Blumen Grawe, Onlineshop

Lesetipps für Gütersloh: Andreas Föhr, »Unterm Schinder«

Ein tödliches Geheimnis, eine ermordete Witwe und Kreuthners bewegte Vergangenheit: Das Schicksal meint es nicht gut mit Polizeiobermeister Kreuthner: Beim Versuch, eine attraktive junge Kollegin mit einem fingierten Einbruch zu beeindrucken, gerät Kreuthner prompt in eine echte Schießerei – und entdeckt eine Leiche in einer Kühltruhe

Lesedauer 1 Minute, 0 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 9. Juni 2021

Anzeige: Lesetipps für Gütersloh: Andreas Föhr, »Unterm Schinder«Abbildung: Knaur

An dieser Stelle gibt es aktuelle Lesetipps für Gütersloh, die beispielsweise in der Mayerschen Buchhandlung am Berliner Platz erworben werden oder bei Thalia oder Amazon online bestellt werden können … Ein tödliches Geheimnis, eine ermordete Witwe und Kreuthners bewegte Vergangenheit: Das Schicksal meint es nicht gut mit Polizeiobermeister Kreuthner: Beim Versuch, eine attraktive junge Kollegin mit einem fingierten Einbruch zu beeindrucken, gerät Kreuthner prompt in eine echte Schießerei – und entdeckt eine Leiche in einer Kühltruhe. Die Tote, Carmen Skriba, ist derweil keine Unbekannte für Kommissar Wallner: Vor zwei Jahren war sie Zeugin im Mordfall ihres Mannes. Wallner hatte damals schon das Gefühl, dass irgendetwas nicht stimmt. Kann es wirklich Zufall sein, dass nun auch die Witwe ermordet wurde? Und was hat Kreuthners leiblicher Vater mit den Skribas zu schaffen? Andreas Föhr, Jahrgang 1958, gelernter Jurist, arbeitete einige Jahre bei der Rundfunkaufsicht und als Anwalt. Seit 1991 verfasst er erfolgreich Drehbücher für das Fernsehen, mit Schwerpunkt im Bereich Krimi. Zusammen mit Thomas Letocha schrieb Andreas Föhr unter anderem für »SOKO 5113«, »Ein Fall für zwei« und »Der Bulle von Tölz«. Jeder Roman seiner viel rezensierten Serie um die beiden Kultfiguren Wallner & Kreuthner stand monatelang unter den Top-ten der Spiegel-Bestsellerliste. Knaur, Klappenbroschur, 496 Seiten, Originalausgabe, 14,99 Euro


BITel, Glasfaser und Telefon
Zurück
Top Thema Gütersloh
Gütersloh: 32 neue Stadtbäume am Nottebrocksweg, Reinhard Welpmann schenkt Stadt Gütersloh einen Streifen Land für neue Straßenbäume

Entlang des Nottebrocksweg in Gütersloh sind jetzt 32 neu Straßenbäume gepflanzt worden, dass sie dort stehen können, verdanken sie Reinhard Welpmann mehr …
Wegen Corona: Deutlich weniger Kinder aus dem Kreis Gütersloh im Krankenhaus, Gehirnerschütterung häufigste Ursache für Einweisung

Die Corona-Pandemie sorgt dafür, dass auch immer weniger Kinder aus dem Kreis Gütersloh im Krankenhaus behandelt werden. So ist im vergangenen Jahr bei Kindern ein deutlicher Rückgang bei den Krankenhauseinweisungen im Vergleich zum Jahr 2019 zu verzeichnen mehr …
Anzeige: Lesetipps für Gütersloh: Isaak Öztürk, »Worte der Gefühle«, Buch online bestellen, online kaufen

In seinem Buch »Worte der Gefühle« bietet Isaak Öztürk gefühlvolle Lyrik für jede Lebenslage. Seine poetischen Texte dienen hierbei insbesondere als Ratgeber für jeden, der sich gerade in einem Gefühlskonflikt befindet mehr …

Kunst und Kultur in Gütersloh aktuell


Foto: Hendrik Lüders, RTL

100 Prozent Hape!

Gütersloh, Kunst und Kultur, Kunst

Was ist Kunst?

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD