Betrugsmasche: Falsche »Stadtwerker« verlangen in Gütersloh am Telefon die Zählernummer


Artikel vom 17. Mai 2021
Betrugsmasche: Falsche »Stadtwerker« verlangen in Gütersloh am Telefon die Zählernummer


In den vergangenen Tagen haben sich vermehrt Kunden bei den Stadtwerken Gütersloh gemeldet und von möglichen Betrugsversuchen am Telefon berichtet. Die Anrufer gaben vor, im Auftrag der Stadtwerke Gütersloh anzurufen und verlangten in den Gesprächen stets die Zählernummer der Kunden. Zudem kündigten sie in der Regel eine Vertragsanpassung beziehungsweise eine Preiserhöhung an.

»Kennen die Anrufer erst einmal die Zählernummer, können sie den bestehenden Versorgungsvertrag des Kunden ganz einfach kündigen«, erklärt Stadtwerke-Vertriebsleiter Gunnar Gühlstorf. Im schlimmsten Fall werde für den Kunden dann ein neuer Vertrag bei einem anderen Anbieter und zu fragwürdigen Konditionen abgeschlossen. »Die Kunden bemerken dies zunächst gar nicht«, sagt Gühlstorf.

Deshalb warnen die Stadtwerke Gütersloh ausdrücklich vor solchen Betrugsversuchen. Auf solche Weise wickeln die Stadtwerke Gütersloh niemals vertragliche Prozesse mit ihren Kunden ab. Wer einen solchen Anruf erhalten hat, kann sich unter der Rufnummer (05241) 82.2671 an das Kundenzentrum der Stadtwerke Gütersloh wenden.


Zurück

Stadt Gütersloh in Gütersloh – die aktuellsten Beiträge


Foto: Detlef Güthenke

Die Stadt Gütersloh

Gütersloh, Stadt Gütersloh, Nachrichten

Blitzer »Bob« steht in Gütersloh-Friedrichsdorf

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
                                            

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD