Internationale Mathematik-Olympiade 2021: Sechs deutsche Mathe-Talente qualifiziert

Das deutsche Team für die Internationale Mathematik-Olympiade 2021 (IMO) steht. Sechs Jugendliche aus Bayern, Berlin, Hamburg, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz haben sich in einem mehrstufigen Auswahlverfahren für die Olympiaauswahl qualifiziert. Das Turnier, an dem jährlich Nachwuchsmathematiker aus mehr als 100 Ländern teilnehmen

Artikel vom 1. September 2021
Internationale Mathematik-Olympiade 2021: Sechs deutsche Mathe-Talente qualifiziert

Das deutsche Team für die Internationale Mathematik-Olympiade 2021 (IMO) steht. Sechs Jugendliche aus Bayern, Berlin, Hamburg, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz haben sich in einem mehrstufigen Auswahlverfahren für die Olympiaauswahl qualifiziert. Das Turnier, an dem jährlich Nachwuchsmathematiker aus mehr als 100 Ländern teilnehmen, findet im Juli aufgrund der Corona-Pandemie wie im Vorjahr komplett virtuell statt.

Für die zweite digitale IMO sicherten sich diese sechs Schüler das Ticket zur Teilnahme: Lennart Christian Grabbel (Klasse 12, Hamburg), Maximilian Hauck (Klasse 13, Alzey), Juri Kaganskiy (Klasse 10, Berlin), Timo Lörke (Klasse 11, Erlangen), Samuel Meyer (Klasse 11, Ingolstadt) und Julian Robin Völlmecke (Klasse Zwölf, Porta Westfalica). Mit Lennart Christian Grabbel, Maximilian Hauck und Juri Kaganskiy treten ein Silber- und zwei Bronzemedaillengewinner aus dem Vorjahr erneut an, die ihre Resultate mindestens bestätigen möchten. Zunächst hatten die Schüler ihre Fähigkeiten beim Bundeswettbewerb Mathematik und der Mathematik-Olympiade in Deutschland bewiesen. Die besten 16 Kandidaten durchliefen seit Ende Januar ein Auswahlverfahren mit Online-Seminaren und sieben dezentral geschriebenen Klausuren, in denen sie ihre Olympiareife unter Beweis stellten.

Die Internationale Mathematik-Olympiade ist ein Klausurwettbewerb für Schülerinnen und Schüler, die Spaß am Lösen schwieriger mathematischer Aufgaben haben. Sie wurde 1959 auf Initiative Rumäniens ins Leben gerufen und wird seitdem jährlich in einem anderen Gastland veranstaltet. Inzwischen sind regelmäßig rund 600 Mathe-Asse aus mehr als 100 Ländern am Start. Die 62. Auflage des Turniers findet in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie ursprünglich vorgesehen in Sankt Petersburg, sondern dezentral statt. Die deutschen Teilnehmer treffen sich im Juli am Mathematischen Forschungsinstitut Oberwolfach und bearbeiten dort unter Aufsicht in zwei Klausuren je drei komplexe Aufgaben, die das Schulniveau deutlich übersteigen.

In Deutschland werden der Auswahlwettbewerb sowie die Vorbereitungsseminare über die Bundesweiten Mathematik-Wettbewerbe von »Bildung und Begabung«, dem Talentförderzentrum des Bundes und der Länder, organisiert. Mehr Informationen finden sich auf der Website der Internationalen Mathematik-Olympiade: www.imo-official.org …

Über »Bildung und Begabung«

»Bildung und Begabung« ist die zentrale Anlaufstelle für Talentförderung in Deutschland. Mit ihren individuellen Förderprogrammen hilft die Einrichtung Jugendlichen, ihre Stärken zu entfalten – unabhängig davon, auf welche Schule sie gehen oder aus welcher Kultur sie stammen. Außerdem unterstützt »Bildung und Begabung« Lehrkräfte, Eltern sowie Schülerinnen und Schüler mit umfangreichen Informations- und Vernetzungsangeboten wie der Fachtagung »Perspektive Begabung« oder dem Online-Portal www.begabungslotse.de. »Bildung und Begabung« ist eine Tochter des Stifterverbandes. Förderer sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Kultusministerkonferenz. Schirmherr ist der Bundespräsident.


Zurück
Top Thema Gütersloh
Aktuelle Corona-Lage im Kreis Gütersloh am 24. Oktober 2021: Inzidenzwert steigt laut RKI auf 87,4

Im Kreis Gütersloh waren zum Stand 24. Oktober, 0 Uhr, 24.122 (23. Oktober: 24.077) laborbestätigte Coronainfektionen erfasst – das sind 45 Fälle mehr als am Vortag. mehr …
Gütersloh: Stimme, Wirkung und Persönlichkeit – Stimm- und Sprechtraining

Am Samstag, 6. November 2021, lädt die Regionalstelle für Erwachsenenbildung im Evangelischen Kirchenkreis die Atem-, Stimm- und Sprechlehrerin Margret Oetjen zu einem Stimm- und Sprechtraining ein. mehr …
Polizei Gütersloh: »Aktion Radschlag« – »Dooring«-Unfälle mit dem »Holländischen Griff« vermeiden

Wahrscheinlich jeder von uns kennt die folgende Situation: Man ist sowieso schon spät dran und hat gerade so einen Parkplatz gefunden. mehr …

Business in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Business, Onlineshopping

Amazon in Gütersloh, der Einzelhandel

Gütersloh, Business, IHK

Industrie- und Handelskammer (IHK)

Gütersloh, Business, Miele

Gütersloh: Falschmeldung über Miele

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD