Business > pro Wirtschaft GT GmbH > Zurück

Europa-Erklärung Kreis Gütersloh in Brüssel übergeben


»Flagge zeigen für Europa!« – unter diesem Motto hatte die Initiative »Europa-Erklärung Kreis Gütersloh« zur Teilnahme an der Europawahl im Mai aufgerufen. Sie wurde von dem Europe Direct Informationszentrum Kreis Gütersloh, pro Wirtschaft GT GmbH und vielen lokalen gesellschaftlichen Akteuren gemeinsam ins Leben gerufen …

Artikel vom 20. 11. 2019
Europa-Erklärung Kreis Gütersloh in Brüssel übergeben
Arbeitsgruppe Europa-Erklärung zu Besuch in der Landesvertretung NRW in Brüssel
»Flagge zeigen für Europa!« – unter diesem Motto hatte die Initiative »Europa-Erklärung Kreis Gütersloh« zur Teilnahme an der Europawahl im Mai aufgerufen. Sie wurde von dem Europe Direct Informationszentrum Kreis Gütersloh, pro Wirtschaft GT GmbH und vielen lokalen gesellschaftlichen Akteuren gemeinsam ins Leben gerufen.

Jetzt hat die Arbeitsgruppe die Europa-Erklärung an die politischen Vertreterinnen und Vertreter des Kreises Gütersloh in Brüssel überreicht. Während einer zweitägigen Besuchsreise besuchte die Arbeitsgruppe das Europäische Parlament, die EU-Kommission sowie die Landesvertretung NRW in Brüssel. Am ersten Tag informierte sich die Gruppe auf Einladung von Alexandra Geese (MdEP) über die Arbeit der Abgeordneten im Europäischen Parlament und traf sich anschließend mit einigen EU-Abgeordneten des Landes NRW, um die Europa-Erklärung vorzustellen. An dem Treffen nahmen neben Alexandra Geese (Die Grünen) Sven Giegold und Daniel Freund (beide ebenfalls Die Grünen) noch Birgit Sippel (SPD) und Moritz Körner (FDP) teil. Am zweiten Tag stand der Besuch bei der EU-Kommission an, um sich aus erster Hand über die Ideen und Vorschläge der EU-Kommission zur Lösung der großen Herausforderungen auf globaler und europäischer Ebene - Klimawandel, Digitalisierung und Migration – zu informieren. Die Arbeitsgruppe besuchte auch die Landesvertretung NRW in Brüssel und informierte Hans H. Stein, den Leiter der Vertretung des Landes NRW bei der EU über die Initiative. Stein würdigte diese kommunale proeuropäische Initiative und ermunterte die Gruppe, die gemeinsame Arbeit für die Zukunft Europas fortzusetzen.

Zum Hintergrund

Die Europa-Erklärung ist ein Bekenntnis zu Europa und der EU und ein Zeichen gegen Populismus und anti-europäische Politik. Zahlreiche Organisationen, Vereine und Privatpersonen haben sich an der Aktion beteiligt und geholfen, Europa und die Europäische Union vor Ort sichtbarer zu machen. Insgesamt haben über 64 Organisationen, zwölf Unternehmen sowie knapp 1.900 Privatpersonen die Erklärung unterschrieben. Auch die Kreise Höxter und Paderborn sowie die Stadt Bielefeld sind dem Beispiel des Kreises Gütersloh gefolgt und haben eine eigene Europa-Erklärung verabschiedet. Leana Kammertöns, Leiterin des Europe Direct Kreis Gütersloh sagt abschließend: »Auch wenn das hoch gesteckte Ziel von 10.000 Unterschriften nicht erreicht werden konnte, sind wir mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Die Aktion zeigte deutlich, welches Potenzial in dem gesellschaftlichen Engagement steckt. Es wurden viele neue Kontakte und Freundschaften geschlossen sowie Ideen und Motivation für die Zukunft gefunden!« Auch die Wahlbeteiligung im Kreis Gütersloh hatte sich deutlich erhöht und betrug 62,3 Prozent. Damit lag sie knapp über dem Landes- sowie Bundesdurchschnitt (beide 61,4 Prozent).

[Zurück ...]



Business in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum