gütersloh waren zum Stand 22. Januar, 0 Uhr, 40.997 (21. Januar: 40.390) laborbestätigte Coronainfektionen erfasst – das sind 607 Fälle mehr als am Vortag mehr …
Polizei Gütersloh: Sind Sie sicher unterwegs? Telefonhotline der Verkehrssicherheitsberater der Kreispolizeibehörde Gütersloh am 26. Januar 2022

Wie fahre ich als Radfahrer sicher? Wie vermeide ich als Teilnehmerin oder Teilnehmer am Straßenverkehr Unfälle? mehr …
Anzeige: Artvertise, Fotodesign in Gütersloh

Die Fotodesigner Franzel Drepper und Karsten Wiehe gehören in Gütersloh zu den Fotografen, die auch weit über die Stadtgrenzen hinaus tätig sind, und neben professioneller Businessfotografie und dazu gehöriger Bildbearbeitung auch mal künstlerisch tätig werden mehr …

Kunst und Kultur in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Kunst und Kultur, Fernsehen

»Tatort« aus Münster, »Propheteus«

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                           

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD