Business > Industrie > Zurück

Erneut Ausbildungsrekord bei Bertelsmann


Das Unternehmen hieß im Corporate Center 107 neue Auszubildende und duale Studierende willkommen – so viele wie noch nie. Ihre Aussichten für eine berufliche Zukunft bei Bertelsmann sind gut …

Artikel vom 30. 8. 2019
Erneut Ausbildungsrekord bei Bertelsmann
Vergangenen Montag starteten 40 Studierende des Studiengangs »Bachelor of Science – Wirtschaftsinformatik« und 15 künftige Fachinformatiker sowie 16 Studierende des Studiengangs »Bachelor of Arts – International Management« und 36 angehende Industriekaufleute ihre beruflichen Karrieren bei Bertelsmann. Foto: Bertelsmann, Kai Uwe Oesterhelweg
Mit 107 neuen Auszubildenden und dualen Studierenden ist bei Bertelsmann ein so großer Ausbildungsjahrgang wie noch nie gestartet. Klaus Röttger, Leiter der Zentralen Ausbildung von Bertelsmann, und sein Team hießen am vergangenen Montag 40 Studierende des Studiengangs »Bachelor of Science – Wirtschaftsinformatik« und 15 künftige Fachinformatiker sowie 16 Studierende des Studiengangs »Bachelor of Arts – International Management« und 36 angehende Industriekaufleute im Gütersloher Corporate Center offiziell willkommen. »Ich freue mich sehr, dass wir nach der bisherigen Höchstzahl von 102 Auszubildenden und Studierenden im vergangenen Jahr nun erneut einen Rekord in der Ausbildung bei Bertelsmann verzeichnen können«, sagte Röttger.

»Bertelsmann braucht qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, das bestätigt Jahr für Jahr auch das große Interesse unserer Unternehmen an den Absolventinnen und Absolventen unserer Ausbildungs- und Studiengänge«, sagte Marlies Hanfgarn, Leiterin der Zentralen Personalabteilung im Corporate Center, zur Begrüßung der neuen jungen Kolleginnen und Kollegen. Die beruflichen Aussichten, später einen Job im Konzern zu finden, seien entsprechend gut, betonte sie.

[Zurück ...]



Business in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum