Informationen > Kreis Gütersloh > Zurück

Kreisverbindungskommando unter neuer Leitung


Ulrich Donkels übergibt sein Amt an Thomas Richter …

Artikel vom 27. 11. 2019
Kreisverbindungskommando unter neuer Leitung
Neue Leitung des KVKs: Dezernent Thomas Kuhlbusch (rechts), Eckhard Ramhorst (Abteilungsleiter Bevölkerungsschutz, Zweiter von links) und Kreisbrandmeister Dietmar Holtkemper (Vierter von links) verabschiedeten Ulrich Donkels (links) aus dem Amt. Künftig leiten Thomas Richter (mitte vorne) und sein Stellvertreter Gisbert Dubbi (rechts vorne) das Kreisverbindungskommando Gütersloh. Foto: Kreis Gütersloh
Seit mehr als 13 Jahren hat Ulrich Donkels das Kreisverbindungskommando (KVK) Gütersloh geleitet. Das ist eine Einheit der Bundeswehr, die zwischen militärischen und zivilen Institutionen im Katastrophenfall vermittelt. Nun geht Donkels in den Ruhestand und sein bisheriger Stellvertreter Thomas Richter tritt seine Nachfolge an. In einer Feierstunde im Kreishaus trafen sich die Kameraden des KVK mit den Kollegen des Bevölkerungsschutzes des Kreises Gütersloh, der Feuerwehr und des DRK. Dezernent Thomas Kuhlbusch dankte Donkels für seine Arbeit und hieß Richter im neuen Amt willkommen.

Das Landeskommando der Bundeswehr besteht aus fünf Bezirksverbindungskommandos und 54 Kreisverbindungskommandos. Sie bilden ein dichtes Netz für die zivil-militärische Zusammenarbeit in den Regierungsbezirken, Kreisen und kreisfreien Städten in NRW. In jedem Kommando sind zwölf erfahrene Reservisten vertreten. Sie stehen in Kontakt zu Verwaltungsstellen und Fachleuten im Katastrophenschutz und übernehmen im Ernstfall eine Mittlerrolle zwischen Bundeswehr, Behörden und staatlichen Organisationen. »Die Bundeswehr ist ein wichtiger Teil des Bevölkerungsschutzes. Eine gute Zusammenarbeit ist enorm wichtig, um im Krisenfall schnell und umsichtig zu handeln«, betonte Kuhlbusch. Die Kameraden des KVK stehen den Krisenstäben und Hilfsorganisationen beratend zur Seite, klären über Unterstützungsmöglichkeiten der Bundeswehr auf und leiten diese bei Bedarf ein. Damit die Kooperation im Fall einer Katastrophe reibungslos verläuft, nehmen auch die Kameraden des KVK regelmäßig an Übungen des Krisenstabes und der Einsatzleitung der Feuerwehr teil. »Mit der Kreisverwaltung, der Feuerwehr sowie den Hilfsorganisationen hier im Kreisgebiet hatten wir immer eine vertrauensvolle und offene Zusammenarbeit«, bedankt sich Donkels. Sein Nachfolger Richter will diese weiterführen. Unterstützt wird er von seinem Stellvertreter Gisbert Dubbi.

[Zurück ...]



Informationen in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum