Kultur Räume Gütersloh, Theater Gütersloh, Spielzeit 2021 und 2022

Bauhaus-Denkmal erstrahlt in frischem Glanz

Reinhart-Müller-Stiftung für Kultur und Denkmalschutz der Bürgerstiftung Gütersloh fördert das Parkbad Gütersloh

Lesedauer 1 Minute, 26 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 25. Juli 2019
Bauhaus-Denkmal erstrahlt in frischem Glanz
Freuen sich über die Instandhaltung des Parkbades Gütersloh (von links): Ulrich Paschke, Reinhart Müller und Nina Spallek

Seit mehr als 90 Jahren steht das Gütersloher Parkbad an Ort und Stelle – ein Zeitzeuge der Baukunst in Gütersloh. Doch Wind, Wetter und die Zeit haben Spuren hinterlassen: die gelbe Fassade hat gelitten, die Fensterrahmen brauchen dringend einen schützenden Anstrich. Die Stadt Gütersloh und die Reinhart Müller Stiftung für Kultur und Denkmalschutz unter dem Dach der Bürgerstiftung Gütersloh sorgen jetzt für eine denkmalgerechte Restaurierung.

»Ich freue mich immer wieder, wenn ich ein Projekt in und für Gütersloh unterstützen kann«, sagt Reinhart Müller. Der Gütersloher setzt sich seit 2015 mit seiner Stiftung »Reinhart-Müller-Stiftung für Kultur und Denkmalschutz« unter dem Dach der Bürgerstiftung Gütersloh für die Stadt Gütersloh ein. Neben klassischen Theateraufführungen wie »Buddenbrooks« oder »Dornröschen« setzt sich die Stiftung auch für die Erhaltung und Pflege von Denkmälern ein. Die Instandhaltung der Fassade und der denkmalwürdigen Aussagekraft des Parkbads wird nur durch ihn möglich.

»Damit ein solches Gelände so schön erhalten bleibt, ist eine gute und regelmäßige Pflege sehr wichtig«, sagt der für den Denkmalschutz der Stadt Gütersloh zuständige, Ulrich Paschke. Seit 1992 steht das von Paul Heidrich entworfene Parkbadgebäude im Bauhausstil der 1920er Jahre unter Denkmalschutz. Der eigene Charme dieser Epoche der Moderne findet sich auf dem gesamten Gelände wieder und bietet ein wundervolles Ambiente. »Wir sind froh, dass das Parkbad auch in diesem Jahr gut geschützt und weiter gepflegt wird.« Die Stipendien werden im Rahmen des Deutschlandstipendien-Programms vergeben und belaufen sich auf 3.600 Euro im Jahr. Das Stipendium wird einkommensunabhängig und auch unabhängig von BAföG gezahlt; das Geld steht zur freien Verfügung und muss nicht zurückgezahlt werden. »Für jedes der durch die Bürgerstiftung Gütersloh geförderten Stipendien stellen wir 1.800 Euro zur Verfügung. Dieselbe Summe kommt dann noch vom Bund (BMBF) hinzu, das heißt unsere Spende wird verdoppelt und unser Engagement lohnt sich gleich doppelt!«

Fleurop, sag’s mit Blumen
Zurück
Top Thema Gütersloh
Polizei Gütersloh: 19-jähriger Fahrradfahrer stürzt

Am Mittwochnachmittag, 8. Dezember 2021, um 15.30 Uhr, befuhren zwei Radfahrer den Radweg der Bruder-Konrad Straße in Richtung Verler Straße mehr …
Polizei Gütersloh: Zigarettenautomat am Möllenbrocksweg gesprengt – Zeugen gesucht

Bereits in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 8. Dezember 2021, sprengten bislang unbekannte Täter einen Zigarettenautomat im Bereich einer Gaststätte am Möllenbrocksweg und entwendeten Zigaretten und Bargeld mehr …
Polizei Gütersloh: Unfall auf der B 64

Am Mittwochmorgen, 8. Dezember 2021, um 6.35 Uhr, ist es auf der B 64 in Rietberg zu einem Verkehrsunfall gekommen mehr …

Vereine und Clubs in Gütersloh aktuell


Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD