Kunst und Kultur > Die Weberei > Zurück

Lost Letters in Gütersloh



Weberei startet Sozialexperiment …

Artikel vom 22. 11. 2019
Lost Letters in Gütersloh
Jana Felmet, Steffen Böning und Linda Schulz vom Weberei-Team freuen sich über den Erfolg der Lost-Letters-Aktion
Wie sozial verhalten sich die Gütersloher? Diese Frage ist der Aufhänger für ein Experiment, das nun vom Weberei-Team ins Leben gerufen wurde. Das Konzept heißt Lost Letters: Dazu werden adressierte und frankierte Briefe in der Stadt verteilt – und zwar so, dass es aussieht, als wären sie zufällig aus einer Tasche gefallen. »Dann kann man schauen, wie viele der Briefe aufgehoben und in den nächsten Postkasten geworfen werden und auch, wie viele davon vom Finder bereits geöffnet wurden. Dies lässt Rückschlüsse über das Sozialverhalten der Bürger einer Stadt zu«, erklärt Weberei-Chef Steffen Böning. Auslöser für das Projekt war eine Diskussion Bönings mit anderen Stadtteilzentren, in der deutlich wurde, dass Stadtgesellschaften mit funktionierenden Bürgerzentren einen besseren Zusammenhalt aufweisen.

In den letzten Wochen hat das Weberei-Team deshalb zahlreiche Briefe im gesamten Gütersloher Stadtgebiet verteilt. »Nach anderthalb Wochen haben wir schon etwas mehr als die Hälfte der ausgelegten Briefe zurückerhalten. Eine Person ist sogar extra vorbeigekommen und hat den gefundenen Brief persönlich abgegeben«, freut sich Linda Schulz, Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement in der Weberei, die das Projekt mit organisiert hat. Zur Ausbildung im Bürgerkiez gehört neben Fachwissen auch eine Beschäftigung mit dem sozialen Umfeld, um fruchtbare Quartiersarbeit leisten zu können.

Insgesamt wurden knapp 60 Prozent der ausgelegten Briefe zurückgeschickt. In Isselhorst war die Rückläuferquote mit 90 Prozent am höchsten, in Blankenhagen am niedrigsten. Von den zurückerhaltenen Briefen waren alle noch original verschlossen. Die Gütersloher verhalten sich den Ergebnissen der Weberei-Aktion zufolge also insgesamt äußerst sozial.

[Zurück ...]



Kunst und Kultur in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum