Amazon, allgemeines Banner, das Programm

Gemeinsam Kinderarmut lindern um Perspektiven zu schaffen


Die Firma Creditreform aus Gütersloh verzichtet seit Jahren darauf, ihren Kundinnen und Kunden Weihnachtsgeschenke zu machen

Lesedauer 0 Minuten, 31 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 6. Dezember 2019
Gemeinsam Kinderarmut lindern um Perspektiven zu schaffen


Die Firma Creditreform aus Gütersloh verzichtet seit Jahren darauf, ihren Kundinnen und Kunden Weihnachtsgeschenke zu machen. Auch in diesem Jahr spendete die Firma an soziale Einrichtungen in der Stadt und im Kreis Gütersloh.
Dirk Schott, Geschäftsführer und Uwe Wellner, Gebietsverkaufsleiter, besuchten die Kinderküche »die Insel« der Gütersloher Suppenküche und informierten sich vor Ort über die soziale Arbeit der Einrichtung.
Sie überreichten der Vorsitzenden Inge Rehbein eine Weihnachtsspende in Höhe von 1.000 Euro.

Vielen herzlichen Dank für Ihre großzügige Unterstützung. 
Die Spende geht zu 100 Prozent in die Angebote der Kinderküche »die Insel« der Gütersloher Suppenküche und kommt Kindern und Jugendlichen zugute die sich in schwierigen Lebenssituationen befinden.

Boom, Angebote sichern
Zurück
Top Thema Gütersloh
Polizei Gütersloh: Unfall auf der B 64

Am Mittwochmorgen, 8. Dezember 2021, um 6.35 Uhr, ist es auf der B 64 in Rietberg zu einem Verkehrsunfall gekommen mehr …
NEUPolizei Gütersloh: Unfall auf der B 64

Am Mittwochmorgen, 8. Dezember 2021, um 6.35 Uhr, ist es auf der B 64 in Rietberg zu einem Verkehrsunfall gekommen mehr …
Gelassen durch den Advent im Kreis Gütersloh, achtsam mit sich selbst dem Weihnachtsstress keine Chance geben

Advent ist vom Lateinischen »adventus« abgeleitet und heißt »Ankunft«. Wir warten auf das Weihnachtsfest, das Christkind, manche auf den Weihnachtsmann mehr …

Vereine und Clubs in Gütersloh aktuell


Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD