Fun und Freizeit > Wandern > Zurück

Nichts wie raus! Warum uns Wandern so gut tut


Die besten Tipps für eine Wanderung …

Artikel vom 3. 5. 2021
Nichts wie raus! Warum uns Wandern so gut tut
In Pandemie-Zeiten erlebt das Wandern eine Renaissance. Immer mehr Menschen entdecken ein Hobby für sich neu, das Körper und Seele gut tut. Petra Terdenge berichtet. »Frische Luft, Natur und Bewegung – kein Wunder, dass diese Kombination unser Wohlbefinden steigert. Wandern macht glücklich und gesund«, so Ute Essig von der Apotheken-Umschau: »Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass dabei Stresshormone abgebaut und Glückshormone ausgeschüttet werden. Außerdem aktiviert diese Form der Bewegung unser Herz-Kreislauf-System und den Fettstoffwechsel.«

Zur Grundausstattung bei jeder Wanderung zählt eine Trinkflasche, eine gute Wanderkarte und eine Sonnenbrille: »Wichtig ist auch das Handy für Notfälle. Am besten sollte es voll aufgeladen sein, oder man nimmt zusätzlich eine Powerbank mit. Der Rucksack sollte gut sitzen und nicht schwerer sein als acht Kilogramm. Auch eine kleine Wander-Apotheke gehört mit in den Rucksack.«

»Ein Erste-Hilfe-Set mit Verbandsmaterial, Heftpflaster und Wunddesinfektion ist sinnvoll. Außerdem ein Sonnenschutzmittel, eine Zeckenpinzette und Blasenpflaster. Empfindliche Hautstellen versorgt man am besten schon vor der Wanderung mit einem solchen Blasenpflaster oder mit Schutzgel.«

Wer beim Wandern Wert auf Ruhe legt, sollte sein Ziel nicht nur über Suchmaschinen, soziale Medien und Apps suchen, empfiehlt die Apotheken-Umschau. Denn auf diesen Touren drängeln sich oft Ausflügler und Wanderer. Wer die gute alte Wanderkarte zurate zieht, findet oft echte Geheimtipps in der Region.

Viele weitere interessante Gesundheitsnews gibt es unter www.apotheken-umschau.de …

[Zurück ...]

Fun und Freizeit in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum