Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren] Close
Informationen > Kreis Gütersloh > Zurück

Verkehrssicherheits-Projekt


Schutzengel beim Oldtimer Grand-Prix …

Artikel vom 10. 9. 2019
Verkehrssicherheits-Projekt
Fotoshooting am AvD-Stand mitten im Fahrerlager. Foto: AvD
23 »Schutzengel« aus dem Kreis Gütersloh konnten ein Event des Automobilclubs von Deutschland (AvD) hautnah erleben: Sie fuhren zum 47. AvD-Oldtimer-Grand-Prix am Nürburgring.

Begrüßt wurden die Schutzengel vom Vizepräsidenten Touristik und Vertrieb Gebhard Sanne und dem Vizepräsidenten Controlling Gerd Stracke sowie Dr. Andreas M. Nowack als Generalsekretär des Automobilclubs von Deutschland und Geschäftsführer der AvD Wirtschaftsdienst GmbH.

Nach dem obligatorischen Fotoshooting am AvD-Stand mitten im Fahrerlager konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den weiteren Tagesverlauf dann selbst gestalten. Bei den zahlreichen gebotenen Attraktionen, diversen Oldtimerrennen, Boxengasse, Ausstellungs- und Verkaufsständen verging der Nachmittag wie im Flug.

Bereits zum neunten Mal stiftete der Gütersloher Rechtsanwalt und Präsident des Automobil-Clubs Westfalen, Volker Böger, die Eintrittskarten für die Schutzengel. Mit dieser Bonusaktion und seinem Engagement im AvD möchte er die Verkehrssicherheit in der Region fördern.

Seit 2008 haben sich mehr als 23.500 Schutzengel beim Schutzengelprojekt des Kreises Gütersloh registriert. Die 16- bis 24-Jährigen schlüpfen als Fahrer und Beifahrer in die Rolle von Schutzengeln, indem sie Freunde und Mitfahrer auffordern, nicht unter Alkohol- oder Drogen zu fahren, nicht zu rasen, sich anzuschnallen und das Handy nicht zu benutzen.

[Zurück ...]



Informationen in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum