Großewinkelmann, Zaun- und Torsysteme

Förderzusage Kultursommer 2021 im Kreis Gütersloh: Kulturstiftung des Bundes gibt 380.000 Euro

Der Kreis Gütersloh erhält rund 380.000 Euro Fördergeld aus dem Programm »Kultursommer 2021«. Im Kreis Gütersloh hatten sich die Städte Gütersloh, Rietberg und Rheda-Wiedenbrück zusammengeschlossen und in einer nur dreiwöchigen Ausschreibungsphase ein abwechslungsreiches, gemeinsames Veranstaltungspaket geschnürt

Lesedauer 1 Minute, 18 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 28. Mai 2021

Förderzusage Kultursommer 2021 im Kreis Gütersloh: Kulturstiftung des Bundes gibt 380.000 Euro
Der Kreis Gütersloh erhält rund 380.000 Euro Fördergeld aus dem Programm »Kultursommer 2021«. Im Kreis Gütersloh hatten sich die Städte Gütersloh, Rietberg und Rheda-Wiedenbrück zusammengeschlossen und in einer nur dreiwöchigen Ausschreibungsphase ein abwechslungsreiches, gemeinsames Veranstaltungspaket geschnürt, das der Kreis Gütersloh anschließend bei der Kulturstiftung des Bundes eingereicht hat. Antragsberechtigt waren bei dem Förderprogramm »Kultursommer 2021« lediglich Kreise und kreisfreie Städte. Die Gesamtaufwendungen des Kultursommers in den drei Städten werden sich auf knapp 480.000 Euro belaufen, 20 Prozent des Aufwands muss aus Eigenmitteln bestritten werden.

Die Kulturbranche hat unter den harten Einschränkungen durch die Corona-Pandemie stark gelitten und blickt nun voller Hoffnungen auf den Sommer. Bereits im Frühjahr hatte die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien das Förderprogramm »Kultursommer 2021« ins Leben gerufen. Aus dem Programm »Neustart Kultur« wurden dafür 30 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Deutschlandweit konnten sich Städte und Kreise mit eigens entwickelten Projekten für das Programm bewerben. 117 Anträge waren schließlich erfolgreich. Am Mittwoch, 26. Mai 2021, hatte die Kulturstiftung des Bundes die Entscheidung bekanntgegeben, welche Projekte gefördert werden. Bundesweit werden 63 kreisfreie Städte und 54 Landkreise unterstützt – mit dabei der Kreis Gütersloh.

Die Freude im Kreishaus und bei den Verantwortlichen der Städte Gütersloh, Rietberg und Rheda-Wiedenbrück über die Förderzusage ist groß. Zum einen ist es gelungen, erstmalig im kulturellen Bereich eine vielschichtige Kooperation auf die Beine zu stellen, zum anderen können die Kulturschaffenden endlich wieder aktiv werden. Die Bürgerinnen und Bürger des Kreises Gütersloh dürfen sich auf ein tolles Veranstaltungsprogramm mit Highlights wie klassischen Konzerten, einem Electronic-Music-Festival und einem Kultur-Picknick zeitgleich in den drei Kommunen freuen. Start für den »Kultursommer 2021« wird Ende Juli sein, das Programm wird rechtzeitig veröffentlicht.

Großewinkelmann, Zaun- und Torsysteme
Zurück
Top Thema Gütersloh
Polizei Gütersloh: Fußgängerin von Bus angefahren

Am Samstag, 4. Dezember 2021, um 20.40 Uhr, ereignete sich in Gütersloh ein Verkehrsunfall, bei dem eine Fußgängerin leicht verletzt wurde mehr …
Polizei Gütersloh: Ohne Führerschein gefahren – Pkw kommt von der Fahrbahn ab

Am Samstag, 4. Dezember 2021, kam es gegen 23.35 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Ortsteil Loxten bei dem ein 22-jähriger Versmolder verletzt wurde mehr …
Kulturhackathon Gütersloh, OWL, erste Ergebnisse online, dynamischer Prozess

Was aussieht wie ein E-Sport-Event mit lauter Zockern, ist in Wirklichkeit eine Veranstaltung, bei der innovative Projekte gestartet, ungewöhnliche Ideen entwickelt und wichtige Kontakte geknüpft werden mehr …

Informationen in Gütersloh aktuell


Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD