Business > Industrie > Zurück

62 Bertelsmann-Auszubildende bestehen IHK-Prüfungen


36 junge Frauen und Männer haben ihre Ausbildung zu Industriekaufleuten erfolgreich abgeschlossen, 26 schafften die Prüfung zu Fachinformatikern. Alle erhielten im Corporate Center von Bertelsmann ihre Abschlusszeugnisse …

Artikel vom 15. 7. 2019
62 Bertelsmann-Auszubildende bestehen IHK-Prüfungen
Die Klasse der Bertelsmann-Industriekaufleute. Insgesamt absolvierten 62 Bertelsmann-Auszubildende ihre Prüfungen vor der Industrie- und Handelskammer. Foto: Kai Uwe Oesterhelweg, Bertelsmann
36 junge Frauen und Männer haben ihre Ausbildung zu Industriekaufleuten erfolgreich abgeschlossen, 26 schafften die Prüfung zu Fachinformatikern. Alle erhielten im Corporate Center von Bertelsmann ihre Abschlusszeugnisse.

Es ist der erste wichtige Schritt im Berufsleben – und 62 Bertelsmann-Auszubildende haben ihn jetzt geschafft: 36 der jungen Frauen und Männer haben ihre Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Industriekaufleuten erfolgreich abgeschlossen, 26 absolvierten ihre Ausbildung zu Fachinformatikern. In feierlichem Rahmen wurde ihnen kürzlich im Gütersloher Corporate Center von Bertelsmann ihre Abschlusszeugnisse überreicht.

»Sie alle verdienen größten Respekt für Ihre hervorragenden Leistungen«, begrüßte Klaus Röttger, Leiter der Zentralen Ausbildung von Bertelsmann, die nun ehemaligen Auszubildenden im feierlich hergerichteten Betriebsrestaurant. Die Durchschnittsnote von 1,94 über alle 62 Prüfungsleistungen unterstreiche dieses deutlich, so Röttger weiter. Zur Zeugnisübergabe waren auch Ausbilderinnen und Ausbilder der Gütersloher Unternehmen gekommen, in denen die jungen Frauen und Männer den Praxisteil ihrer Ausbildung absolviert haben. Röttger lobte ebenso wie die Klassenlehrer Harald Lexis und Ernst-Hermann Bedey sowie ihre Kollegin Sabine Schaumburg in ihren sehr persönlichen Reden die positive Entwicklung, die die Absolventen während ihrer zwei beziehungsweise drei ersten Berufsjahre bei Bertelsmann genommen hätten. »Erfreulicherweise haben alle, die ihr Berufsleben bei Bertelsmann fortsetzen wollen, diese Möglichkeit bekommen«, betonte Klaus Röttger. Von den 62 Absolventen setzen 17 »Bachelor of Arts«- und 26 »Bachelor of Science«-Studierende ihr duales Konzernstudium fort.

Die Klassenbesten wurden mit einem Buchpreis belohnt. Diesmal waren es die Industriekaufleute Julian Gök, Niklas Menke und Anika Peterhanwahr sowie die Bachelor-Studierenden Kai Göstenkors, Andreas Lorenz, Patrick Mollen, Rebecca Sanner, Lea Voß und Mareen Wiedenlübbert. Außerdem dankte Klaus Röttger der Industriekauffrau Alina Khalil für ihre engagierte Mitwirkung in der Jugend- und Auszubildendenvertretung. Für seine sowohl schulisch als auch betrieblich herausragenden Leistungen wurde der Industriekaufmann Julian Gök mit dem Bertelsmann-Ausbildungspreis in Form eines Studienstipendiums gewürdigt.

[Zurück ...]



Business in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum