Kunst und Kultur > Theater > Zurück

»Kombiniere, eine Haydn-Arbeit!«


Eine Konzertgeschichte zum Hören, Suchen und Mitraten …

Artikel vom 20. 9. 2019
»Kombiniere, eine Haydn-Arbeit!«
Claudia Runde leitet und moderiert die Fidolino-Reihe. Foto: Detlef Güthenke
Am Sonntag, 29. September 2019, um 11 Uhr, wird in der Studiobühne des Theaters Gütersloh eine Konzertgeschichte für Kinder zwischen vier und sieben Jahren erzählt. Dieses Mal steht unter dem Motto »Kombiniere, eine Haydn-Arbeit! - Die Suche nach dem verlorenen Ton« eine Detektivgeschichte mit viel Musik auf dem Programm.
         
Detektivin Schnüffelhorch hat eine schwierige und sehr ungewöhnliche Aufgabe zu meistern: eine wirkliche Haydn-Arbeit. Zupfine Streicherzart, die berühmte Geigenvirtuosin, hat einen Ton verloren. Plötzlich schweigt die Geige! Und das ausgerechnet bei ihrem Lieblingsstück »Alles schweiget« von Joseph Haydn. Nun gilt es zu kombinieren: Wo könnte sich der Ton versteckt halten? Schnüffelhorch macht sich auf den Weg und trifft große und kleine Instrumente mit Saiten, Tasten und Klappen. Mit Hören und Vergleichen kommt die Meisterdetektivin bei Musik von Joseph Haydn, Henry Cowell oder Antonio Vivaldi zu mancher Erkenntnis über das Streichen, Zupfen und Blasen von Instrumenten. Aber schließlich auch zum Erfolg?

Ein Konzert zum Hören, Suchen und Mitraten für kleine Detektive und erwachsene Spurensucher. Es musiziert das Fidolino Ensemble unter der Leitung von Claudia Runde in der Besetzung Irene Fabian (Violine), Anja Wohlers (Violoncello), Graciela Medina (Gitarre), Natalia Gamper (Klavier).

Fidolino ist die Reihe mit Konzertgeschichten für Kinder im Vorschulalter zum Kennenlernen von Instrumenten und Musik, live gespielt vom Fidolino-Ensemble. Bei jeder Konzertgeschichte gibt es die Gelegenheit zum Mitsingen, Klatschen, Tanzen und vielem mehr.

Karten für die Fidolino-Konzertgeschichten sind im ServiceCenter der Gütersloh Marketing GmbH, Berliner Straße 63, Tel. (05241) 2113636 und online unter: www.theater-gt.de erhältlich.

[Zurück ...]



Kunst und Kultur in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum