Fielmann

»Zukunft.KULTUR.NRW«

Digital-Konferenz am Mittwoch, 5. Mai 2021, von 10 bis 18 Uhr

Lesedauer 1 Minute, 19 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 16. April 2021
»Zukunft.KULTUR.NRW«

Eine Zeit intensiven gesellschaftlichen Wandels fordert Kulturpolitik besonders heraus. Ein Jahr vor der NRW-Landtagswahl ist es ein guter Zeitpunkt, um Bilanz über Gelungenes zu ziehen und um Änderungsbedarfe auszuformulieren. Der Fokus der Konferenz liegt auf der Frage nach Grundlagen einer künftigen Kulturförderung: Sind die geltenden Kriterien der Kulturförderung überholt? Welche neuen Kriterien gilt es zu definieren? Sieben Themenfelder stehen auf dem Programm der rein digitalen Veranstaltung:

1. Stadtwandel und Wandelstadt: Wege zu einer neuen urbanen Kultur
2. Unterstützungsstrukturen für Kultur in der Fläche
3. Du bist die Struktur! – Zukunft von Kulturorganisation(en)
4. Kulturakteur*innen zwischen Förderung, Markt und Sozialpolitik
5. Digitale Transformation in Kunst und Kultur
6. Diversität im Kulturleben
7. Standbeine. Spielbeine. Perspektiven für Kultureinrichtungen (in) der Freien Szene

Jedes Thema wird durch zwei Referate eingeleitet, eines eher theoretisch, eines praxisbezogen. Im Chat-Dialog mit den Teilnehmenden werden die aufgestellten Thesen diskutiert und erste Ergebnisse formuliert. Am Ende des Kongresses sind Vertreter*innen aus dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen sowie aus der Politik eingeladen, per Video-Konferenz den Tag zu bilanzieren und den kulturpolitischen Prozess weiterzudenken.

Die Grußworte von Isabel Pfeiffer Poensgen (NRW-Kulturministerin), Gerhart Baum (Vorsitzender Kulturrat NRW) und Jörg Stüdemann (Kulturausschuss Städtetag NRW, Stadtrat Dortmund) werden ab 10 Uhr live über die Veranstaltungswebsite gestreamt. Gleiches gilt für das Diskussionspanel zum Abschluss ab 16.45 Uhr.

Für die Teilnahme an den Themenpanels ist eine Anmeldung erforderlich. Die Teilnehmenden erhalten die Zugangsdaten (Zoom-Links) für die gewählten Themen kurz vor der Veranstaltung per E-Mail.

Anmeldungen sind bis zum 2. Mai 2021 möglich.

Die Teilnahme an der Digital-Konferenz ist kostenlos.
Informationen zu den einzelnen Themen, zum Programm und zur Anmeldung finden sich unter www.zukunft-kultur.nrw.

Shirtinator
Zurück
Top Thema Gütersloh
Polizei Gütersloh: 19-jähriger Fahrradfahrer stürzt

Am Mittwochnachmittag, 8. Dezember 2021, um 15.30 Uhr, befuhren zwei Radfahrer den Radweg der Bruder-Konrad Straße in Richtung Verler Straße mehr …
Polizei Gütersloh: Zigarettenautomat am Möllenbrocksweg gesprengt – Zeugen gesucht

Bereits in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 8. Dezember 2021, sprengten bislang unbekannte Täter einen Zigarettenautomat im Bereich einer Gaststätte am Möllenbrocksweg und entwendeten Zigaretten und Bargeld mehr …
Polizei Gütersloh: Unfall auf der B 64

Am Mittwochmorgen, 8. Dezember 2021, um 6.35 Uhr, ist es auf der B 64 in Rietberg zu einem Verkehrsunfall gekommen mehr …

Kunst und Kultur in Gütersloh aktuell


Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD