Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren] Close
Informationen > Politik > Zurück

CDU-Ortsverband Avenwedde-Friedrichsdorf


Unterstützung für multifunktionale Außenspiel- und Sportfläche an Kapellenschule …

Artikel vom 16. 8. 2019
CDU-Ortsverband Avenwedde-Friedrichsdorf
Haben sich den schadhaften Rasen auf dem Sportplatz der Kapellenschule angeschaut: Ratsmitglied Andreas Heine mit Sohn Theo, Ratsmitglied Gerd Feldhans, Kreistagsmitglied Peter Wiese und der Landtagsabgeordnete Raphael Tigges.
Das Sportgelände an der Kapellenschule in Avenwedde ist in einem schlechten Zustand. An vielen Stellen ist der Rasen schadhaft und die blanke Erde kommt zum Vorschein. Keine guten Voraussetzungen also für die Offene Ganztagsschule und einen vernünftigen Sportunterricht der rund 220 Jungen und Mädchen.

Der CDU-Ortsverband Avenwedde-Friedrichsdorf unterstützt daher gemeinsam mit der CDU-Ratsfraktion den Wunsch der Kapellenschule, das Sportgelände grundlegend zu sanieren und die Rasenfläche auch im Winter bespielbar zu machen. »Der Rasenplatz ist in einem nicht akzeptablen Zustand«, sagt Raphael Tigges, Landtagsabgeordneter sowie Ratsmitglied und Mitglied im CDU-Ortsvorstand. »Im Sommer ist der Platz trocken und staubig, bei Regen und im Winter wird er matschig.« »Oft war der Platz deswegen auch gesperrt und wir konnten nicht drauf«, ergänzt Theo Heine, der selbst Schüler der Kapellenschule war. Um die häufigen Platzsperrungen zu vermeiden spricht sich die CDU für die Neugestaltung des Sportgeländes zu einer multifunktionalen Außenspiel- und Sportfläche aus. Dazu könnte neben dem Einsatz von Kunstrasen gegebenenfalls auch die Anlage einer Tartanbahn gehören.

[Zurück ...]



Informationen in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum