Vergleich Heißluftfritteuse

Frisch getestet zur Führerscheinprüfung in Gütersloh

Der TÜV Nord ruft in einer Gemeinschaftsaktion alle Führerscheinprüflinge dazu auf, mit einem aktuellen Corona-Test zur Theorie- und zur Praxisprüfung zu erscheinen; so, wie man es vom Einkauf oder vom Friseurbesuch her kenn. Der Grund dafür sind steigende Infektionszahlen und die Regelungen des Infektionsschutzgesetzes

Lesedauer 1 Minute, 54 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 6. Mai 2021, DOI: https://www.guetsel.de/content/21523/2537205.html
Frisch getestet zur Führerscheinprüfung in Gütersloh
Grafik: TÜV

Der TÜV Nord ruft in einer Gemeinschaftsaktion alle Führerscheinprüflinge dazu auf, mit einem aktuellen Corona-Test zur Theorie- und zur Praxisprüfung zu erscheinen; so, wie man es vom Einkauf oder vom Friseurbesuch her kenn. Der Grund dafür sind steigende Infektionszahlen und die Regelungen des Infektionsschutzgesetzes.

Die Arbeitsschutzverordnung verpflichtet Unternehmen – d.h. TÜV NORD in gleicher Weise wie die Fahrschulen – zum Testangebot für alle Mitarbeitenden. Parallel dazu richten die TÜV NORD-Prüferinnen und -Prüfer jetzt einen Appell an alle Bewerbenden mit dem Ziel, auch morgen noch ‚sicher prüfen zu dürfen‘.

Die bisher entwickelten und angewandten Schutz- und Hygienemaßnahmen haben sich zwar bewährt, erscheinen bei immer neuen Mutanten aber allein nicht mehr ausreichend, um eine weitere „Notbremse“ auch bei den Fahrerlaubnisprüfungen zu verhindern.

Die Kernbotschaften der Initiative:

Alle Bewerbenden werden aufgerufen, mit aktuellem Corona-Test zur Führerscheinprüfung (sowohl Theorie, als auch Praxis) zu erscheinen – so, wie sie es auch aus Modellprojekten, vom Einkauf oder Friseurbesuch kennen. Sowohl Sachverständige als auch Fahrlehrerinnen und Fahrlehrer nutzen die Testangebote ihrer Arbeitgeber umfassend.

„Wir sitzen zu dritt in einem Fahrzeug; von einem Coronatest profitieren doch alle gleichermaßen. Das senkt das Infektionsrisiko und macht unsere Prüfung noch ein Stück sicherer und auch entspannter“, erläutert Jörg Böker, Teamleiter für das Fahrerlaubniswesen in der Region Ostwestfalen Süd, das Ziel der Gemeinschaftsaktion.

Alle Beteiligten tragen bei den Prüfungen den vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz – eine medizinische Maske ist der Mindeststandard, eine FFP2-Maske wird empfohlen (in NRW ist die FFP2-Maske bei der praktischen Prüfung schon vorgeschrieben).

Die bekannten Schutzmaßnahmen Abstand, Hygiene, Lüften sind weiterhin uneingeschränkt erforderlich und umzusetzen. Maßnahmen zur Kontaktnachverfolgung sind zu beachten – die Nutzung der Corona-WarnApp wird empfohlen.

Der Appell wird an die Bewerbenden über verschiedene Informationskanäle publiziert. Auch Social-Media-Beiträge sowie ein kurzes Erklärvideo (https://youtu.be/EbZ-OAskhVg) stehen zur Verfügung – #sichereführerscheinprüfung begleitet die Initiative.

Und: Die Initiative gilt nur solange als freiwilliger Appell, wie landes- oder kommunalspezifische Regelungen keine darüberhinausgehenden Maßnahmen fordern bzw. vorschreiben.

Weitere Infos: https://www.tuev-nord.de/de/privatkunden/corona-update/

Über die TÜV NORD GROUP

Vor mehr als 150 Jahren gegründet, stehen wir weltweit für Sicherheit und Vertrauen. Als Wissensunternehmen haben wir die digitale Zukunft fest im Blick. Ob Ingenieurinnen, IT-Security-Experten oder Fachleute für die Mobilität der Zukunft: Wir sorgen in mehr als 100 Ländern dafür, dass unsere Kunden in der vernetzten Welt noch erfolgreicher werden. Mehr Infos unter: www.tuev-nord-group.com

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Anzeige: Lesetipps für Gütersloh, hundert fleischlose Gelüste, Einführung in die vegetarische Koch Kunst

»Sie wollen mehr erfahren? Ich darf Ihnen heute den informativen Ratgeber ›Hundert fleischlose Gelüste: Einführung in die vegetarische Koch Kunst‹ von Jacomo Waldherr vorstellen.« mehr …
Polizei Gütersloh, Präventionsveranstaltung »Sicher am Telefon« am 24. Mai 2022

Am kommenden Dienstag, 24. Mai 2022, 14 bis 17 Uhr, findet an der Kaiserstraße 38 eine Vortragsveranstaltung »Sicher am Telefon – Prävention von Betrugsstraftaten« statt mehr …
Gütersloh, Zupf ’n Streich auf der Weberei Sommerbühne, Live Musik mit Gitarre und Violine

Live Musik auf der Weberei Sommerbühne gibt es am Donnerstag, 26. Mai 2022, mit Zupf ’n Streich. Jay Minor (Gitarre) und Peter Kothe (Violine) spielen bereits seit Jahren zusammen in einer Band und geben immer mal wieder kleine Duo Sequenzen auf 10 Saiten zum Besten mehr …

Automobiles in Gütersloh aktuell


Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD