LV Bet

13 Gütersloher lesen gegen das Vergessen

Filmbeitrag erinnert ab 9. Mai an die Bücherverbrennung von 1933 – Aktion in diesem Jahr wegen der Corona-Einschränkungen digital

Lesedauer 1 Minute, 57 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 7. Mai 2020, DOI: https://www.guetsel.de/content/20930/6934466.html
13 Gütersloher lesen gegen das Vergessen
Geplant war eine Veranstaltung in der Martin-Luther-Kirche am 9. Mai – nun wird stattdessen in Erinnerung an die Verfolgung von Autoren durch die Nationalsozialisten online gelesen.

13 Gütersloher lesen gegen das Vergessen

Zur Erinnerung an die Bücherverbrennung am 10. Mai 1933, mit der die Nationalsozialisten die systematische Verfolgung ihnen unliebsamer Schriftsteller und Autoren einleiteten, finden an verschiedenen Orten in Deutschland Lesungen statt. Gütersloh ist zum zweiten Mal bei der Aktion »Lesen gegen das Vergessen« dabei. Anders als 2019, als Stadtratsmitglider und Kulturausschussmitglieder in der Martin Luther Kirche Texte verfemter Schriftsteller vortrugen, ist aktuell wegen der Corona Situation eine eigentlich für den 9. Mai 2020 geplante öffentliche Veranstaltung nicht möglich. Gelesen und erinnert wird trotzdem – aufgezeichnet als Filmbeitrag und ab Samstag, 9. Mai 202, im #Internet abzurufen. Beteiligt sind 13 Akteurinnen und Akteure, darunter Jugendliche des Städtischen Gymnasiums. »Lesen gegen das Vergessen« wird als Beitrag zur Erinnerungskultur vom städtischen Fachbereich Kultur in Zusammenarbeit mit Bürgerinnen und Bürgern sowie Institutionen organisiert. Das Programm ist vielfältig – es bringt Literatur und Kunst, Lyrik und Prosa, zitiert aus Erinnerungen von Zeitzeugen und aus den Mahnungen einer Überlebenden eines Konzentrationslagers.

Im Mittelpunkt stehen Werke der Jugendliteratur. Waren es 2019 Vertreter der Gütersloher Politik, so leihen in diesem Jahr Menschen aus der ganzen Stadtgesellschaft den Autoren ihre Stimmen. Gelesen und aufgezeichnet haben sie die Texte in einer selbstgewählten Umgebung. Nach einer Einführung durch Bürgermeister Henning Schulz, der eine Passage aus dem Band »Gütersloher erzählen Geschichte« zitiert, liest Vivien Sczesny »Interview mit einer BDM Führerin« aus dem #Buch »10 Millionen Kinder – Die Erziehung der Jugend im Dritten Reich« von Erika Mann. In diesem Buch, erschienen 1938, analysiert die Tochter des berühmten Schriftstellers Thomas Mann, wie die Kinder und Jugendlichen in Nazi Deutschland auf ihre Rolle in der Diktatur eingeschworen wurden. Vincent Hagedorn liest aus der neunbändigen Jugendbuchreihe »Die Kinder aus Nr. 67« von Lisa Tetzner aus dem 2. Band, »Das Mädchen aus dem Vorderhaus«. Eine Passage aus dem Roman »Kind aller Länder« von Irmgard Keun aus dem Jahr 1938 hat sich Monika Füller vorgenommen. Barbara Remmert stellt Frottagen und Kommentare zu Gütersloher Stolpersteinen vor und liest das Gedicht eines Jungen aus einem Konzentrationslager. Barbara Best hat »Das fliegende Klassenzimmer« von Erich Kästner ausgewählt.

Anschließend tragen Paula Neugebauer, Friederike Both, Sofie Geisser, Lenny Kaup, Heyar Hussein und Olivia Schoppa, Schülerinnen und Schüler des Städtischen Gymnasiums, sieben Gedichte von Mascha Kaleko vor, die 1938 vor den Nationalsozialisten in die USA floh. Die Ideengeberin der Aktion »Lesen gegen das Vergessen« für Gütersloh liest aus der Rede der Ausschwitzüberlebenden Ruth Klüger vom 27. Januar 2016 vor dem Deutschen Bundestag. Anzuhören sind die Beiträge ab Samstag, 9. Mai 2020, #online.

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Gütersloh, Demonstration gegen Tierqual in Laboren, Tierwirtschaft und zum Vergnügen, Berliner Platz, 8. Oktober 2022

Am Samstag, 8. Oktober 2022, informiert und demonstriert der Verein Achtung für Tiere am Berliner Platz in Gütersloh von 11.30 bis 14 Uhr für die faire Behandlung von Tieren mehr …
Gütersloh, Brands Spiele Check, Rezension Stillleben, Noctis Verlag

Nachdem wir bereits aus dem Hause des Noctis Verlag Vendetta und Tiefenrausch gespielt hatten, stand nun mit Stillleben das nächste Projekt auf unserem Plan mehr …
Lesetipps für Gütersloh, du bist großartig, so wie du bist, The Masked Singer Monsterchen mit starker Botschaft im Migo Kinderbuch

Das erste Monsterchen Buch ist jetzt zur 7. Staffel im TV erschienen. The Masked Singer, Monsterchens großer Auftritt von Migo (Verlagsgruppe Oetinger) in Zusammenarbeit mit Pro Sieben mehr …
Schlagwörter, Tags

aktion (2), aufgezeichnet (2), autoren (2), band (2), barbara (2), buch (3), deutschland (2), eines (2), gegen (4), gelesen (2), guetersloh (1), gütersloh (1), gütersloher (1), gymnasiums (2), ihre (2), jahr (2), kinder (3), lesen (6), liest (4), mai (4), mann (2), nationalsozialisten (2), passage (2), pressemitteilungen (1), samstag (2), schriftsteller (3), städtischen (1), texte (2), vergessen (4), zitiert (2)

Gütersloh in Gütersloh aktuell



Alex, Manuel SchubertAM Automobile GmbHGörtz-Welsch GmbHOfenhaus Amtenbrink, Andreas FilliesEuropa-SchmuckFahlke – Haare und mehr
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD