Express VPN

DigitalPakt Schule: Land unterstützt Schulträger beim Mittelabruf

Ministerin Gebauer: »Wir unterstützen die Schulträger beim Abruf der Fördermittel und stärken die Digitalisierungskompetenz vor Ort«. Um die Schulträger in Nordrhein-Westfalen beim Abruf der Mittel aus dem DigitalPakt Schule noch gezielter zu unterstützen, macht das Land ab sofort weitere Angebote

Lesedauer 2 Minuten, 48 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 14. Mai 2021, DOI: https://www.guetsel.de/content/21947/7818490.html
DigitalPakt Schule: Land unterstützt Schulträger beim Mittelabruf
Foto: Rido, Shutterstock

Das Ministerium für Schule und Bildung teilt mit: Um die Schulträger in Nordrhein-Westfalen beim Abruf der Mittel aus dem »Digitalpakt Schule« noch gezielter zu unterstützen, macht das Land ab sofort weitere Angebote. Mit Workshops und weiteren Informationsangeboten begleitet das Land die Schulträger bei der Umsetzung des DigitalPakts Schule und stärkt die Digitalisierungskompetenz der Beteiligten vor Ort.

Schul- und Bildungsministerin Yvonne Gebauer: »Mit dem ›Digitalpakt Schule‹ und den Programmen zur Ausstattung von Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern unterstützen wir die Schulträger mit erheblichen finanziellen Mitteln beim Aufbau von IT-Strukturen an unseren Schulen. Ebenso wichtig wie die Bereitstellung der Mittel ist jedoch die Entwicklung von Digitalisierungskompetenzen vor Ort, um die Digitalisierung an unseren Schulen nachhaltig und zukunftsfähig zu gestalten. Mit Workshops und Informationsangeboten wie einem Erklärvideo und einer zusätzlichen Handreichung zur Erstellung eines technisch-pädagogischen Einsatzkonzepts möchten wir die Schulträger ermutigen, den Weg der Digitalisierung in unseren Schulen mit großen Schritten fortzusetzen. Die Landesregierung wird die Schulträger dabei weiterhin nach Kräften unterstützen.«

Das Land Nordrhein-Westfalen ermöglicht den Schulträgern die kostenlose Teilnahme an Workshops, die Hilfestellung bei der Planung und beim Abruf der Mittel aus dem »Digitalpakt Schule« leisten. Die Workshop-Reihe ist ein Angebot des Gigabitbüros des Bundes, dem Kompentenzzentrum des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur, und wurde in Abstimmung mit dem Ministerium für Schule und Bildung sowie den Geschäftsstellen »Gigabit.NRW« der Bezirksregierungen speziell auf die nordrhein-westfälischen Schulträger zugeschnitten. An zunächst sechs Terminen ab dem 20. Mai 2021 finden die dreistündigen Workshops »Inhouse-Verkabelung und Vernetzung für Schulen in NRW« statt, die neben der Beantwortung technischer Fragestellungen in folgenden Bereichen Unterstützung leisten: Anforderungen für Schulen in Bezug auf Vernetzung und Ausstattung von Schulen mit Bezug zur Förderrichtlinie »Digitalpakt Schule.NRW«. Hilfestellungen zur Erstellung eines technisch-pädagogischen Einsatzkonzepts sowie beispielhafte Darstellung eines Planungs- und Beantragungsprozesses. Planung und Aufbau von IT-Infrastrukturen an Schulen.

Darüber hinaus hat das Schulministerium ein Erklärvideo sowie eine Handreichung zur Erstellung eines technisch-pädagogischen Einsatzkonzeptes entwickelt. Diese dienen zur Unterstützung der Schulträger bei der Beantragung von Fördermitteln aus dem »Digitalpakt Schule«, für die ein solches Einsatzkonzept notwendig ist.

Mehr als 375 Millionen Euro, genau 375.891.449,20 Euro, haben die nordrhein-westfälischen Schulträger mit Stand vom 30. April 2021 aus dem »Digitalpakt Schule« beantragt Das entspricht einer Steigerung um fast zehn Prozent innerhalb der vergangenen sechs Wochen.

Aus den Förderprogrammen zur Ausstattung von Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern mit digitalen Endgeräten wurden von insgesamt 263 Millionen Euro schon mehr als 255 Millionen Euro (255.329.026,61 Euro) beantragt. Die Beantragungsquote liegt damit bei rund 97 Prozent.

»Die Mittel aus dem Digitalpakt werden bereits gut angenommen. Mit den neuen Angeboten bieten wir den Schulträgern nun zusätzliche Orientierung und Unterstützung bei der Beantragung der Fördermittel aus dem ›Digitalpakt Schule‹ und bei der Planung und Umsetzung ihrer nächsten Digitalisierungsoffensive. Ich bin optimistisch, dass wir den Abruf durch unsere Unterstützungsangebote noch einmal beschleunigen und die Digitalisierung unserer Schulen auf diese Weise weiter vorantreiben können«, so Ministerin Gebauer abschließend.

Interessierte Schulträger für das Workshop-Angebot »Inhouse-Verkabelung und Vernetzung für Schulen in Nordrhein-Westfalen« wenden sich an die Geschäftsstelle »Gigabit.NRW« in ihrer Bezirksregierung. Informationen dazu finden sich unter https://www.gigabit.nrw.de …

Der Breitbandausbau schreitet in den Kommunen in Nordrhein-Westfalen sehr unterschiedlich voran. Während in einigen Kreisen beziehungsweise Städten die Versorgungsqualität beim NGA-Ausbau bereits relativ hoch ist, sind in anderen Gebieten Breitbandausbau-Projekte noch in der Planung. Der Breitbandatlas Nordrhein-Westfalen gibt einen Überblick über den Stand der Breitbandversorgung in den Landkreisen von Nordrhein-Westfalen. Informationen zum Stand in Gütersloh finden sich unter https://www.gigabit.nrw.de/kommunale-karten/guetersloh.html …

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Gütersloh, SV Pavenstädt, 15. Gütersloher Kuhfladen Roulette, Pavenstädt, 26. Mai 2022, »Der goldene Schiss«

»Der goldene Schiss« am Pavenstädter Weg 10, Event Wiese neben dem Schützenhaus, die kuuuhlste Show in Gütersloh. Das Ausflugsziel am Vatertag, Wetten und Gewinnen, Live Musik und Spaß, große Hüpfburg, Wettmelken an der Riesenkuh Geisha, Scatt und Bogenschießen, Kaffee und Kuchen, Bratwurst und Bier, ein Tag für die ganze Familie mehr …
Gütersloh, Fußball, FSV Gütersloh, Lisa Gomulka, Ronja Leubner und Jennifr Moses verlängern ihre Verträge

Der FSV Gütersloh freut sich die Vertragsverlängerung mit drei jungen Spielerinnen bekanntgeben zu dürfen: Lisa Gomulka, Ronja Leubner und Jennifer Moses bleiben dem FSV Gütersloh auch in der kommenden Saison 2022/23 weiter erhalten. Alle drei Spielerinnen haben ihre Verträge um ein weiteres Jahr verlängert mehr …
Gütersloh, Fußball, Maren Tellenbröker verlängert ihren Vertrag beim FSV Gütersloh bis 2024

Der FSV Gütersloh 2009 und Maren Tellenbröker haben sich auf eine Verlängerung des auslaufenden Vertrages geeinigt. Die ehemalige deutsche Juniorennationalspielerin hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024 unterzeichnet mehr …

Gesund und Fit in Gütersloh aktuell


Foto: DJD, Padma, Lightpoet, Adobe Stock

Mehr Power für mehr Bewegungsfreude

Gütersloh, Gesund und Fit, Gesundheit

Fit über die Feiertage, Hula Hoop & Co. ausprobieren

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD