Kunst und Kultur > Musik > Zurück

Posaunenchöre Stadtmitte und Erlöserkirche gemeinsam auf Ausflugsfahrt


Der Posaunenchor Stadtmitte und der Bläserchor der Erlöserkirche haben zum ersten Mal einen gemeinsamen Ausflug gemacht …

Artikel vom 10. 9. 2019
Posaunenchöre Stadtmitte und Erlöserkirche gemeinsam auf Ausflugsfahrt
Die Posaunenchöre Stadtmitte und Erlöserkirche musizieren gemeinsam vor dem Kaiser-Wilhelm-Denkmal.
Der Posaunenchor Stadtmitte und der Bläserchor der Erlöserkirche haben zum ersten Mal einen gemeinsamen Ausflug gemacht. Zusammen mit Familienangehörigen machten sich insgesamt 38 Teilnehmer auf, um einen Tag rund um die Porta Westfalica zu verbringen. Der Besuch in der Eisenerzgrube »Wohlverwahrt« in Kleinenbremen war nicht nur für die jungen Nachwuchsbläser sehr lehrreich. Auch die Erwachsenen bekamen anschaulich erläutert und vorgeführt, wie hart die Arbeit unter Tage in Kälte und völliger Dunkelheit war und welch rasante Entwicklung die Technik gemacht hat, um die Arbeitsschritte heute zu erleichtern. Anschließend ging es zum Aufwärmen ins nahe gelegene Bad Bückeburg, wo im Restaurant »Hofapotheke« in der Nähe des malerischen Schlosses zu Mittag gegessen wurde.

Zum Abschluss der gemeinsamen Fahrt der beiden Chöre wurde im Sonnenschein vor dem Denkmal von Kaiser Wilhelm I gemeinsam musiziert und die Klänge der Trompeten, Posaunen, Tenorhörner, Euphonien und der Tuba schallten weit in das Land hinein und erfreuten auch so manchen Besucher, der an diesem Tag zum Denkmal gekommen war. Die Bläser eröffneten mit den majestätischen Klängen des Trumpet Voluntary von Henry Purcell das Programm. Unter dem Dirigat von Martin Stork, der beide Posaunenchöre leitet, folgte die Europahymne und Lieder wie »Polly Wolly Doodle« oder ein französisches Tanzlied bis dann das Lied »Oh When the Saints« das Programm beendetet. Beide Chöre waren sich einig, dass dies nicht der letzte gemeinsame Ausflug gewesen sein wird.
Der Posaunenchor Stadtmitte und der Chor der Erlöserkirche würden sich über Verstärkung in allen Stimmen freuen. Wer Interesse hat die Chöre zu unterstützen, kann Martin Stork unter der Telefonnummer (0176) 57880213 kontaktieren und von ihm weitere Informationen bekommen.

[Zurück ...]



Kunst und Kultur in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum