Intersport, Onlineshop

Unternehmenskommunikation Pflicht oder Kür?

Ganz gleich welche Art von Unternehmen, ob klein und mittelständische Unternehmen oder große Konzerne: Unternehmenskommunikation gehört heute zur Pflicht und leistet einen wesentlichen Beitrag zum Unternehmenserfolg

Lesedauer 1 Minute, 45 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 19. September 2019
Unternehmenskommunikation Pflicht oder Kür?
Die beiden Geschäftsführerinnen Sandra Rogge und Christina Vredenburg definieren Unternehmenskommunikation als wichtige Basis

Herzebrock-Clarholz (sr). Ganz gleich welche Art von Unternehmen, ob klein und mittelständische Unternehmen oder große Konzerne: Unternehmenskommunikation gehört heute zur Pflicht und leistet einen wesentlichen Beitrag zum Unternehmenserfolg. Auch in Städten- und Gemeinden, Vereinen und Verbänden ist Unternehmenskommunikation von großer Bedeutung und darf keine Nebensache sein.

Jedes Unternehmen ist von dem Vertrauen seiner Zielgruppen abhängig. Kommunikation schafft Vertrauen, ob bei Kunden, Lieferanten oder Mitarbeitern. Ein positives Image wirkt sich unmittelbar auf die Interessenten-, Neukunden- und Mitarbeitergewinnung und somit auf den Erfolg eines Unternehmens aus.

»Organisationen sollten sich im Rahmen Ihrer Kommunikationsmaßnahmen generell die Frage stellen, welchen Informationsbedarf die jeweiligen Zielgruppen haben und diesen auch bedienen. Kommunikation muss zielgruppengerecht erfolgen. Wen möchte ich ansprechen? Wo erreiche ich diese Menschen? Was möchte ich mitteilen? Wie setze ich meine Pläne um?«, so Sandra Rogge, Geschäftsführerin der neu gegründeten Kommunikationsagentur »dialogisch« mit Sitz in Herzebrock-Clarholz.

Eine zielorientierte Strategie und die professionelle Umsetzung aller Maßnahmen bilden die Basis für erfolgreiche Kommunikation. Können Organisationen dieses wichtige Thema organisatorisch oder inhaltlich nicht selbst abbilden, bietet es sich an es auszulagern oder auch nur Teilbereiche in externe Hände zu geben. Strategieerarbeitung, Ideenfindung, textliche Ausarbeitung von Pressetexten oder die Pressearbeit mit Verlagen und Anbietern, um nur einige dieser Teilbereiche zu nennen.

Was kostet mich Kommunikation überhaupt? Christina Vredenburg, bekannt als Lokal-Bloggerin und Social-Media-Expertin, betont: »Unternehmenskommunikation erfordert nicht zwangsläufig große Budgets, wie man es aus dem Marketing kennt. Schon mit kleinen Etats kann eine gute Wirkung erzielt werden.«

Fast 20 Jahre Erfahrung in der Medienlandschaft bilden die Grundlage für die Arbeit der beiden Geschäftsführerinnen Christina Vredenburg und Sandra Rogge. Dabei spielen sie die umfangreiche Klaviatur der Offline- und Online-Welt. Die Kernkompetenzen des jungen Unternehmens liegen in der strategischen Kommunikationsberatung und in der Umsetzung zielorientierter Maßnahmen, sowohl in der externen als auch internen Kommunikation. Die Aufgabenstellung für »dialogisch« richtet sich nach dem Bedarf und den Zielen der Auftraggeber. Sie reicht von der Statusermittlung, Strategieerarbeitung und Ideenfindung, über die textliche Ausarbeitung von Pressetexten bis hin zum Austausch mit Verlagen und Anbietern, um nur einige Aufgaben zu nennen. Über die klassische PR-Arbeit hinaus wird das Leistungsportfolio der »dialogisch« um Social Media und Leadgenerierung zur Vertriebsunterstützung ergänzt.

American Express, immer an Ihrer Seite
Zurück
Top Thema Gütersloh
Gelber Sack, DSD und Grüner Punkt in Gütersloh

Das »Duale System Deutschland« (DSD) ist von der Wirtschaft (Industrie und Handel) entwickelt worden. Das Ziel ist, gebrauchte Verpackungen außerhalb der städtischen Müllabfuhr einzusammeln, zu sortieren und Verwertungsfirmen zum Recyceln zu überlassen mehr …
Stehen Luftfilter oder Luftreiniger in den Schulen in Gütersloh? Stand 27. November 2021 nicht. Updates folgen

Die Politik hatte im Sommer beschlossen, dass sie Geräte in den Klassenzimmern wolle, und seit Herbst steht Geld in Millionenhöhe zur Verfügung. Auch viele andere wollen Geräte, viele wollen sie nicht, viele sind unsicher mehr …
Polizei Gütersloh: Opel-Fahrer legt sich nach Unfall schlafen

Am späten Freitagabend, 26. November 2021, fuhr ein 42-jähriger Opel-Fahrer gegen 23.40 Uhr, offensichtlich stark alkoholisiert, mit seinem Pkw zu seiner Wohnanschrift Auf der Howe im Stadtteil Rheda mehr …

Business in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Business, Wirtschaftsförderung

Gütersloh: Infos zu Patenten, Kosten und möglicher Förderung

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD